none
Kann man in einer WCFServiceWebRole urlrewrite-rules anwenden, die server-variablen ("HTTP_SOAPACTION") umschreiben?

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich habe eine lokale Version meiner WCF-Services versucht nach Azure zu portieren und kann sie dort auch über z.B. "xyz.cloudapp.net/TestService.svc" erreichen. Leider brauche ich für ältere Clients die Möglichkeit diese Webservices auch über z.B. "xyz.cloudapp.net/Test/Service/Method" zu erreichen. In meiner lokalen web.config regelte ich das wie folgt:

    <rewrite>
      <rules>
        <rule name="test/service/method" stopProcessing="true">
          <match url="^test/service/method" />
          <action type="Rewrite" url="TestService.svc" />
          <serverVariables>
            <set name="HTTP_SOAPACTION" value="urn:ITestService/Method" />
          </serverVariables>
        </rule>

    Leider scheint dies nicht unter Azure zu funktionieren oder was mache ich falsch?

    Mit freundlichen Grüßen

    Marten M.

    Dienstag, 1. Oktober 2013 13:26

Alle Antworten