locked
Kaskadierte Services im Internet und Intranet RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem bei der veröffentlichung von Kaskadierten Webservices.

    Ich habe einen Service A im Intranet, der erstmal einwandfrei funktioniert. Nun sollen einige dieser Methoden auch im Internet verfügbar gemacht werden. Ich habe mir da überlegt ein zweites Projekt zu erstellen, welches Service B bereitstellt. Dieser Service B greift intern auf Service A zu und leitet das Ergebnis einfach nur weiter. Nun habe ich allerding das Problem, das die WSDL von Service B auf die WSDL von Service A verweist. Da der Typ des Rückgabewerts ja in Service A definiert wurde. Gibt es eine Möglichkeit diese Weiterleitung zu dereferenzieren. Aus Sicherheitsgründen kann man als Kunde nicht auf Service A zugegriffen werden.

    Zur Serverarchitektur. Es gibt einen IntranetServer (Service A) der Unternehmensweit zugänglich ist. Und wir haben einen Internetserver (Service B) für den Zugriff von Kunden. Nun ist es so, das nur der eigenen Internetserver auf den Intranetserver zugreifen kann. Alle anderen Internet IPs, also die Kunden selbst haben keinen zugriff auf den Intranetserver. Deshalb kann auch nicht die WSDL von Service A gefunden werden.

    Würdet Ihr dieses Problem mit dem geringsten Aufwand Lösen? Oder gibt es noch eine viel elegantere Lösung?

    mfg daniel

     

    Montag, 28. März 2011 13:07

Antworten

  • Kannst du den Rückgabetypen nicht in einer eigenen Assembly auslagern und in beiden Services verwenden?

     

    • Als Antwort markiert aniel1234q Donnerstag, 28. April 2011 11:05
    Donnerstag, 28. April 2011 06:53