none
Sinnvoll oder nicht?

    Frage

  • Guten Tag zusammen,

    ist es sinvoll das man eine Access Dienstleistung anbietet? Bezüglich man erstellt nach Kundenwunsch eine DB. War eher in der Programmierung von PHP, JavaScript, C beschäftigt. Da ich mich aber mehr für Access beschäftige als mit den anderen Programmiersprachen stelle ich mir oft die Frage warum nicht Access? Hauptspezialisierung Access? Geht dass gut oder was habt Ihr für Meinung dazu oder Erfahrungen. Wie komplex würde sich dies für mich gestalten? Wie würde dies Aussehen? Erstelle ich wie sonst Tabellen, Abfragen, Formulare, VBA Programmierungen und dass wars?


    Mittwoch, 27. November 2013 10:02

Antworten

  • Hallo Christian

    Es gibt ettliche hier, die genau das machen. Sowas neues ist das nicht.
    Wenn Du eine Nachfrage siehst, liegt es an Dir das Angebot zu stellen (oder eben nicht).
    Das grössere Problem ist in der Regel, dass die, die Access einsetzen wollen, nicht bereit sind, dafür auch das zu bezahlen, was ein Programmierer dafür korrekterweise verlangen müsste und die Access Dienstleister sich vielfach unter dem Wert verkaufen.
    Wenn Du allerdings bereits Kunden hast, die bereit sind vernünftige Ansätze zu zahlen, dann ist das sicher eine Möglichkeit, einzusteigen.
    Gruss
    Henry

    "Christian_Huml" schrieb im Newsbeitrag news:ed98cb0e-8bf3-469b-858a-aa11e23f4b35@communitybridge.codeplex.com...

    ist es sinvoll das man eine Access Dienstleistung anbietet? Bezüglich

    Dienstag, 10. Dezember 2013 09:54

Alle Antworten

  • Ich denke es kommt immer auf den Kundenwunsch/Anforderung drauf an.

    Du Programmierst ja nicht Access sondern du benutzt Access und Programmierst über VBA

    Wenn du Access kennenlernen möchtest schaffe dir ein Vernünftiges Access Buch an - ich weiss nicht ob man hier seine vorlieben angeben darf.(wenn nicht bitte löschen)

    Microsoft Access 2013 Programmierung - Das Handbuch

    ich finde es zeigt sehr viel auf - auch rechts und links von Access

    ansonsten würde ich gleich SQL Syntax mit lernen egal ob du Access an MSSQL oder einer Mysql .... db anbinden möchtest.

    Nur eins (meine Meinung)  lass die Finger von den Assistenten von Access wenn du wissen möchtest was deine Formulare...... machen.

    Immer alles selber erstellen 

    Und erstelle die Dinge über VBA und nicht Macros (bei einigen Sachen musst du aber Macros nehmen- AutoKeys - Kontextmenue)

    Und - es gibt sehr viele und gute Seiten über Access im Netz - lesen

     

    Mittwoch, 27. November 2013 10:59
  • Hallo!

    Tatsächlich gibt es so einige Verwaltungsprogramme, die Access im Hintergrund laufen haben. Z.B.  die einige Hotelverwaltungsprogramme mit denen die Gäste registriert werden, oder eine Vielzahl an Programme zur Lagerhaltung, Kundenverwaltung usw. usw.

    Im Normalfall gibt sich der Kunde aber mit einem Access Dokument nicht zufrieden bzw. ist es auch keine gute Idee ihm eine Access-Datei zur Speicherung und Verwaltung zu geben. Dies wäre simpel zu gefährlich für die Daten und die Datenbank.

    Im Normalfall wird eine Access-Datenbank erstellt und anschließend ein Programm (meistens in C#) programmiert, was dann die Benutzeroberfläche des Kunden darstellt, mit welcher er Daten eingibt / ausgibt / verändert / exportiert / druckt / darstellt usw. usw.

    Warum eine Benutzeroberfläche mit C#?

    Aus mehrere Gründen:

    a) Sie sieht besser aus
    b) Sie kann benutzerfreundlicher gestaltet werden
    c) Der Kunde hat so keinen direkten Zugriff auf die Datenbank d.h. er kann sie auch nicht beschädigen bzw. durch Falscheingaben für Anomalien sorgen bzw. die Redundanz gefährden oder eine Inkonsistenz hervorrufen
    d) Das Programm kann die Eingaben des Benutzers überprüfen und ggf. dem Schema der DB anpassen
    e) Das Programm kann einfacher geupdatet werden
    f) Das Programm kann für die Sicherung und Speicherung der Access-Datenbank benutzt werden
    g)...

    Lange Rede, kurzer Sinn: JA. Access Dienstleistungen werden gebraucht. Viel und oft, und in einer Menge verschiedener Sektoren der Wirtschaft.
    Vielfach ist es Sinnvoll, eine Benutzeroberfläche zu entwickeln, die es dem User erleichtern, die Datenbank zu verwalten.

    Trotzdem gibt es auch noch User (zumeist Informatiker oder Techniker), welche mit den Rohdateien (.mdb / .accdb) arbeiten. Teilweise auch deshalb, weil viele Server .MdB Dateien zur Datenausgabe generieren und diese dann ausgewertet / verwaltet / gespeichert werden müssen.

    lg
    Manuel

    Mittwoch, 27. November 2013 11:02
  • Am 27.11.2013 schrieb Wippenberg:

    Im Normalfall wird eine Access-Datenbank erstellt und anschließend ein Programm (meistens in C#) programmiert, was dann die Benutzeroberfläche des Kunden darstellt, mit welcher er Daten eingibt / ausgibt / verändert / exportiert / druckt / darstellt usw. usw.

    Ich kenne das eher andersrum, ein Frontend mit  Access erstellen und
    auf eine SQL Server Datenbank als Backend zugreifen.

    Warum eine Benutzeroberfläche mit C#?

    Warum in Access?

    Aus mehrere Gründen:

    Ich brauch nicht alles ins Formular zu programmieren, vieles kann
    Access von Haus aus das ich z.B. in VB.Net 'dazu programmieren' muss.
    Durch die Berechtigungen auf dem SQL Server hat man schon sehr viel
    gewonnen. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher

    Mittwoch, 27. November 2013 17:40
  • Am 27.11.2013 schrieb Christian_Huml:

    ist es sinvoll das man eine Access Dienstleistung anbietet?

    Ja, natürlich kannst Du das. Du solltest aber zuerst die Grundlagen
    von Access beherrschen, das sehe ich bei dir noch nicht so, wenn ich
    die Datenbank anschaue, die Du bereit gestellt hast. Und zum zweiten
    sei dir noch gesagt, es gibt richtig viel Access-Entwickler in DACH.
    Sehr viel sind sehr etabliert, da mußt Du schon etwas
    außergewöhnliches bringen um aufzufallen. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher

    Mittwoch, 27. November 2013 17:44
  • Am 27.11.2013 schrieb Christian_Huml:

    ist es sinvoll das man eine Access Dienstleistung anbietet?

    Ja, natürlich kannst Du das. Du solltest aber zuerst die Grundlagen
    von Access beherrschen, das sehe ich bei dir noch nicht so, wenn ich
    die Datenbank anschaue, die Du bereit gestellt hast. Und zum zweiten
    sei dir noch gesagt, es gibt richtig viel Access-Entwickler in DACH.
    Sehr viel sind sehr etabliert, da mußt Du schon etwas
    außergewöhnliches bringen um aufzufallen. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher

    Guten Abend Winfried,

    da gebe ich dir vollkommen Recht. Ich besitze bereits ein Buch Access 2010 VBA-Programmierung mit Lorenz Hölscher. Von den Grundlagen bis zur professionellen Entwicklung. Habe bereits dass Buch schon vor mehreren Monaten durchgemacht. Meistens scheitere ich an den Befehlen, wenn ich z.B. etwas in PHP Programmiere und mir fallen die Funktionen wieder nicht ein, schaue ich einfach auf php.net bei Access gestaltet sich dies ein wenig anders ich kenne zwar die Grundbefehle aber dass wars eigentlich fast schon. Über C# sehe ich in diesem Buch nichts, besitze ein C Buch welches sich aber nur mit der Software Entwicklung beschäftigt.

    Mittwoch, 27. November 2013 18:47
  • Hallo Christian

    Es gibt ettliche hier, die genau das machen. Sowas neues ist das nicht.
    Wenn Du eine Nachfrage siehst, liegt es an Dir das Angebot zu stellen (oder eben nicht).
    Das grössere Problem ist in der Regel, dass die, die Access einsetzen wollen, nicht bereit sind, dafür auch das zu bezahlen, was ein Programmierer dafür korrekterweise verlangen müsste und die Access Dienstleister sich vielfach unter dem Wert verkaufen.
    Wenn Du allerdings bereits Kunden hast, die bereit sind vernünftige Ansätze zu zahlen, dann ist das sicher eine Möglichkeit, einzusteigen.
    Gruss
    Henry

    "Christian_Huml" schrieb im Newsbeitrag news:ed98cb0e-8bf3-469b-858a-aa11e23f4b35@communitybridge.codeplex.com...

    ist es sinvoll das man eine Access Dienstleistung anbietet? Bezüglich

    Dienstag, 10. Dezember 2013 09:54