none
Bericht Leads nach Kalenderwoche RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    kurz vorneweg: ich bin kein Programmierer, habe mir aber schon den einen oder anderen Bericht gebaut. Hierbei nutzte ich sowohl den Berichtsassistenten, als auch via FetchXML dann Visual Studio.

    Mein aktuelles Problem ist folgendes. Ich möchte einen Bericht mit graphischer Darstellung nach Besitzer und vorallem nach Kalenderwoche. Basis sind Leads mit Status Terminvereinbart.

    Hier bei ist es nun so, dass ich mit dem Feld "geändert am" (modefiedon) arbeite. Dieses kann ich zwar mit DatePart dann als KW im Visual Studio ausgeben, erreiche dann aber logischerweise keine Gruppierung pro Woche. Da ja jeder Lead einen anderen Zeitstempel (bis auf die Sekunde) hat.

    Also dachte ich ich leg mir ein zusätzliches Feld an. Dort akzeptiert aber visual studio nicht die Syntax von DatePart. Obwohl es in einer Matrix oder in einem Chart akzeptiert wird.

    Bekomme hier dann in der Vorschau den Fehler: "the value expression used in field ´week´ reference a dataset field which contains an error: Argument ´DateValue´cannot be conver to typ ´date´.; Source: Microsoft.VisualBasic; "

    Wißt Ihr  noch einen Lösungsansatz für mein Problem?

    Schonmal vielen Dank im Voraus

    DaniT

    Dienstag, 2. Oktober 2012 14:41

Antworten

  • Hallo,

    ich würde das ganze schon in der Query des Reports lösen und mir dort per SQL direkt ein Feld für die KW erstellen. Dann kannst du diese im Report verwenden, um deine Gruppierung durchzuführen.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Mittwoch, 3. Oktober 2012 09:38
  • Hallo DaniT,

    wenn du mit FetchXMl arbeitest, unterliegst du leider gewissen Einschränkungen in der eigentlichen Abfrage. Aber normalerweise kann man direkt im Bericht mit diversen (VB-)Funktionen arbeiten. Hier sollte man beispielsweise

    =CDate(Fields!Datum.Value).Month

    aus Ausdruck verwenden können.

    Das mit der Kalenderwoche wird ggflls. etwas schwieriger. Hier findest du ein Beispiel, wie man in VB.NET (das ja im SSRS verwendet werden kann) an die Kalenderwoche herankommen kann. http://www.geekpedia.com/code72_Get-the-week-number-of-a-given-date.html

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de


    Sonntag, 7. Oktober 2012 20:39
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich würde das ganze schon in der Query des Reports lösen und mir dort per SQL direkt ein Feld für die KW erstellen. Dann kannst du diese im Report verwenden, um deine Gruppierung durchzuführen.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Mittwoch, 3. Oktober 2012 09:38
  • Hallo DaniT,

    wenn du mit FetchXMl arbeitest, unterliegst du leider gewissen Einschränkungen in der eigentlichen Abfrage. Aber normalerweise kann man direkt im Bericht mit diversen (VB-)Funktionen arbeiten. Hier sollte man beispielsweise

    =CDate(Fields!Datum.Value).Month

    aus Ausdruck verwenden können.

    Das mit der Kalenderwoche wird ggflls. etwas schwieriger. Hier findest du ein Beispiel, wie man in VB.NET (das ja im SSRS verwendet werden kann) an die Kalenderwoche herankommen kann. http://www.geekpedia.com/code72_Get-the-week-number-of-a-given-date.html

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de


    Sonntag, 7. Oktober 2012 20:39
    Moderator