none
OneDrive Freigabe, Benutzer AzureAD RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich hatte neulich einen Fehler gemacht, vorh. MS365 E3, Azure AD

    Ich habe versehentlich einen Azure User gelöscht (beutzerXY@firma.de),

    anstelle den User wiederherzustellen habe ich einen neuen User erstellt, ebenfalls beutzerXY@firma.de,

    Dann eine Wiederherstellung der Daten durchgeführt, soweit läuft alles, der User beutzerXY@firma.de hat Outlook, Postfach, OneDrive-Daten

    Nun möchte ein anderer Benutzer Benutzer123@firma.de dem Benutzer beutzerXY@firma.de eine OneDrive Freigabe erstellen, der Freigabe-Link kommt auch per EMail an, jedoch beim Link öffnen erhält der beutzerXY@firma.de die Meldung im Browser Sharepoint "Sie benötigen eine Berechtigung für den Zugrff auf dieses Element"

    d.h. irgendwie muss es noch Namenskonflikte geben (alter User, neuer User), den Freigabelink am beutzerXY@firma.de habe ich bereits gelöscht und neu erstellt

    Gibt es irgendwelche "Tiefen" wo man die Berechtigung prüfen, anpassen, löschen kann? Um dann eine saubere neue Freigabe zu erstellen?

    Danke

    mfg

    Mario

    Samstag, 24. September 2022 06:54

Alle Antworten

  • Die Unterscheidung liegt im sichtbaren Namen und der SID, die für jeden User weltweit eindeutig ist.
    Die Berechtigungen hängen an der SID und da scheint bei der Freigabe noch auf die alte SID verwiesen zu werden.
    Das könnte auf ein Cache-Problem bei der Ermittlung der SID hinweisen.
    Samstag, 24. September 2022 07:22
  • ja, genau SID! ist mir bekannt und verstehe ich

    wie könnte ich "Cache-Problem" lösen?

    Samstag, 24. September 2022 07:42
  • K.A. Ggf. hilft es, explizit die Freigabe für das Konto komplett entfernen, so 2-3 Tage zu warten bis sich das im Netz alles synchronisiert hat und es dann neu versuchen.
    Samstag, 24. September 2022 16:33