none
[Info] Windows Azure - Die Kosten

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    da die Frage nach dem Kostenfaktor (im Zusammenhang mit Windows Azure Projekten) immer wieder auftaucht, habe ich mich entschlossen mal einen Artikel mit den wichtigsten Fakten zu veröffentlichen.

    Kostenfaktor 1 Windows Azure Compute

    Um einen Windows Azure Hosted Service anzubieten, benötige ich mindestens eine Azure Instanz. Diese wird nach Größe der Instanz und den verbrauchten Betriebsstunden abgerechnet. Folgende Instanzen sind möglich:

    • Extra Small Instance
    • Small Instance (Default)
    • Medium Instance
    • Large Instance
    • Extra Large Instance

    Als Defaultwert gelten die Kosten für eine Betriebsstunde auf einer Small Instance von zurzeit  0,12 US-$. Die Betriebsstunde einer Medium Instance entspricht 2 Betriebsstunden einer Small Instance (Large Instance  = 4, Extra Large Instance = 8), Für eine Betriebsstunde auf einer Extra Small Instance gilt zurzeit 0,33 * 1 Betriebsstunde Small Instance.

    Kostenberechnung (Default):

    0,12 US-$ * 750 Betriebsstunden (entspricht 1 Monat) * Instanzenzahl

    (Kosten für eine Small Instance )

    Für eine Medium Instance werden 1500 Betriebsstunden eingesetzt usw.

    Bitte beachten:

    • Wer Wert auf die Einhaltung des Windows Azure SLA legt, benötigt mindestens zwei Instanzen (eine als Ausfallsicherung)
    • Wer Wert auf hohe Performance seines Azure Services legt, benötigt mindestens eine Medium Instance.
    • Das Extra Small Instance Feature ist zurzeit im Betastatus und für Produktivzwecke ungeeignet.

    Kostenfaktor 2 Windows Azure Storage

    Die Kosten für die Größe deines Windows Azure Storage Accounts  werden monatlich berechnet, sind aber ein Mittelwert aus dem täglichen (tatsächlichen) Bedarf.

     Beispiel: Wird für die erste Hälfte eines Monats ein Storage Account von 50 GB benötigt und in der zweiten Hälfte des Monats gar kein Storage Account, wird  am Ende ein Storage Account in Höhe von 25  GB berechnet.

    Der Preis liegt zurzeit bei zirka 0,14 US-$ pro GB

    Nebenkosten Windows Azure Storage

    Berechnet wird ebenfalls die Anzahl von Transaktionen (Eingang / Ausgang) in Paketen von je 10000 Transaktionen

    Der Preis liegt zurzeit bei zirka 0,01 US-$ pro Paket

    Kosten für optionale Leistungen Windows Azure Storage

    Optional für den Windows Azure Storage ist die Nutzung des Content Delivery Networks (CDN). Hierfür werden zusätzliche Datentransferkosten von zirka 0,12 US-$ pro GB berechnet.

    Kostenfaktor 3 Windows Azure Bandbreite

    Mit dem Stichwort Bandbreite wird der Datentransfer in GB bezeichnet, wobei aber zurzeit nur ausgehender Datenverkehr berechnet wird.

    Eingehender Datenverkehr und Datenverkehr innerhalb des Rechenzentrum (für Replikation) oder zwischen zwei Rechenzentren (Geo-Replikation) wird nicht berechnet.

    Der Preis liegt zurzeit  bei zirka 0,12 US-$ pro GB

    Alle Preise basieren auf dem tatsächlichen Verbrauch. Microsoft bietet aber auch Pakete für jeweils sechs Monate zum Kauf an und, gewährt Preisnachlässe im Bereich von 20 % auf die Kosten der Betriebsstunden und bis zu 39 % auf die Windows Azure Storage Kosten..

    Achtung: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Grundlage ist die amerikanische Preisliste. Preisabweichungen aufgrund unterschiedlicher Währungen und regionaler Zuordnung vorbehalten

    Auf der Windows Azure Homepage gibt es einen Onlinekalkulator mit dem verschiedene Optionen durchgespielt werden können:

    http://www.windowsazure.com/en-us/pricing/calculator/advanced/

    Schöne Grüße

    Oliver

    [Orginalpost: http://wazcommunity.wordpress.com/2012/01/22/windows-azure-die-kosten/ ]


    Sonntag, 22. Januar 2012 15:12
    Moderator