none
Mit C# über Excel eine PDF erstellen, Adobe Acrabat zeigt nicht richtig an

    Frage

  • Hallo zusammen,

    In meinem Programm erstelle ich eine Excel-Datei über COM. Diese Excel-Datei speichere ich dann nach Entscheidung des Benutzers als PDF oder Excel-Datei und öffne anschließend das Jeiweilige. Folgendes Problem: Wenn die PDF-Datei geöffnet wird, wird ein Teil (nur einige Buchstaben) mit Fragezeichen in Kästchen überdeckt. Darunter kann man noch den eigentlichen Buchstaben erkennen. Das Ganze passiert allerdings nur in Programmen von Adobe. Tadellos funktioniert es in:

    - Mozilla Firefox

    - Microsoft Edge

    - Reader

    - Microsoft Word

    - Nitro Reader 3

    Das sind alle in denen ich es Ausprobiert habe. Nur da der Adobe Acrobat Reader der am weitesten verbreitset von allen ist, stellt dies ein großes Problem dar.

    Danke im Voraus und Grüße,

    Jabbschy

    Adobe:

    Microsoft Edge:

    EDIT: Wenn man den Text kopiert mit markieren wird nur der Text, nicht die Fragezeichen kopiert


    • Bearbeitet Jabbschy Dienstag, 14. Juni 2016 11:42
    Dienstag, 14. Juni 2016 11:36

Antworten

  • Hi,

    kannst Du mal eine solche Datei (Excel und PDF) zum Download bereitstellen?

    Passiert das auch, wenn Du die Exceldatei direkt in Excel selbst als PDF speicherst? Falls ja, spiel mal mit den Optionen im Speichern unter -> PDF Dialog und schau, ob es eine Konstellation gibt, mit der es nicht passiert.

    Welche Excelversion verwendest Du?

    Ausschließen solltest Du einen Bug im Acrobat Reader auch nicht gleich, so buggy, wie das Ding ist, würde ich persönlich auch zuerst dort suchen^^.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    Dienstag, 14. Juni 2016 21:57
    Moderator

Alle Antworten

  • Hi,

    poste doch bitte mal den Code, mit dem Du die Datei im PDF Format speicherst.

    Die Versionsnummer des Acrobat Readers wäre auch noch wichtig.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community


    Dienstag, 14. Juni 2016 12:54
    Moderator
  • Der Code

    data.ExportAsFixedFormat(Excel.XlFixedFormatType.xlTypePDF, 
        DatenblattPath,
        Microsoft.Office.Interop.Excel.XlFixedFormatQuality.xlQualityStandard,
        true, 
        true, 
        1,
        100,
        true);

    Version vom Adobe Acrobat Reader ist 15.016.20045. Ich habe den auch erst installiert als ich darauf aufmerksam gemacht wurde
    .

    Dienstag, 14. Juni 2016 14:48
  • Hi,

    kannst Du mal eine solche Datei (Excel und PDF) zum Download bereitstellen?

    Passiert das auch, wenn Du die Exceldatei direkt in Excel selbst als PDF speicherst? Falls ja, spiel mal mit den Optionen im Speichern unter -> PDF Dialog und schau, ob es eine Konstellation gibt, mit der es nicht passiert.

    Welche Excelversion verwendest Du?

    Ausschließen solltest Du einen Bug im Acrobat Reader auch nicht gleich, so buggy, wie das Ding ist, würde ich persönlich auch zuerst dort suchen^^.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    Dienstag, 14. Juni 2016 21:57
    Moderator
  • Hallo,

    danke für deine Antwort, das Problem hat sich erledigt.

    Grüße, Jabbschy


    Montag, 11. Juli 2016 12:10