none
Fehlermeldung beim Einspielen vom Rollup RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    ich habe versucht bei einem Client das RollUp 7 zu installieren, da diese die Grundlage für die weiteren RollUps ist.

    Nach dem ich das RollUp runtergeladen habe und auf ausführen klicke bekomme ich folgende Fehlermeldung

    •  "microsoft dynamics crm 4.0 für microsoft office outlook wurde im System nicht gefunden"

    Das CRM für outlook ist aber drauf und es funktioniert auch alles einbandfrei. Ich kann den Web access öffnen und arbeiten, ich kann den Outlook access öffnen und arbeiten. Also es funktioniert alles wie es sein sollte.

    Dann habe ich das CRM deinstalliert und nochmal installiert jedoch kam die gleiche Fehlermeldung.

    Sagt euch die Fehlermeldung irgendwas ? oder weiss jemand wie ich die Fehlermeldung beheben kann ?

    Grüße Isirider

    Freitag, 19. November 2010 06:58

Antworten

  • Hallo,

    die Ursache des Fehlers kann sehr unterschiedlich sein. Ich hatte das öfters, wenn Outlook auf einem Computer mehrfach installiert und deinstalliert wurde, und das auch noch in verschiedenen Versionen. Irgend wann kommt das Setup dann damit nicht mehr zurecht. Manchmal hat es auch dran gelegen, das unterschiedliche Sprachversionen im Einsatz waren.

    Wenn bei euch alle Clients gleich ausgerüstet sind, würde ich einen Call bei MS aufmachen, um das Problem im Detail zu klären, damit der RollOut des Updates bei allen Clients funktioniert.

     


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website
    • Als Antwort markiert Isirider Mittwoch, 24. November 2010 06:58
    Freitag, 19. November 2010 08:07
  • Hallo,

    hast du das RU7 auf dem Client mit lokalen Adminrechten ausgeführt?

    Wenn du sicher bist, das alles richtig ist und funktionieren sollte, würde ich den RegKey IgnoreChecks einsetzen. Dann läuft das Setup weiter, auch wenn die Prüfung fehlschlägt.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Freitag, 21. Februar 2014 08:31
    Freitag, 19. November 2010 07:10

Alle Antworten

  • Hallo,

    hast du das RU7 auf dem Client mit lokalen Adminrechten ausgeführt?

    Wenn du sicher bist, das alles richtig ist und funktionieren sollte, würde ich den RegKey IgnoreChecks einsetzen. Dann läuft das Setup weiter, auch wenn die Prüfung fehlschlägt.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website
    • Als Antwort markiert Michael Sulz Freitag, 21. Februar 2014 08:31
    Freitag, 19. November 2010 07:10
  • Hallo Michael,

    ja der Client hat lokale Adminrechte...

    Ja das kann man schon machen nur sage ich mal würde ich gerne wissen woran das liegt und wenn wir das Packet flächendeckend ausrollen wollen, dann taucht das Problem ja bei jedem auf.

    An was könnte der Fehler liegen?

    Freitag, 19. November 2010 07:28
  • Hallo,

    die Ursache des Fehlers kann sehr unterschiedlich sein. Ich hatte das öfters, wenn Outlook auf einem Computer mehrfach installiert und deinstalliert wurde, und das auch noch in verschiedenen Versionen. Irgend wann kommt das Setup dann damit nicht mehr zurecht. Manchmal hat es auch dran gelegen, das unterschiedliche Sprachversionen im Einsatz waren.

    Wenn bei euch alle Clients gleich ausgerüstet sind, würde ich einen Call bei MS aufmachen, um das Problem im Detail zu klären, damit der RollOut des Updates bei allen Clients funktioniert.

     


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website
    • Als Antwort markiert Isirider Mittwoch, 24. November 2010 06:58
    Freitag, 19. November 2010 08:07