Zu Hauptinhalt springen

 none
[WinForms] Icon der Anwendung auf der Taskbar RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    ich würde hier gerne versuchen, noch ein lang bestehendes Problem zu lösen.

    Für meine Anwendungen verwende ich sowohl unter Projekteinstellungen > Symbol als auch für die einzelnen Windows Forms, die in der Taskbar zu sehen sein werden, ein Icon.

    Dieses Icon enthält für jede empfohlene Größe idR 256x256, 128x128, 48x48, 32x32, 24x24 und 16x16 eine entsprechend skalierte und angepasste Version des Icons, d. h. das Icon sollte auf jeder Größe nicht "verschwommen" oder von geringerer Qualität durch forsches Skalieren aussehen.

    Wenn ich in die Icons anderer Anwendung so hineinsehe, wird mir diese Praxis als gängig bestätigt.

    Wenn ich dann die kompilierte Exe-Datei auf den verschiedenen Anzeigegrößen im Windows-Explorer und Desktop betrachte, funktioniert das wunderbar.

    Nur das ewige Makel ist das Icon in der Taskbar. Auf der Taskbar wird mein Icon eben verschwommen und und unsauber angezeigt, obwohl da ja gerade das 24x24 Icon wunderbar aussehen sollte.

    Da ich jetzt leider keinen konkreteren Anknüpfungspunkt bieten kann, muss ich allgemein fragen: Was mache ich und wie kann ich das lösen?

    Grüße

    Martin


    Wupp Wupp! Fnak Fnak!

    Samstag, 10. August 2019 12:45

Antworten

  • Hallo Martin,

    In folgendem Thread habe ich Erkenntnisse zu diesem Verhalten gefunden:
    Windows 10 blurry appilication icon in the taskbar.

    Es stellt sich heraus, dass es zur Verschwommenheit kommen kann, wenn das 32x32-Symbol in der .ico-Datei enthalten ist. Ein Ausweg wäre, dass nur das 24x24-Symbol (oder zusammen mit dem 16x16, aber nicht mit dem 32x32-Symbol) für die Taskleiste bestimmt wird, und die ganze Reihe von Größen in einer anderen .ico-Datei abgelegt wird. Der Thread bezieht sich zwar auf ein WPF-Projekt, aber ich hoffe, dass diese Vorgehensweise auch in Deinem Fall hilfreich sein wird (ich verlinke hier die Icon-Eigenschaft der Form-Klasse).

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 12. August 2019 11:25
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Martin,

    In folgendem Thread habe ich Erkenntnisse zu diesem Verhalten gefunden:
    Windows 10 blurry appilication icon in the taskbar.

    Es stellt sich heraus, dass es zur Verschwommenheit kommen kann, wenn das 32x32-Symbol in der .ico-Datei enthalten ist. Ein Ausweg wäre, dass nur das 24x24-Symbol (oder zusammen mit dem 16x16, aber nicht mit dem 32x32-Symbol) für die Taskleiste bestimmt wird, und die ganze Reihe von Größen in einer anderen .ico-Datei abgelegt wird. Der Thread bezieht sich zwar auf ein WPF-Projekt, aber ich hoffe, dass diese Vorgehensweise auch in Deinem Fall hilfreich sein wird (ich verlinke hier die Icon-Eigenschaft der Form-Klasse).

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Montag, 12. August 2019 11:25
    Moderator
  • Hallo Dimitar,

    ich wäre nie im Leben auf dieses nervige Verhalten von Windows gekommen, es ist so willkürlich. Dank Dir können meine Anwendung endlich auch auf der Taskbar gut aussehen! Vielen, vielen Dank!

    Grüße

    Martin


    Wupp Wupp! Fnak Fnak!

    Montag, 12. August 2019 12:19