none
VSTO < - > Office-COM-AddIn ? RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Kann (bei mir) mal Jemand Licht ins Dunkle bringen?!!!

    Ich habe ein Word 2013 und 2016 VSTO-Dokumenten - Projekt (mit einem Menüband) erstellt, welches ich weitergeben möchte. Dazu nutze ich unter Projekteigenschaften den Reiter Veröffentlichen. Es wird eine Setup-Datei erstellt, die ich auf dem Zielrechner ausführe.

    Wenn ich auf dem Zielrechner die Word-Datei öffne, wird das AddIn  auch ausgeführt und der zusätzliche Reiter (Menüband) angezeigt.

    Nun möchte ich jedoch unabhängig von dem Word-Dokument das AddIn (Menüband) immer anzeigen. Muss ich dazu ein COM-AddIn erstellen (kein C#-Projekt-Typ dafür gefunden)? Andere (installierte) Word-AddIns werden jedoch auch als VSTO-AddIn's in Word angezeigt. Was ist denn da der Unterschied?

    Fred.

    PS.

    Ich habe es auch mit einem Word2010-AddIn - Projekt (also ohne Dokument) versucht, aber gleiches Ergebnis. Die VSTO-Datei (und auch die im Debug-Verzeichnis enthaltene DLL-Datei) lassen sich nicht als Word-AddIn in Word installieren.




    Montag, 26. August 2019 12:02

Antworten

  • Hi,

    die letzten Word-Addins, welche ich erstellt habe, waren alles ...

    Deshalb kann ich dein Problem nicht ganz nachvollziehen.

    Welche Visual-Studio Version nutzt du? Bei VS 2017 / 2019 ist da kein derartiges Problem. Die einzige "Einschränkung" war, das ich nach dem bereitstellen, nicht die Setup.exe zum installieren nutzen konnte, sondern die [Projektname].vsto zur Installation.

    Wie versuchst du das AddIn zu installieren?

    Gruß

    Stefan


    Freiberufler im Bereich Softwareentwicklung Von der PLC und Robotik zu VB.NET & C#, vorrangig WPF und UWP

    • Als Antwort markiert perlfred Dienstag, 27. August 2019 13:51
    Dienstag, 27. August 2019 09:41

Alle Antworten

  • Hi,

    die letzten Word-Addins, welche ich erstellt habe, waren alles ...

    Deshalb kann ich dein Problem nicht ganz nachvollziehen.

    Welche Visual-Studio Version nutzt du? Bei VS 2017 / 2019 ist da kein derartiges Problem. Die einzige "Einschränkung" war, das ich nach dem bereitstellen, nicht die Setup.exe zum installieren nutzen konnte, sondern die [Projektname].vsto zur Installation.

    Wie versuchst du das AddIn zu installieren?

    Gruß

    Stefan


    Freiberufler im Bereich Softwareentwicklung Von der PLC und Robotik zu VB.NET & C#, vorrangig WPF und UWP

    • Als Antwort markiert perlfred Dienstag, 27. August 2019 13:51
    Dienstag, 27. August 2019 09:41
  • Hallo Stefan!

    Ein neues starten des Terminalservers, auf dem ich das Office-AddIn installiert hatte, brachte die Lösung.

    Heute früh waren die installierten AddIn's "plötzlich" in Word vorhanden.

    Installiert habe ich die AddIn's immer über das Setup der Veröffentlichung (funktionierte bei mir problemlos). Dies hatte nur keine Auswirkung auf Word. Die AddIns wurden in Word unter den AddIn's nicht angezeigt. Deshalb hatte ich versucht sie ([Projektname].DLL) direkt in Word unter: Word-Optionen -> Add-Ins -> Verwalten zu installieren.

    Fehler: [Projektname].dll ist kein gültiges Office-Add-In.

    Die Add-In's habe ich mit VS 2017 und auch mit VS 2019 erstellt.

    Danke! für deine Hilfe!

    Fred.


    • Bearbeitet perlfred Dienstag, 27. August 2019 13:52
    Dienstag, 27. August 2019 13:51