none
Excel Druck - bei jedem PC anders, wie lösen? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!

    Wir haben eine Excel-Datei, die schreibgeschützt auf einem Netzlaufwerk liegt. Je nachdem von welchem PC man sie (auf dem gleichen Netzwerkdrucker) ausdrucken will, kommt sie anders heraus (einmal passt alles auf eine Seite ohne Skalierung, einmal passt ebenfalls ohne Skalierung nicht alles auf eine Seite).

    Kennt jemand von euch das Problem? Muss man da ein Makro schreiben um die Druckeinstellungen fix festzulegen oder gibt es eine andere Lösung?

    Danke schön & LG, Anne

    Dienstag, 26. Mai 2020 13:11

Alle Antworten

  • Hallo Anne,

    Bitte gib die Excel-Version, die Marke und das Modell des Druckers an. Hast Du die neueste Treiberversion installiert? Besteht das Problem weiterhin, wenn Du einen anderen Drucker verwendest?

    Gruß,

    Ivan Dragov

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 3. Juni 2020 10:50
    Moderator
  • Hallo Ivan!

    Wir haben fast überall Excel 2016 (ganz selten Excel 2019). Der Drucker ist ein Sharp MX-5141N mit dem neuesten PCL6 Treiber. Interessanterweise ist es auf denjenigen PCs, die es nicht schaffen das Dokument auf einer Seite darzustellen so, dass es egal ist welchen Drucker man dort auswählt (auch PDF-Drucker usw.). Auch auf denjenigen PCs, die das Dokument von Haus aus auf einer Seite darstellen können, ist es egal welchen Drucker man auswählt.

    Es ist auch nicht so, dass irgendwo "alles auf einer Seite darstellen" als Druckoption vorausgewählt wäre. Kann es sein dass die Seitenränder vielleicht nicht dokumentspezifisch, sondern rechnerspezifisch sind?

    Danke schön & LG, Anne

    Mittwoch, 3. Juni 2020 14:22
  • Hallo Anne,

    Welche Office-Version verwendest Du, 32-Bit oder 64-Bit? Es wird berichtet, dass der PCL6-Treiber Probleme mit der 64-Bit-Version verursacht. Hast Du versucht, die 32-Bit-Version zu nutzen, wie in diesem Artikel vorgeschlagen:
    Excel 2016 crashes when I print to Sharp MX-M363N Printer with User Verification box
    Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Downgrade von PCL6 auf PCL5 durchzuführen und festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.

    Gruß,

    Ivan Dragov

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 16. Juni 2020 09:36
    Moderator