none
Sharepoint Website für externe User RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    ich möchte eine komplette Website für externe User (Gäste) freigeben, in der sie nur "lesen" können. Dabei möchte ich die Freigabe über einen Link realisieren ohne die Leute einladen zu müssen. Der jeweilige Gast sollte die Seite sehen können, auch ohne irgendein Microsoft Konto. Den Link möchte ich in Social Medias posten können.

    Welchen Typ Website muss ich nutzen (Kommunikationswebseite?) ?

    Ist das so möglich?

    Gruß,

    Roadmax


    • Bearbeitet Roadmax Samstag, 24. Oktober 2020 07:32
    Samstag, 24. Oktober 2020 07:29

Alle Antworten

  • Hi,
    es ist lediglich der anonyme Zugriff einzurichten. Welcher Typ von WebSite zu nutzen ist, ist sekundär.



    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Samstag, 24. Oktober 2020 11:19
  • Vielen Dank für die Antwort. Ich habe derzeit das Problem, dass ich zwar den Link generieren kann, jedoch verlangt der Zugriff dann eine Anmeldung mit einem Microsoft Konto, ansonsten müsste ich die Leute einladen aber das ist nicht das Ziel.

    Samstag, 24. Oktober 2020 11:47
  • Hi,
    hast du denn den anonymen Zugriff eingerichtet? Wenn das richtig eingerichtet wurde, wird auch keine Anmeldung verlangt.


    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Samstag, 24. Oktober 2020 12:49
  • Hi,

    ja schon. Funktioniert aber nicht. Wo kann ich denn die ganze Seite per Link teilen ohne eine Email  angeben zu müssen?

    Gebe ich eine Email ausserhalb der Organisation an, funktioniert es. Ich möchte aber auf Facebook etc, einen Link posten, sodass User sich ohne Anmeldung die Seite ansehen können.

    Samstag, 24. Oktober 2020 13:09
  • Hi,
    irgendwie verstehe ich das nicht. Woher sollen die Nutzer wissen, wie der Link heißt. Irgendwie musst du den Link doch mitteilen. Das ist per E-Mail möglich oder auch, indem du den Link irgendwo veröffentlichst, ggf. auch auf facebook.

    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Samstag, 24. Oktober 2020 13:33
  • Hi,kannst du mir kurz sagen, wo du den Link in Sharepoint generierst? Vielleicht mache ich etwas falsch. Danke!

    Sonntag, 25. Oktober 2020 07:27
  • Hi,
    der Link setzt sich zusammen aus der URL, mit der der Server im betroffenen Netz zu erreichen ist (ggf. Domain im Internet, z.B. https://extranet.mydomain.com) und der weiteren Konfiguration des SharePoints. Aus Sicherheitsgründen ist es üblich, für den anonymen Zugriff eine separate Web-Anwendung anzulegen, ggf. auch mit eigener Datenbank Instanz. In diesem Fall ist der Link einfach nur die externe URL und der Anwender landet im Root-Web (anonym).

    Ich empfehle dir, erst einmal ein Konzept zur geplanten Struktur des SharePoint incl. Sicherheitskonzept zu erstellen und dann alles entsprechend einzustellen. Die Einstellungen (Konfigurationen) hängen von der geplanten Struktur des SharePoints ab.


    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks




    Sonntag, 25. Oktober 2020 07:40
  • Hi,

    ich habe vergessen zu erwähnen, dass es sich hier um Microsoft 365 mit Sharepoint Online handelt. Ich kann hier keine neue Instsnz erzeugen. Hast du noch eine Idee für mich? Danke.

    Sonntag, 25. Oktober 2020 08:20
  • Hi,
    seit 1.5.2017 ist der anonyme Zugriff auf SharePoint Online Sites nicht mehr möglich.

    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Sonntag, 25. Oktober 2020 08:30
  • Hi,

    würde das per OTP funktionieren? Also ich lade einen User per Email ein (max.mustermann@aol.com) und der klickt auf den Link und bekommt im Anschluss einen Code? Ich finde momentan nur die Möglichkeit, dass ich zunächst im Azure AD den Gastuser anlege.

    Montag, 26. Oktober 2020 08:43
  • Hi,
    mit OTP kenne ich mich nicht aus. Einmal das Buch von Edward Snowden gelesen und du versteht, wie versucht wird, an deine persönlichen Daten und Verbindungen zu anderen Personen und Einrichtungen heranzukommen. Unter dem Vorwand der Verhinderung von Missbrauch sammeln die Datenkraken - allen voran die US-amerikanischen - im Internet Information (auch über dich bzw. deine Organisation. Und da stört die Anonymität. Die Rückverfolgung eines anonymen Zugriffs erfordert viel mehr Aufwand als die Kenntnis des Nutzers.

    Die Lösung deiner Aufgabe ist über einen AppService in der Cloud lösbar. Du baust oder lässt bauen eine WebSite, die die Information für anonyme Nutzer zur Verfügung stellt.


    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Montag, 26. Oktober 2020 09:44