none
Domain Controller - delocated

    Frage

  • Hallo,
    Mich beschäftig aktuell das Thema  - Domain Controller im delocated Status. Man darf den Domain Controller über Azure Portal nicht herunterfahren sonst wird die InvocationID  neu generiert, Zusätzlich wird der RID-Pool des Domaincontrollers verworfen und das SYSVOL-Verzeichnis als “nicht autoritativ” gekennzeichnet.

    Wie muss man vorgehen wenn man,
    1.z,B. Hardwareressource ändern möchte, z.B. HDD vergrößern, denn man muss die VM im delocated Status haben?
    2. Oder DC von der Testumgebung herunterfahren, muss auch im delocated Status sein um Kosten zu sparen.
    3. wenn DC doch delocated wird, wie repariert man den, vor allem wenn die VM DC FSMO Rollen hat?

    Montag, 2. Mai 2016 07:58

Antworten

  • Hi,

    für Punkt 1 gibt es einfach eine Lösung. Bevor man die VM als DC deklariert oder in Betrieb nimmt, die Festplattengröße auf das Maximum stellen.

    In Azure kostet nur der tatsächlich belegte Platz etwas. Heißt meine VM kann eine Datendisk von 1TB haben, aber wenn nur 200GB belegt sind, dann zahle ich auch nur für diese 200GB.


    Best regards Daniel Neumann - This posting is provided AS IS with no warranties, and confers no rights.

    Freitag, 20. Mai 2016 12:39

Alle Antworten

  • Hallo Orcus,

    ich habe ein bisschen nachgeforscht , habe aber nicht wirklich relevant gefunden. Ich werde die Kollegen diesbezüglich konsultieren. Ich hoffe , dass sie Dir weiter helfen können.

    Gruß

    Aleksander


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht,  kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 3. Mai 2016 07:33
    Moderator
  • Hi,

    für Punkt 1 gibt es einfach eine Lösung. Bevor man die VM als DC deklariert oder in Betrieb nimmt, die Festplattengröße auf das Maximum stellen.

    In Azure kostet nur der tatsächlich belegte Platz etwas. Heißt meine VM kann eine Datendisk von 1TB haben, aber wenn nur 200GB belegt sind, dann zahle ich auch nur für diese 200GB.


    Best regards Daniel Neumann - This posting is provided AS IS with no warranties, and confers no rights.

    Freitag, 20. Mai 2016 12:39