none
DropDown u. SuggestAppend zeigt nicht richtige DropDownWidth an RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    ich habe ein DropDownfeld u. a. mit folgenden Einstellungen:

    With cmbDrop
         .AutoCompleteMode = SuggestAppend
         .AutoCompleteSource = ListItems
         .DropDownStyle = DropDown
         .DropDownWidth = 250
    End With

    Wenn ich jetzt das DropDown-Feld anklicke, wird auch schön die DropDownWidth berücksichtigt.

    Gebe ich stattdessen ein Buchstaben ein, klappt das DropDown-Feld auf, wird aber nicht in der richtigen Breite vom DropDownWidth angezeigt, sondern es bleibt bei der kleineren Textfläche des DropDown-Feldes.

    Gibt es da eine elegante Möglichkeit, wie ich die DropDownWidth auch bei SuggestAppend ändern kann?

    Ich nutzte VBNet 2017.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Ahmed

    Montag, 8. Juli 2019 17:15

Antworten

  • Hallo Ahmed,

    Es ist möglich, die Breite des AutoVervollständigen-Dropdownfeldes zu kontrollieren, aber es ist ein wenig kompliziert und erfordert eine umfangreiche Verwendung der Win-API. Der folgende Thread beschreibt dieses Thema:
    Combobox too small when doing Suggest

    Gruß,

    Ivan Dragov


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 9. Juli 2019 12:21
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Ahmed,

    Es ist möglich, die Breite des AutoVervollständigen-Dropdownfeldes zu kontrollieren, aber es ist ein wenig kompliziert und erfordert eine umfangreiche Verwendung der Win-API. Der folgende Thread beschreibt dieses Thema:
    Combobox too small when doing Suggest

    Gruß,

    Ivan Dragov


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 9. Juli 2019 12:21
    Moderator
  • Hallo Ivan,

    danke für die Info, aber den Artikel hatte ich auch schon gefunden und bin echt erschrocken zurückgezuckt. :-)

    Wenn das die einzige mögliche Lösung ist, dann verzichte ich lieber, zumal der Beitrag auch noch aus 2008 ist.

    Ich hatte ehrlicherweise gehofft, dass es nach 10 Jahren eine bessere Lösung für das Problem gibt.

    Aber nun...

    Gruß Ahmed

    Dienstag, 9. Juli 2019 15:18
  • Hallo Ivan,

    also ich habe heute einmal den Programmcode ausprobiert und hat auf Anhieb sofort funktioniert.

    Einfach den Code kopieren und eine neue Klasse einrichten. Damit wird eine ComboBoxEx erstellt, die dann die beiden gewünschten Properties zusätzlich erhält.

    Damit ist das Problem dann erledigt. Bei meinen Test's habe ich auch keine Fehler erhalten.

    Danke noch einmal für den Link.

    Gruß Ahmed

    Montag, 15. Juli 2019 17:08