none
3D Graphic mit GDI+ oder besser mit WPF RRS feed

  • Frage

  • Hallo

    ich hab eine Klasse die anhand von Berechnungen eine Liste mit Quader Objekten übergeben bekommt. Jeder Quader besitzt seine Abmessungen sowie einen Vektor welche die Position im Raum angibt. Die Klasse berechnet nun anhand dieser Information die Abbildung aller 8 Eckpunkte im 2D und zeichnet sie auf ein Panel.
    In etwa so...
       +--------+
      /           / |
    +--------+  |
    |            |  |
    |            |  |
    |            |  +
    |            | /
    +--------+
    Funktioniert alles recht gut bis auf die Reihenfolge der Quader die gezeichnet werden.
         Richtig
       +--------+--------+
      /           /           / |
    +--------+--------+  |
    |            |           |  |
    |     1     |   2      |  |
    |            |           | +
    |            |           | /
    +--------+--------+
    Falsch
       +--------+---------+
      /           / |         /  |
    +--------+  |------+  |
    |            |  |        |   |
    |     2     |  |    1  |   |
    |            | +        |  +
    |            |/          | /
    +--------+--------+

    Das zweite Problem das ich habe ist, das die Berechnungen der Eckpunkte eines jeden Quaders zeitaufwendig ist.
    Je nach dem wie viele Quader gezeichnet werden, dauert die Berechnungen schnell schon einige sekunden.

    Das dauert zu lange und jetzt frag ich mich ob GDI+ nicht so geeignet dafür ist und ich besser zu WPF wechseln sollte?
    Donnerstag, 18. Februar 2010 07:56

Antworten

Alle Antworten