none
Kein "What you see is what you get" mehr RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe Visual Studio 2012 Premium Version 11.061219.00 Update 5 installiert.

    Ich habe ein neues Notebook mit Windows 10. Die Projekte, die ich zuvor unter Windows 7 auf dem alten Notebook erstellt haben, werden nun anders dargestellt.

    Z.B. kann ich auf der Entwurf-Seite nicht mehr den gesamten Text eines Labels sehen, da er abgeschnitten ist. Führe ich jedoch das erstellte Projekt aus, ist das Fenster zum einen größer als in der Entwicklungsumgebung und die Texte sind auch wieder vollständig sichtbar.

    Ich denke, dass ich beim Neuinstallieren von VS etwas falsch gemacht habe?

    Hat jemand eine Idee?Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß Natalia

    Donnerstag, 28. Juni 2018 12:57

Alle Antworten

  • Hallo, 

    um welche Projektart handelt es sich?

    "What you see is....." kenne ich eigentlich nur aus der Webentwicklung. Ich denke aber nicht, das du da etwas falsch gemacht hast. Wenn die Lizenz- Bestimmungen für dich zutreffen, wäre VS 2017 Community ein Versuch wert, da VS 2012 schon ein wenig angestaubt ist. 

    Aber vielleicht ist es sinnvoller, wenn du erstmal verrätst, um was für Projekte es sich handelt (wobei ich mir heute bestimmt kein VS 2012 mehr installieren würde).

    Gruß


    Freiberufler im Bereich Softwareentwicklung Von der PLC und Robotik zu VB.NET & C#, vorrangig WPF und UWP

    Freitag, 29. Juni 2018 05:44
  • Schon mal vielen Dank für die Antwort.

    Es handelt sich um ein Visual C++ Projekt, in dem Windows Forms angelegt werden.


    Habe nur VS2012. Ist dagegen grundsätzlich etwas einzuwenden?

    Was meinst su mit "Wenn die Lizenz- Bestimmungen für dich zutreffen..."?

    Soll ich das Thema bei VS2017 einstellen?

    Gruß Natalia

    Montag, 2. Juli 2018 05:25
  • Hi, ich denke das Thema ist hier richtig. Wenn nicht, wird es ein Mod an die richtige Stelle schieben.

    Das es an VS2012 liegen könnte ist lediglich eine Vermutung von mir, da es halt schon ein bisschen älter ist.

    Meine "schwammige" Aussage zu den Lizenzbestimmungen kommen daher, das hier im Forum wahrscheinlich niemand eine verbindliche Aussage dazu machen möchte, was verständlich ist.

    Auf dieser Seite kannst du mal unten auf der Seite in den Fußnoten schauen, ob die Community-Edition für dich in Frage kommt. Bei vielen hier trifft das zu.

    Hast du schon mal ein neues Projekt erstellt und kannst dort den gleichen Fehler reproduzieren?

    Gruß


    Freiberufler im Bereich Softwareentwicklung Von der PLC und Robotik zu VB.NET & C#, vorrangig WPF und UWP


    Montag, 2. Juli 2018 08:52
  • Hallo,

    habe original Lizenz!

    Ich probiere es mal mit einem neuen Projekt...

    Dienstag, 3. Juli 2018 05:18

  • habe original Lizenz!


    Ich weiß nicht ob ich so unverständlich schreibe. Aber ich habe nie in Frage gestellt, das du keine "original Lizenz" hast! Ist mir auch egal und so etwas gehört hier ganz sicher auch nicht hin!

    Ich wollte dich lediglich darauf hinweisen, das man die kostenlose VS2017 Community-Edition beziehen kann, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

    Zitat von DIESER Seite:

    Verwendung

    Einzelpersonen
    Ein einzelner Entwickler kann mit Visual Studio Community eigene kostenlose oder kostenpflichtige Apps erstellen.

    Organisationen
    Eine unbegrenzte Anzahl Benutzer innerhalb einer Organisation kann Visual Studio Community für die folgenden Szenarien verwenden: in Schulungsumgebungen, für die akademische Forschung oder für die Beteiligung an Open Source-Projekten.
    Alle anderen Verwendungsszenarien:
    In nicht unternehmerisch tätigen Organisationen können bis zu fünf Benutzer Visual Studio Community verwenden. In Unternehmen (darunter verstehen wir Organisationen mit mehr als 250 PCs oder 1 Million USD Jahresumsatz) ist eine Verwendung jenseits der oben beschriebenen Szenarien zu Open Source, akademischer Forschung oder Schulungszwecken nicht erlaubt.

    Zitat-Ende

    Da ich der Meinung bin, das man auf einem aktuellen System, mit einer aktuelle Entwicklungsumgebung besser fährt! Zumal hier so gut wie jeder mit der aktuellen Version arbeitet und du so eine Inkompatibilität ausschließen kannst.

    Die vollständigen Lizenzbedingungen findest du hier.


    Freiberufler im Bereich Softwareentwicklung Von der PLC und Robotik zu VB.NET & C#, vorrangig WPF und UWP



    Dienstag, 3. Juli 2018 07:01
  • Hallo Natalia,

    habe original Lizenz!

    Stefan wollte dir nur sagen, dass VS 2012 nun eben schon 6 Jahre alt ist, sich in dieser Zeit schon sehr viel im Bereich Softwareentwicklung getan hat und VS 2017 eben erheblich moderner und umfangreicher ist als es VS 2012 war. Dazu dann die Info, dass man u.U. VS 2017 als Community Edition (die technisch in etwa der VS 2017 Professional Edition entspricht) auch kostenlos erhalten kann.

    Nicht mehr und nicht weniger.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET (2001-2018)
    https://www.asp-solutions.de/ - IT Beratung, Softwareentwicklung, Remotesupport

    Dienstag, 3. Juli 2018 07:44