none
Cookies mit dem HTTPClient verwenden RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich arbeite aktuell an einer Applikation zu einer Webseite, dh. die Daten der Website werden geparst und in xaml Elementen ausgegeben. Auf der angesprochenen Seite, können viele der Daten nicht ohne Login abgerufen werden. Zurzeit verwende ich einfach das WebView Element, dort läd die zu parsende Seite (vorher muss man sich anmelden), mein App parst den HTML Code und schreibt die Daten in xaml Elemente.

    Da das laden lange dauert und unötig Daten Volumen verschwendet wird (da Bilder usw. mitgeladen werden) habe ich mich im Internet ein wenig erkundigt. Dort habe ich gelesen das man den HTTPClient auch mit Login Daten aufrufen kann. Diese Methode ist ungünstig da, der User denken könnte ich würde diese Missbrauchen wenn er diese in TextBoxen eingibt. Die andere Möglichkeit wäre den HTTPClient mit einem Cookie zu starten.

    Ich bin mir nicht sicher ob das folgende stimmt. Werden die Login-daten per Cookie auf dem Handy gespeichert? Denn auch nach dem Schließen der App, ist der User noch mit seinem Account eingelogt. Wenn das stimmt habe ich mir überlegt, den Cookie abzurufen, auf den HTTPClient anwenden und so die Seite mit den Login Daten zuparsen.

    Falls das nicht möglich ist, kennt ihr eine Möglichkeit eine Seite die Login Daten benötigt, ohne Bilder zu laden?

    LG Elias


    Grad Umrechner: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/grad-umrechner/59165d3f-6219-4bda-84c5-e55a166f5f3d EselsbrückenBETA: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/eselsbr%C3%BCcken-beta/f9245a85-6953-40c2-9311-0e1bba6934cf

    Donnerstag, 22. Januar 2015 14:20

Antworten

Alle Antworten