none
LDAP Abfrage - Automatisierungsfehler bei fehlender Verbindung abfangen RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Mit folgender Prozedur frage ich Benutzerinformation des angemeldeten Benutzers ab:

    Sub test
    Dim Auskunft As String
    Dim varQuery As String
    Dim objSystemInfo As Object
    Dim objUser As Object
    Set objSystemInfo = CreateObject("ADSystemInfo")
    varQuery = "LDAP://" & objSystemInfo.UserName
    Set objUser = GetObject(varQuery)
    Auskunft = "Nachname: " & objUser.lastname & vbCrLf
    Auskunft = Auskunft & "Vorname: " & objUser.firstname & vbCrLf
    Auskunft = Auskunft & "Tel.: " & objUser.telephoneNumber & vbCrLf
    Auskunft = Auskunft & "Fax: " & objUser.faxNumber & vbCrLf
    Auskunft = Auskunft & "Mail: " & objUser.mail
    MsgBox Auskunft
    end sub

    Das funktioniert, solange ich eine Verbindung habe. Bin ich im Homeoffice offline, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Laufzeitfehler -2147023541

    Automatisierungsfehler
    Die angegebene Domaine ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden

    Frage: wie fange ich diesen Fehler ob (oder ggf besser, wie prüfe ich, ob eine Verbindung verfügbar ist)

    LG & Danke

    FS

    Mittwoch, 1. Januar 2020 11:40

Alle Antworten

  • Hallo FS,

    Du musst einen DC-Server für die LDAP-Abfrage vom Nicht-Domänencomputer angeben. Es kann hilfreich sein, den LDAP-Abfragecode wie folgt zu ändern:

    Set objUser = GetObject("LDAP://servername.domainname/" & strUserDN)

    Weitere Informationen findest Du hier:
    VBS Retrieve user name information from AD

    Gruß,

    Ivan Dragov


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 2. Januar 2020 09:16
    Moderator