none
Windows 7 chkdsk on boot / dirty bit RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    seit einigen Tagen häufen sich die PCs (bisher scheinbar nur Windows 7), die beim booten immer erst einen chkdsk Durchgang laufen lassen, anschliessend normal booten - und beim nächsten Boot das gleiche Spiel...

    Defrag von Laufwerk C: ist nicht mehr möglich, da permanent das "Dirty Bit" gesetzt ist.

    chkdsk läuft beim booten - folglich ist der Tip "probier chkdsk" hinfällig. Manuell einen 'großen' check mit chkdsk c: /f /r habe ich bereits probiert - war auch nicht hilfreich.

    Ebenfalls fällt garantiert auch ein defekter Datenträger raus, da inzwischen ~10 Windows 7 PCs mit verschiedenen Platten und/oder SSDs betroffen sind.

    Ich vermute irgend ein Windows 7 Update hat da was vermurkst, (Kaspersky) Antivirus ist natürlich auch ein potentieller Kandidat für solche Attentate - da sowas ja durch einen nicht sauberen Shutdown ausgelöst werden soll. Andererseits meckert Windows nie, dass das System nicht ordnungsgemäß hochgefahren wurde.

    Bis jetzt scheint als Lösung nur die Systeme alle neu aufzuspielen - aber das kann keine Lösung sein, zumal so viele Rechner betroffen sind.

    Irgendwas ist extrem Faul.

    Hat jemand einen hilfreichen Ratschlag?

    Gruß

     - cg

    Montag, 15. April 2013 19:03