none
Frage zu Anfragen und Firma in Bezug auf Besitzer RRS feed

  • Frage

  • Hallo, folgende Situation: Wir haben im CRM 2011 diverse Firmen (Kunden/Interessenten). Diese haben natürlich Besitzer. In unserem Fall sind die Besitzer die Vertriebsmitarbeiter. An Firmen können Anfragen hängen. Die Besitzer der Anfragen sind Service-Mitarbeiter. Heute habe ich mit einem Workflow bei verschiedenen Firmen den Besitzer geändert bzw. neu zugewiesen. Daraufhin haben sich bei den dazugehörigen Anfragen auch die Besitzer geändert, was sehr ärgerlich war und einen Rattenschwanz an Arbeit nach sich gezogen hat. Wird bei der Änderung des Besitzers einer Firma der Besitzer nach unten weiter vererbt? Ist das Absicht? Kann man das unterbinden???
    Dienstag, 6. Dezember 2011 18:15

Antworten

  • Hallo,

    die Kaskadierung (also die Vererbung z.B. des Besitzers) kannst du in den entsprechenden Beziehungen - in deinem Fall zwischen Firma und Anfrage - konfigurieren.
    In deinem Fall musst du die Beziehung "incident_customer_accounts" modifizieren und statt "übergeordnet" "konfigurierbare Kaskadierung" nehmen und dann den Punkt "Zuweisen" auf "Nicht kaskadieren" setzen.

    Schöne Grüße,
    Nils Frohloff
    http://www.strategic-it.de
    • Als Antwort markiert JCS1981 Mittwoch, 7. Dezember 2011 06:30
    Dienstag, 6. Dezember 2011 18:42

Alle Antworten

  • Hallo,

    die Kaskadierung (also die Vererbung z.B. des Besitzers) kannst du in den entsprechenden Beziehungen - in deinem Fall zwischen Firma und Anfrage - konfigurieren.
    In deinem Fall musst du die Beziehung "incident_customer_accounts" modifizieren und statt "übergeordnet" "konfigurierbare Kaskadierung" nehmen und dann den Punkt "Zuweisen" auf "Nicht kaskadieren" setzen.

    Schöne Grüße,
    Nils Frohloff
    http://www.strategic-it.de
    • Als Antwort markiert JCS1981 Mittwoch, 7. Dezember 2011 06:30
    Dienstag, 6. Dezember 2011 18:42
  • Habe ich gemacht. In der Testumgebung funktioniert das auch wunderbar. Wenn ich aber die Anpassung in der Lösung einbaue und diese dann ins Echtsystem importiere, funktioniert es nicht, obwohl die entsprechende Beziehung unter dem Punkt "Zuweisen" auf "nicht kaskadieren" steht. Woran kann das liegen?

     

     

    Montag, 12. Dezember 2011 14:13
  • Hast du deine Anpassungen nach dem Import veröffentlicht?
    Montag, 12. Dezember 2011 14:59
  • Folgendes habe ich gemacht:

     

    1. Anpassungen in der entsprechenden Lösung in der Testumgebung gemacht, also "Zuweisen" auf "nicht kaskadieren" gestellt.

    2. Anpassungen veröffentlicht

    3. Lösung exportiert (verwaltet)

    4. Lösung im Echtsystem importiert.

     

     

    Montag, 12. Dezember 2011 20:08