none
Excel - ActiveX-Schaltfläche ist plötzlich ein Bild RRS feed

  • Frage

  • Hallo allerseits,

    aktuell haben wir das Problem, dass ActiveX-Schaltflächen plötzlich ein Bild sind. Dies tritt nicht immer auf.

    In unserem Unternehmen haben wir eine Excel-Liste, die sich die Mitarbeiter kopieren (aus Netzlaufwerk), in ihrem privaten Verzeichnis speichern und in diese sie regelmäßig etwas eintragen können. Jeder hat seine eigene Liste, die nur dieser und niemand anders verändert.

    Wir verwenden Office 2010 und 2013. Entwickelt wurde die Liste auf einem Rechner mit Excel 2010.

    Seit Anfang Januar meldeten sich knapp 10 % aller Mitarbeiter schon mal bei mir, weil sie keine der Buttons mehr anklicken konnten.

    Da nach einem Update vor gut einem Jahr bereits ein solches Problem existierte, habe ich hier zuerst einmal daran gedacht. Damals konnten jedoch auch keine neuen ActiveX-Schaltflächen erstellt werden. Dies konnte durch Löschen der EXD-Dateien aus Temp behoben werden.

    Sicherheitshalber habe ich dies auch gemacht, obwohl in den betroffenen Arbeitsmappen und auf den betroffenen Rechnern problemlos neue ActiveX-Schaltflächen erstellt werden konnten. -> Leider kein Resultat.

    Was mir auch aufgefallen ist: Wenn ich die Schaltfläche anklicke, erscheint in der Menüleiste das Tab "Format", was auch der Fall ist, wenn man ein funktionierendes ActiveX-Steuerelement im Entwurfsmodus anklickt. Jedoch steht normalerweise überhalb von "Format" der Text "Zeichentools". Bei den betroffenen Excelmappen steht jedoch "Bildtools". Erstelle ich in der betroffenen Excelmappe eine neue Schaltfläche, steht hier dann schon "Zeichentools".

    Aktuell behebe ich dies so: Entfernen der alten Schaltflächen(-"Bilder"). Erstellen neuer Schaltflächen incl. Anpassung und Zuweisen des richtigen Quellcodes zum Click-Event. Dies ist jedoch auf die Dauer sehr zeitintensiv, da es sich um immer mehr Mitarbeiter handelt und die Excel-Liste sehr komplex ist.

    "Öffnen und reparieren" bringt keinen Erfolg - es wird jedoch auch kein Fehler erkannt.

    Ich hoffe, ich konnte mein Problem einigermaßen verständlich darlegen, sonst einfach nachfragen. :)

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    Viele Grüße, Lydia


    Edit: Ganz vergessen zu erwähnen - die Eigenschaften sind natürlich nicht nur auf Enabled=FALSE oder Locked=TRUE. Wenn die betroffene Schaltfläche ausgewählt ist und ich das Entwicklertool-Eigenschaften-Fenster aktiviere, werden keine Eigenschaften dieser Schaltfäche angezeigt.
    • Bearbeitet Kaidyl Mittwoch, 10. Februar 2016 09:36 Text ergänzt
    Mittwoch, 10. Februar 2016 09:30

Alle Antworten

  • Der Fehler trat inzwischen so häufig auf, dass ich herumprobiert habe.

    Was half:

    Die Schaltflächen wurden nach dem Anklicken ausgeblendet durch z. B.:
    btnOK.Visible = False

    Diese ".Visible = False"-Zeile habe ich aktuell auskommentiert und bekomme seitdem den oben beschriebenen Fehler nicht mehr.

    Mir ist aufgefallen, dass das Problem bei Office 2013 (H&B und Pro) auftritt, nicht jedoch bei Office 2010. (Aussagen zu Office 2016 kann ich leider noch nicht treffen.)

    Mittwoch, 13. Juli 2016 09:23
  • Hallo Kaidyl,
    bei uns besteht das gleiche Problem, allerdings blenden wir die Schaltflächen nicht aus (kann ich leider auch nichts auskommentieren).

    Immer wieder passiert es, dass die Schaltflächen zu Grafiken werden und neu  erstellt werden müssen.

    Gibt es denn keine andere Lösung für dieses Problem?

    Wir sind eine international tätige Firma und arbeiten mit Office 2013 multilingual.

    Ich überlege schon ein Makro zum schnellen neu Anlegen der Command Buttons zu basteln.

    Montag, 13. Februar 2017 09:31
  • Hallo, 

    ich schließe mich mal hier an. Ich habe bisher keine Lösung finden können. 

    Der Thread ist ja schon etwas älter. Vielleicht gibt es inzwischen eine Lösung?

    Dienstag, 1. August 2017 08:03
  • Dann schließe ich mich ebenso mit an, bei uns besteht das Problem seit Anfang 2016. Ich hatte bisher auch nur Erfolg, indem ich ein neues Steuerelement entworfen habe. An dem Tag, als bei uns im Betrieb der Fehler zum ersten Mal Auftrat, hat mich der plötzliche Wandel auch fast in den WAHNSINN getrieben, da die Datei so niemand im Betrieb verwenden konnte und ich nicht sofort erkannte, dass die Steuerelemente zu Bildern geworden waren.
    Inzwischen ist bereits schon jedes unserer Dateien, worin sich ein Active-X-Steuerelement befindet, erkrankt.

    Ich würde mich also auch sehr über eine Lösung freuen ;)

    Liebe Grüße, Simon

    Dienstag, 26. Juni 2018 18:08
  • Hallo zusammen,

    wir haben hier das gleiche Problem. Bin in einer Justizvollzugsanstalt tätig und nutzen Microsoft Office Standard 2013. Ich konnte das Problem temporär lösen, in dem ich die Excel-Datei auf ein Netzlaufwerk gespeichert habe und sie von dort wieder kopiert habe. Nun ist auch diese "Urdatei" "befallen".

    Wir stehen hier echt vor einem Problem, da unsere Excel-Datei zur Erstellung und Verwaltung von Personendaten und Statistiken verwendet wird, d.h. sie enthält sehr viele Active-X-Steuerelemente. Ein Neuerstellen ist also keine Option.

    Wenn jemand eine Lösung hat, bitte immer her damit.

    Grüße

    Daniel

    Dienstag, 8. Januar 2019 10:35
  • Hallo zusammen,

    eine mögliche Lösung scheint zu sein, *.exd Dateien (EXD, nicht EXE) auf dem gesamten System zu suchen und zu löschen. Ich für meinen Teil würde diese aber erst mal in *.exd_TEMP oder ähnliches umbenennen.

    Bei einigen Usern soll das geholfen haben, siehe bspw.:

      Command Button Turned Into An Image???


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET (2001-2018)
    https://www.asp-solutions.de/ - IT Beratung, Softwareentwicklung, Remotesupport

    Mittwoch, 9. Januar 2019 09:41
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    hab' ich unseren IT-Administrator machen lassen. Leider keinerlei Besserung, das Problem ist immer noch unverändert vorhanden.

    Grüße
    Daniel

    Freitag, 11. Januar 2019 12:35
  • Hallo zusammen

    Auch bei mir tritt dieses Problem regelmässig in einigen Dateien auf. Ich versuche den Fehler einzugrenzen. Bisher habe ich das Problem nur in gemeinsam genutzten Dateien. Wie sieht das bei Euch aus?

    Wir arbeiten auf Windows Server 2012 R2 mit Office 2013.

    Dienstag, 25. Juni 2019 07:35