none
Access löst Fehler aus, die nach Neustart von Access nicht mehr auftreten RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!

    Ich habe eine Access-App, die mit Access 2010 entwickelt, danach nur mehr minimal verändert wurde und eigentlich in allen Access Versionen funktioniert hat.

    Nun gibt es bei Access 2016 Probleme: nachdem man eine bestimmte Funktion der App mehrmals erfolgreich verwendet hat, schlägt sie beim nächsten Mal plötzlich fehl mit folgender Meldung: "Das Microsoft Access Datenbankmodul konnte das Objekt xy nicht finden. Stellen Sie sicher dass das Objekt vorhanden ist und die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden. Ist xy kein lokales Objekt, sollten Sie die Netzwerkverbindung prüfen oder sich an den Serveradministrator wenden."
    Dieses Objekt befindet sich, wenn man die Datenbank mit der Shift-Taste öffnet, ganz normal in der Objektliste.

    Alternativ, wenn man eine Textdatei exportieren will (CSV) kommt folgender Fehler: "Beim Export ist ein Fehler aufgetreten: Die Textdateispezifikation xy ist nicht vorhanden. Importieren, Exportieren oder Verknüpfen ist mit dieser Spezifikation nicht möglich." - Auch hier existiert die Spezifikation xy eigentlich.

    Schließt man dann die App und Access und startet es neu, funktioniert wieder alles.

    Woran könnte das liegen?

    Danke schön & LG, Anne

    Mittwoch, 6. Mai 2020 13:33

Alle Antworten

  • Am 06.05.2020 schrieb Dsungaro12:

    Nun gibt es bei Access 2016 Probleme: nachdem man eine bestimmte Funktion der App mehrmals erfolgreich verwendet hat, schlägt sie beim nächsten Mal plötzlich fehl mit folgender Meldung: "Das Microsoft Access Datenbankmodul konnte das Objekt xy nicht finden. Stellen Sie sicher dass das Objekt vorhanden ist und die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden. Ist xy kein lokales Objekt, sollten Sie die Netzwerkverbindung prüfen oder sich an den Serveradministrator wenden."
    Dieses Objekt befindet sich, wenn man die Datenbank mit der Shift-Taste öffnet, ganz normal in der Objektliste.

    Sicherung VORHER machen.

    Zuerst die DB komprimieren, anschließend ein Decompile:
    http://www.donkarl.com/FAQ/FAQ1Grundlagen.htm#1.23 Und nach dem
    Decompile erneut komprimieren. Das hat bei meinen MDBs/ACCDBs immer
    geholfen.

    Sicherung VORHER machen.

    Bei Karl gibt es noch ein paar gesammelte Hinweise:
    http://www.donkarl.com/FAQ/FAQ1Grundlagen.htm#1.27

    Servus
    Winfried


    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

    Freitag, 8. Mai 2020 18:56
  • Hallo Winfried!

    Danke für die Anleitung! Ich hab's genauso gemacht, Anfang Juni werde ich sehen ob es funktioniert hat (die .mdb wird nur 1x im Monat verwendet, dann aber intensiv).

    LG, Anne

    Dienstag, 26. Mai 2020 13:03
  • Am 26.05.2020 schrieb Dsungaro12:

    Danke für die Anleitung! Ich hab's genauso gemacht, Anfang Juni werde ich sehen ob es funktioniert hat (die .mdb wird nur 1x im Monat verwendet, dann aber intensiv).

    Schreib doch dann hier ob es was geholfen hat. ;)

    Servus
    Winfried


    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

    Dienstag, 26. Mai 2020 18:42
  • Leider, es treten immer noch komische Fehler auf, die nach dem Neustart von Access weg sind, diesmal folgende:

    "Laufzeitfehler 94: Unzulässige Verwendung von Null"
    und
    "Ihr Netzwerkzugriff wurde unterbrochen. Schließen Sie die Datenbank und öffnen Sie sie erneut, um den Vorgang fortzusetzen."

    LG, Anne

    Mittwoch, 3. Juni 2020 14:03
  • Hallo,

    Welche Version hast du denn? Siehe Datei - Konto, rechts unter Produktinformation.

    Gruss - Peter


    Mitglied im www.dbdev.org
    Access-FAQ: www.donkarl.com


    Mittwoch, 3. Juni 2020 17:21
    Moderator
  • Am 03.06.2020 schrieb Dsungaro12:

    Leider, es treten immer noch komische Fehler auf, die nach dem Neustart von Access weg sind, diesmal folgende:

    "Laufzeitfehler 94: Unzulässige Verwendung von Null"
    und

    Das dürfte wohl an unvollständige oder fehlende Fehlerbehandlungen
    liegen.

    "Ihr Netzwerkzugriff wurde unterbrochen. Schließen Sie die Datenbank und öffnen Sie sie erneut, um den Vorgang fortzusetzen."

    Erzähl doch etwas mehr über das Konstrukt. Front- und Backend? Hat
    jeder Benutzer sein eigenen Frontend?

    Servus
    Winfried


    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

    Mittwoch, 3. Juni 2020 17:25
  • Hallo Peter!

    Auf dem Rechner läuft Access 2016, und die Reparaturen hab ich auch mit Access 2016 auf meinem Rechner gemacht. Die Mitarbeiterin, die das Programm immer verwendet meint, dass es die Probleme erst seit dem Umstieg von Windows 7 auf Windows 10 gibt. Ich werde noch nachschauen, ob das damals ein Windows Upgrade war oder eine Neuinstallation.

    Danke & LG, Anne

    Donnerstag, 4. Juni 2020 08:43

  • Auf dem Rechner läuft Access 2016,

    Ich meinte die genaue Version, z.B. Version 2004 (Build 12730.20250 Click-to-Run)

    Gruss - Peter


    Mitglied im www.dbdev.org
    Access-FAQ: www.donkarl.com


    Freitag, 5. Juni 2020 07:17
    Moderator
  • Oh sorry :)

    Also auf dem Rechner, wo die Fehler auftreten, und auf meinem Rechner wird folgendes angegeben:
    Access 2016 (16.0.4993.1001) MSO (16.0.4993.1002) 64-Bit

    LG, Anne

    Montag, 8. Juni 2020 09:58
  • Access 2016 (16.0.4993.1001) MSO (16.0.4993.1002) 64-Bit

    Bevor du weiter testest, solltest du die Aktualisierung anwerfen (an gleicher Stelle, wo auch die Versionsnummer steht). Aktuell ist Version 12730 an der Stelle, an der bei dir 4993 steht.

    Da du die 64-bit-Version hast und weil sich da noch einiges an Bugfixes getan hat, könnte es eine Ursache sein.

    Gruss - Peter


    Mitglied im www.dbdev.org
    Access-FAQ: www.donkarl.com



    Montag, 8. Juni 2020 16:51
    Moderator
  • Bevor du weiter testest, solltest du die Aktualisierung anwerfen (an gleicher Stelle, wo auch die Versionsnummer steht). Aktuell ist Version 12730 an der Stelle, an der bei dir 4993 steht.

    Hallo Peter!

    Dort wo die Versionsnummer steht ist bei mir kein Update-Button. Liegt wohl daran dass wir eine Volume Lizenz von Office 2016 haben. Aber ich erhalte Access Updates über Microsoft Update (unser WSUS Server hat die Office 2016 Updates dabei, das hab ich gerade kontrollieren lassen). Komme ich dann gar nicht zu der von dir genannten Version 12730?

    Danke schön & LG, Anne

    Mittwoch, 10. Juni 2020 08:38
  • Am 10.06.2020 schrieb Dsungaro12:

    Dort wo die Versionsnummer steht ist bei mir kein Update-Button. Liegt wohl daran dass wir eine Volume Lizenz von Office 2016 haben. Aber ich erhalte Access Updates über Microsoft Update (unser WSUS Server hat die Office 2016 Updates dabei, das hab ich gerade kontrollieren lassen). Komme ich dann gar nicht zu der von dir genannten Version 12730?

    Du könntest natürlich deinen Admin fragen, ob auch alle Office 64-Bit
    Updates für deinen Rechner freigegeben sind. Falls ja, dann in W10 die
    Updates manuell installieren. Das geht über den Knopf Einstellungen >
    Windows Updates. Dort kannst Du kontrollieren, wann das letzte Mal
    Updates installiert worden sind.

    Im Update Catalog
    https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=access%202016
    kannst Du jetzt die Updates nach dem o.g. Zeitpunkt downloaden und
    installieren, sofern Du Admin Rechte am PC hast.

    Servus
    Winfried


    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

    Donnerstag, 11. Juni 2020 12:14
  • Hallo Winfried!

    Mit der von dir beschriebenen Methode bin ich jetzt auf dieser Version:
    Access 2016 (16.0.4993.1001) MSO (16.0.5017.1000)

    Komisch, dass die Installer vom Update Catalog bei mir keinerlei Erfolgsmeldungen abgegeben haben, sondern einfach so beendet haben.

    Ich werde jetzt mit dieser neuen Version nochmal bis Anfang Juli warten, was das Ergebnis bei der Verwendung der .mdb ist, und mich dann wieder melden. Danke!

    LG, Anne

    Montag, 15. Juni 2020 05:01