none
Access 2003 Runtime auf Access 2010 Runtime updaten

    Frage

  • Hallo,

    wir haben sehr viele eigen entwickelte Access 2003 Anwendungen (auch viel VBA).
    Auf den PC's haben wir die Runtime installiert die nun auch seit vielen Jahren ohne Fehler läuft.

    Nun möchten wir auf Windows 8 (von Windows XP) wechseln. 

    Der MS Upgrade Assistent sagt, daß die Runtime nicht kompatible ist.

    Kann dazu jemand ein paar Antworten geben?

    • läuft die Access 2003 Runtime wirklich nicht unter Windows 8?
    • wenn wir auf die Access 2010 Runtime updaten, laufen dann die unter Access 2003 erstellten Anwendungen weiter oder ist hier mit einigen Problemen zu rechnen?

    Wäre super wenn es hier jemand gibt der schon Erfahrungswerte nennen kann.

    Danke & Gruß, Herry

    Montag, 25. März 2013 12:33

Alle Antworten

  • Moin,

    ob das so ist, dass die Access 2003 Runtime nicht kompatibel zu Windows 8 ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. (Ich sehe da keinen offensichtlichen Grund, allerdings ist Office 2003 inzwischen stolze 10 Jahre alt und damit aus so gut wie allen Supportfenstern bei Microsoft entschwunden. Damit wird das im Problemfall vermutlich auch keinen Patch mehr geben.)

    Deinstallieren der Runtime, Windows upgraden und wieder installieren? Wobei ich eigentlich strikt gegen jegliches Betriebssystem-Upgrade plädiere, solch einen Versionswechsel sollte man eigentlich immer für einen Schnitt nutzen. Außerdem ist es angenehm, wenn die alte Installation noch rumliegt, falls was gegen den Baum fährt, statt das man ohne lauffähiges Betriebssystem dasteht.

    Was ziemlich sicher der Fall sein wird, sind Probleme mit der Datenbank unter Access 2010 Runtime. Das Sicherheitsmodell hat gewechselt, die alten Menüs existieren nicht mehr, von daher muss man das schon im Vorfeld gründlich abtesten, bevor man die Anwender zu Alphatestern macht.

    Viele Grüße
    Olaf


    Montag, 25. März 2013 14:14
  • Am 25.03.2013 schrieb Access 2003 Runtime auf Access 2010 Runtime
    update:

    wir haben sehr viele eigen entwickelte Access 2003 Anwendungen (auch viel VBA).
    Auf den PC's haben wir die Runtime installiert die nun auch seit vielen Jahren ohne Fehler läuft.

    Nun möchten wir auf Windows 8 (von Windows XP) wechseln. 

    Der MS Upgrade Assistent sagt, daß die Runtime nicht kompatible ist.

    Wollt ihr tatsächlich ein OS-Inplace-Upgrade fahren? Auch wenn ich
    mich jetzt wieder damit unbeliebt mache, ein Upgrade ist immer Mist!
    So etwas macht man einfach nicht.

    * läuft die Access 2003 Runtime wirklich nicht unter Windows 8?

    Weiß ich nicht.

    * wenn wir auf die Access 2010 Runtime updaten, laufen dann die unter Access   2003 erstellten Anwendungen weiter oder ist hier mit einigen Problemen zu   rechnen?

    Das müsst ihr ausführlich testen. Diese Arbeit kann euch niemand
    abnehmen. Ich kann nur so viel dazu schreiben, meine MDBs
    funktionieren auch in der A2010 Runtime reibungslos. Das hilft dir
    vermutlich gar nicht weiter, denn Du weißt nicht was ich alles gemacht
    habe damit sie in A2010 funktionieren.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Montag, 25. März 2013 17:11
  • Am 25.03.2013 schrieb Olaf Engelke [MVP]:

    ob das so ist, dass die Access 2003 Runtime nicht kompatibel zu Windows 8 ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. (Ich sehe da keinen offensichtlichen Grund, allerdings ist Office 2003 inzwischen stolze 10 Jahre alt und damit aus so gut wie allen Supportfenstern bei Microsoft entschwunden. Damit wird das im Problemfall vermutlich auch keinen Patch mehr geben.)

    Es wird bis April 2015 noch den Extended Support geniessen:
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd873564%28v=office.12%29.aspx

    Deinstallieren der Runtime, Windows upgraden und wieder installieren? Wobei ich eigentlich strikt gegen jegliches Betriebssystem-Upgrade plädiere, solch einen Versionswechsel sollte man eigentlich immer für einen Schnitt nutzen. Außerdem ist es angenehm, wenn die alte Installation noch rumliegt, falls was gegen den Baum fährt, statt das man ohne lauffähiges Betriebssystem dasteht.

    Genau, Upgrade ist Mist!

    Was ziemlich sicher der Fall sein wird, sind Probleme mit der Datenbank unter Access 2010 Runtime. Das Sicherheitsmodell hat gewechselt, die alten Menüs existieren nicht mehr, von daher muss man das schon im Vorfeld gründlich abtesten, bevor man die Anwender zu Alphatestern macht.

    Jein, man muß es vorher in einer VM ausführlich testen.
    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Montag, 25. März 2013 17:14
  • danke für die Antworten.

    Wir werden natürlich kein Update von XP auf Win8 machen, sondern Win8 komplett neu installieren.

    Einen Versuche haben wir gestern gemacht und die Access 2003 Runtime lief ohne Fehler.

    Gruß, Herry

    Dienstag, 26. März 2013 07:05
  • Am 26.03.2013 schrieb Access 2003 Runtime auf Access 2010 Runtime
    update:

    Einen Versuche haben wir gestern gemacht und die Access 2003 Runtime lief ohne Fehler.

    Achte drauf, dass auch das SP3 für Access und der Hotfix nach dem SP3
    installiert ist!

    SP3:
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=E25B7049-3E13-433B-B9D2-5E3C1132F206&displaylang=de
    Hotfix: http://support.microsoft.com/kb/945674

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 26. März 2013 19:56