none
TreeView und ListView ist in Formular nicht mit Design versehen.

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe eine Access 2010-Anwendung, in deren Einstellungen das "Windows-Design" aktiviert ist. (siehe Screenshot)

    Das klappt auch für fast alle Steuerelemente.

    Nur Controls, die ich als ActiveX-Steuerelement einfüge, werden nicht mit Design versehen. Hier im Beispiel der TreeView und der ListView:

    Beide sind aus der Version 6 der CommCtl.dll

    Wie überrede ich Acces dazu diese Controls auch mit einem Design zu versehen?

    Gruß
    Dirk



    • Bearbeitet just.do.it Montag, 26. September 2011 10:45 Bilder fehlten
    Montag, 26. September 2011 09:50

Antworten

  • Hallo,

     

    ich habe nun doch rausgefunden woran das liegt. Wenn ich die Version 6 einbinde, dann sieht das so aus wie oben. Verwende ich jedoch die Version 5.0 (SP2), so wird das Control doch mit Design versehen.

    Ich habe zwar über die IDE nicht Zugriff auf alle Properties, aber dafür kann ich ja auf die Win API zurückgreifen.

    Gruß

    Dirk

    Dienstag, 27. September 2011 10:20

Alle Antworten

  • Gar nicht. Da sie eigentlich ja schon veraltet sind.

    Montag, 26. September 2011 16:10
    Moderator
  • Hallo Dirk,

    genau. Diese Steuerelemente stammen aus VB6 Package und derren Entwicklung wurde mit VB6 gestoppt. Alles was man probieren kann, ist die Appearance Eigenschaft auf 0 (Flat) zu setzen. So sehen sie nicht mehr so unterschiedlich aus:

     

    Grüße,

    Bogdan


    Ich bin gerne bei den Foren. Es kommt von Herzen. Es wird aber keine implizite oder sonstige Garantie für die geposteten Antworte / Informationen gewährt. Hier auch die Forenregeln.
    Dienstag, 27. September 2011 06:42
    Moderator
  • Hallo,

     

    ich habe nun doch rausgefunden woran das liegt. Wenn ich die Version 6 einbinde, dann sieht das so aus wie oben. Verwende ich jedoch die Version 5.0 (SP2), so wird das Control doch mit Design versehen.

    Ich habe zwar über die IDE nicht Zugriff auf alle Properties, aber dafür kann ich ja auf die Win API zurückgreifen.

    Gruß

    Dirk

    Dienstag, 27. September 2011 10:20