none
Die Datensatznavigation mit F5 funktioniert in Access2010 nicht. (WinXP, SP3)

    Frage

  • Hallo,
    unter Access2000 war es möglich, mit F5 zwischen Datensätzen zu navigieren bzw. in der Berichtsvorschau zwischen den einzelnen Seiten. Unter Access2010 sollte das ebenso funktionieren.
    - Drückt man in der Berichtsvorschau in Access2010 die F5-Taste, erscheint folgende Fehlermeldung: "Sie können die AnwendenFilter-Aktion nicht für diese Fenster verwenden"
    - Im geöffneten Formular springt der Fokus bei Drücken der F5-Taste zum ersten Feld des ersten Datensatzes, aber nicht in den Datensatznavigator.
    Als Betriebssystem verwenden wir WindowsXP professional Version 2002, SP3
    Matthias
    Freitag, 2. November 2012 11:02

Antworten

  • Hallo Mattdolb

    "mattdolb" schrieb im Newsbeitrag news:e937c493-722c-4bd3-9a52-12d0b4f99c32@communitybridge.codeplex.com...

    unter Access2000 war es möglich, mit F5 zwischen Datensätzen zu
    navigieren bzw. in der Berichtsvorschau zwischen den einzelnen Seiten.
    Unter Access2010 sollte das ebenso funktionieren.

    Mit A2007 hat MS sich entschieden, die Navigation über die F-Tasten zu ändern und alles ein bisschen durcheinander zu bringen. Ob das eine gute Idee ist oder nicht, will ich selber nicht entscheiden. War wohl notwendig, weil mit den Ribbons eben alles ein bisschen komplexer wurde, als es bei Menüs der Fall war.

    Wenn Du die alte Navigation wieder haben willst, dann musst Du wohl oder übel diese selber ausprogrammieren, z.B. indem Du über ein AutoKeys Makro das rumgehüpfe programmierst. Wenn Deine Funktionalität auf der F-Tasten Navigation aufbaut, dann ist das sowieso zu empfehlen, weil wir nicht voraussagen können, welche Hüpfereien uns MS in den nächsten Versionen wieder aufzwängen.

    Ich gehe davon aus, dass in der nächsten Office Version wieder Handlungsbedarf besteht, da ja Win8 bereits wieder einiges auf den Kopf gestellt hat um die Metro Oberfläche zu unterstützen, wenn man keinen Touch Screen hat.

    Gruss
    Henry

    Montag, 5. November 2012 04:13
  • Hallo,

    mattdolb wrote:

    unter Access2000 war es möglich, mit F5 zwischen Datensätzen zu
    navigieren bzw. in der Berichtsvorschau zwischen den einzelnen Seiten.
    Unter Access2010 sollte das ebenso funktionieren.

    Mit Access 2007 wurden Ribbons und der Navigationsbereich (Ersatz fuer
    DB-Fenster) eingefuehrt und im Zuge dessen Tastaturbefehle officeweit
    "harmonisiert", was dazu gefuehrt hat, dass diese in Access teilweise
    verloren gegangen sind.

    Den Tipp mit Autokeys hast du von Henry schon bekommen.

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com

    Montag, 5. November 2012 13:28
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Mattdolb

    "mattdolb" schrieb im Newsbeitrag news:e937c493-722c-4bd3-9a52-12d0b4f99c32@communitybridge.codeplex.com...

    unter Access2000 war es möglich, mit F5 zwischen Datensätzen zu
    navigieren bzw. in der Berichtsvorschau zwischen den einzelnen Seiten.
    Unter Access2010 sollte das ebenso funktionieren.

    Mit A2007 hat MS sich entschieden, die Navigation über die F-Tasten zu ändern und alles ein bisschen durcheinander zu bringen. Ob das eine gute Idee ist oder nicht, will ich selber nicht entscheiden. War wohl notwendig, weil mit den Ribbons eben alles ein bisschen komplexer wurde, als es bei Menüs der Fall war.

    Wenn Du die alte Navigation wieder haben willst, dann musst Du wohl oder übel diese selber ausprogrammieren, z.B. indem Du über ein AutoKeys Makro das rumgehüpfe programmierst. Wenn Deine Funktionalität auf der F-Tasten Navigation aufbaut, dann ist das sowieso zu empfehlen, weil wir nicht voraussagen können, welche Hüpfereien uns MS in den nächsten Versionen wieder aufzwängen.

    Ich gehe davon aus, dass in der nächsten Office Version wieder Handlungsbedarf besteht, da ja Win8 bereits wieder einiges auf den Kopf gestellt hat um die Metro Oberfläche zu unterstützen, wenn man keinen Touch Screen hat.

    Gruss
    Henry

    Montag, 5. November 2012 04:13
  • Hallo,

    mattdolb wrote:

    unter Access2000 war es möglich, mit F5 zwischen Datensätzen zu
    navigieren bzw. in der Berichtsvorschau zwischen den einzelnen Seiten.
    Unter Access2010 sollte das ebenso funktionieren.

    Mit Access 2007 wurden Ribbons und der Navigationsbereich (Ersatz fuer
    DB-Fenster) eingefuehrt und im Zuge dessen Tastaturbefehle officeweit
    "harmonisiert", was dazu gefuehrt hat, dass diese in Access teilweise
    verloren gegangen sind.

    Den Tipp mit Autokeys hast du von Henry schon bekommen.

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com

    Montag, 5. November 2012 13:28
    Moderator