none
Suche standardmäßig auf "Teil des Felinhaltes" enstellen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    würde gerne als Standard haben, dass bei der Suche in einer Abfrage bei Vergleichen "Teil des Feldinhaltes" ausgewählt ist.

    Gibt es hier eine Möglichkeit? Bei der Suche habe ich nur eine Office-Option für Access2003 / altes Makro gefunden.

    Verwendete Version: Office365 v 1812

    Dienstag, 22. Januar 2019 12:07

Antworten

  • Hallo,
     
    l3g1oN wrote:
     
    > Also es gibt auch keine Möglichkeit, dies über ein Script in ausgewählten Datenbanken zu hinterlegen?
    >
    > Das Merken endet ja beim Neustart von Access.
     
    Korrekt, für beides.
     
    Es hindert dich aber niemand daran, deinen eigenen Find/Replace-Dialog zu
    schreiben.
     
    - Neues Formular, abgekupfert vom Onboard-Dialog.
    - Find per Recordset.FindFirst.
    - Vorbelegung, wie du es gerne hättest, z.B. aus einer Tabelle für
    Einstellungen.
    - Kriterien für ganzen Feldinhalt: "DeinFeld='" & Suchbegriff & "'" (bei
    numerischen Feldern die Hochkomma weglassen).
    - Teil des Feldinhalts: "DeinFeld LIKE '*" & Suchbegriff & "*'"
    - <Strg>F in Autokeys-Makro so belegen, dass dein Formular geöffnet wird.
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    • Als Antwort markiert l3g1oN Montag, 28. Januar 2019 11:48
    Montag, 28. Januar 2019 11:32
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi,

    meinst Du diesen Dialog?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET (2001-2018)
    https://www.asp-solutions.de/ - IT Beratung, Softwareentwicklung, Remotesupport

    Dienstag, 22. Januar 2019 12:47
    Moderator
  • Der Suchen-Dialog, den Stefan gepostet hat, "merkt" sich die letzte Auswahl. Wenn du also einmal nach Teil des Feldinhaltes gesucht hast, ist es beim nächsten Öffnen per <Strg>F wieder ausgewählt.

    Eine Option dafür gibt es nicht.

    Gruss - Peter

    Sonntag, 27. Januar 2019 22:18
    Moderator
  • Also es gibt auch keine Möglichkeit, dies über ein Script in ausgewählten Datenbanken zu hinterlegen?

    Das Merken endet ja beim Neustart von Access.

    Montag, 28. Januar 2019 06:57
  • Hallo,
     
    l3g1oN wrote:
     
    > Also es gibt auch keine Möglichkeit, dies über ein Script in ausgewählten Datenbanken zu hinterlegen?
    >
    > Das Merken endet ja beim Neustart von Access.
     
    Korrekt, für beides.
     
    Es hindert dich aber niemand daran, deinen eigenen Find/Replace-Dialog zu
    schreiben.
     
    - Neues Formular, abgekupfert vom Onboard-Dialog.
    - Find per Recordset.FindFirst.
    - Vorbelegung, wie du es gerne hättest, z.B. aus einer Tabelle für
    Einstellungen.
    - Kriterien für ganzen Feldinhalt: "DeinFeld='" & Suchbegriff & "'" (bei
    numerischen Feldern die Hochkomma weglassen).
    - Teil des Feldinhalts: "DeinFeld LIKE '*" & Suchbegriff & "*'"
    - <Strg>F in Autokeys-Makro so belegen, dass dein Formular geöffnet wird.
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    • Als Antwort markiert l3g1oN Montag, 28. Januar 2019 11:48
    Montag, 28. Januar 2019 11:32
    Moderator