none
TFS Symbole werden nicht angezeigt RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wenn man ein Projekt im TFS hochlädt, legt der TFS in dem Ordner, der im Quellcodeverwaltungs-Exploerer als "Lokaler Pfad" festgelegt wurde, automatisch eine Kopie der gesamten Projektmappe ab. Meine Fragen sind:

    1. Mit welchem Projekt soll man nun weiterarbeiten? Mit dem eigentlichen Projekt, das hochgeladen wurde und lokal auf der  Festplatte liegt (1), oder mit dem Kopie des Projektes, das vom TFS automatisch in dem lokalen Pfad kopiert wurde (2)?

    2. Im ersten Fall sehe ich alle TFS-Symbole (z.B. Schloss, rotes Häkchen, ...). Das Problem ist, dass ich diese nur bei meinem Hauptunterprojekt (Webanwendung) sehe und TFS auch die Änderungen nur von diesem einen Projekt mitbekommt.

    3. Im zweiten Fall bekommt der TFS alle Änderungen mit, da werden aber keine oben genannten Symbole mehr angezeigt.

    Weiters über den Aufbau meiner Projektmappe kann man unter diesem Link erfahren:

    https://social.msdn.microsoft.com/Forums/de-DE/27d98e38-be2b-4f6c-b566-b0dfbadf0d3d/tfs-multiple-projekte?forum=vstfsde

    Gruß

    Mittwoch, 29. Januar 2020 09:34

Alle Antworten

  • Hi,
    der TFS erzeugt keine Kopie eines Projektes (solange der Anwender nicht selbst Kopierfunktionen ausführt). Er speichert lediglich vom Team Explorer hochgeladene Dateien.

    Gearbeitet werden kann z.B. mit dem Visual Studio nur mit Daten von den lokal zugreifbaren Speichern! Das bedeutet, dass sich die aktuell bearbeiteten Dateien immer im lokal zugreifbaren Bereich befinden muss und einen anderen Bearbeitungsstand haben können als die zuletzt in den TFS hochgeladenen Dateien.

    Bei der Nutzung des Team Explorers muss ein im TFS abgelegtes Projekt immer zuerst runtergeladen werden (Get Version), wenn es sich noch nicht im lokalen Speicher befindet.

    Automatisch bekommt der TFS nur eine Information darüber, dass geändert wurde, wenn der Zugriff auf den TFS aktiviert ist. Das machen die Routinen des Team Explorers. Die geänderten selbst werden aber nicht automatisch hochgeladen. Die Routinen des Team Explorers registrieren alle Änderungen an Dateien im lokalen Speicher und ermöglichen dann ein Aktualisierung (Hochladen = Check In) der Änderungen im TFS. Registriert werden aber nur Änderungen an Projekten, die sich in der Versionskontrolle befinden. Bei ihnen werden auch die entsprechenden Symbole im Projektmappen Explorer angezeigt. Wenn ein Projekt nicht in die Versionskontrolle einbezogen wurde, dann werden diese Symbole auch nicht angezeigt.

    Die logische Verbindung zwischen Pfad im TFS und lokal zugreifbarem Bereich wird durch die Zuordnungen des Workspaces gewährleistet. Im Source Control Explorer wird als lokaler Pfad immer der Pfad aus den Einträgen im Workspace für den aktuell ausgewählten Bereich angezeigt (im Struktur-Ordner des TFS).

    Man sollte immer die Projekte einer Projektmappe in die Quellcodeverwaltung einschließen, die auch bearbeitet (verändert) werden und deren Veränderungen beibehalten werden sollen.

    Wenn also bei Dir in einem Projekt keine Symbole angezeigt werden, dann unterliegt dieses Projekt nicht in der Versionskontrolle und es ist auch kein Abgleich gemachter Änderungen mit dem TFS möglich. Meist ist der lokale Pfade, in dem sich das Projekt befindet, auch in im Workspace enthalten.


    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Mittwoch, 29. Januar 2020 10:19
  • Hallo,

    danke. Das stimmt nicht ganz. Mein Projekt liegt in dem Ordner C:\Files. Als loker Pfad im Quellcodeverwaltung-Explorer habe ich aber dann den Ordner C:\Projects ausgewählt, Dieser Ordner ist zu dem Zeitpunk leer. Zu Anfang sieht mein TFS-Arbeitsbereich so aus:

    Nun baue ich eine Verbindung zum Azure DevOps und meinem dort angelegten Projekt auf und wähle ich den lokalen Ordner "C:\Project" in VS aus. Wie muss meine Projektmappe nun zum ersten Mal hochgeladen werden? Ich gehe im Quellcodeverwaltung-Explorer und im linken Fenster per Rechtsklick auf wähle "Elemente zu Ordner hinzufügen". In dem geöffneten Fenster wähle ich dann meine Projekte aus. Daraufhin werden dann alle Projekte dem Ordner "C:\Projects" hinzugefügt. 

    Danach werde ich im Kontextmenü und über "Ausgehende Änderungen auschecken..." die Projekte zum ersten mal hochladen. Nun habe ich eine Projektmappe unter dem Files-Ordner und eine unter dem C:\Project\DevOpsProjekt-Ordner, die ich gerade über die oben genannte Kontextmenü hinzugefügt hatte. Mit welcher Projektmappe muss nun gearbeitet werden? Oder wie gehe ich jetzt da vor?

    Danke

    Mittwoch, 29. Januar 2020 11:23
  • Hi,
    mit "Elemente zu Ordner hinzufügen" kopierst Du Dateien von einer Stelle im System, die nicht unter Quellcodeverwaltung steht, zum aktuell ausgewählten Ordner im Arbeitsbereich. Beim späteren Hochladen werden die hinzugefügten Dateien auch in den TFS hochgeladen.

    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Mittwoch, 29. Januar 2020 11:54
  • Hallo,

    danke. Das ist klar. Aber was ist nun mein Arbeitsordner? Wo soll ich jetzt mit der Entwicklung anfangen? Die Dateien im Arbeitsbereich-Ordner werden ja beim öffnen ohne Symbole dargestellt, obwohl der TFS alle Änderungen mitbekommt.

    Gruß

    Mittwoch, 29. Januar 2020 12:28
  • Hi,
    was steht denn bei Dir in den Workspaces? Da steht der Arbeitsordner!


    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Mittwoch, 29. Januar 2020 12:44
  • Hallo,

    ich habe noch einmal alles gelöscht und wieder angelegt. Die Symbole werden trotzdem nicht angezeigt, auch wenn ich mit meinen Projekten in meinem Arbeitsordner arbeite.

    Gruß

    Mittwoch, 29. Januar 2020 15:33
  • Hi,
    Derin Problem kann ich nicht reproduzieren. Ich habe folgendes gemacht:

    1. leeres Team-Projekt angelegt.

    2. Workspace mit Mapping zwischen Team-Projekt und lokalem Ordner, in welchem ich das Projekt bearbeiten will, hinzugefügt.

    2. mit rechter Maustaste im Source Control Explorer Fenster "Add Items to folder" geklickt und im Dialogfenster zum Quellordner mit dem Verzeichnis meines Projektes navigiert. Dort dann den Quellordner markiert.

    4. nach dem Hinzufügen bestätigt, dass das Projekt, welches jetzt für das Hochladen in den TFS vorgesehen ist, auch in die Quellcodeverwaltung einzubeziehen ist.

    5. Im Source Control Explorer mit der rechten Maustaste im Kontext-Menü Check-In anklicken, damit das Projekt in den TFS hochgeladen wird.

    6. wenn dann die Schlösser zur Anzeige der vollständigen Synchronisation im Projektmappen Explorer nicht erscheinen, dann nochmals ein Get Specific Version mit Overwrite ausführen. Das Ergebnis müsste dann so aussehen wie im obigen Bild.


    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Mittwoch, 29. Januar 2020 17:34
  • Hallo,

    vielen Dank für die Bemühung.

    Der entscheidende Schritt, der mir fehlt, ist der Schritt 4. Wie komme ich daran, ein Projekt in die Quellcodeverwaltung einbeziehen zu lassen? Ich kann zwar nach dem Hochladen über "Datei> Quellcodeverwaltung> Erweitert> Quellcodeverwaltung ändern" dies erreichen und danach werden auch alle Symbole angezeigt, aber vorher sehe ich bei mir keine Möglichkeit, dies zu tun. Zu dem Zeitpunkt ist mein Projekt in VS auch gar nicht geöffnet, denn ich komme sonst nicht an das Quellcodeverwaltung-Explorer daran.

    Update:

    Ich habe nun das Projekt geöffnet. Nach dem rechtsklick auf der Projektmappe habe ich die Option "Projektmappe zur Quellcodeverwaltung hinzufügen...".

    Danach sehe ich folgende Fenster. Dieses kommt mir aber wegen der Warnung nicht ganz OK.

    Gruß


    • Bearbeitet lowterms Donnerstag, 30. Januar 2020 10:20 Update
    Donnerstag, 30. Januar 2020 10:10