none
Windows Azure Toolkit WP7 Installation

    Frage

  • Hallo,

    ich habe versucht das Windows Azure Toolkit fürs WP7 zu installieren.

    Bei der Überprüfung der notwendigen Komponenten, schimpft der Installer das ich die Windows Identity Runtime brauche.

    Hmm, diese lässt sich auf meinem Windows 8 nicht installieren. 

    Ich zähl mich noch nicht zu den Besitzern eines Windows Phone 8 Handy's. 

    Hier gibt es anscheinend bei Azure bereits vorgefertigte Projektvorlagen.

    Wie gehe ich die Sache den nun fürs WP7 an?


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)

    Dienstag, 1. Januar 2013 23:43

Antworten

  • Hallo Peter,

    >>Hmm, diese lässt sich auf meinem Windows 8 nicht installieren. 

    Stimmt! Die WIF Runtime wird auch nicht installiert, sondern fällt in die Kategorie "Windows Features aktivieren"

    Schöne Grüße

    Oliver


    Mittwoch, 2. Januar 2013 06:21
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Peter,

    >>Hmm, diese lässt sich auf meinem Windows 8 nicht installieren. 

    Stimmt! Die WIF Runtime wird auch nicht installiert, sondern fällt in die Kategorie "Windows Features aktivieren"

    Schöne Grüße

    Oliver


    Mittwoch, 2. Januar 2013 06:21
    Moderator
  • Hmm, irgendetwas ist bei mir da noch nicht ganz OK.

    Die Komponenten sind alle drauf, werden aber nicht richtig erkannt.


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)

    Mittwoch, 2. Januar 2013 10:38
  • Hallo Peter,

    bekommst Du eine Fehlermeldung oder fehlt etwas (unterhalb von Windows Phone SDK 7.1 in deiner Anzeige)?

    Schöne Grüße

    Oliver 


    P.S. Du benötigst auch eine SQL Server Express Edition 2008 R2 oder höher
    Mittwoch, 2. Januar 2013 11:29
    Moderator
  • Ich habe etwas recherchiert und es gab die Meinung, dass dies mit der Web installer Platform 4.0  zu tun hat also diese runtergeschmissen und die 3.0 Version aufgespielt. 

    Jetzt findet der Dependency checker das Azure SDk nicht. Dort habe ich aber bereits die aktuellere Version drauf, Also größer November 2011.


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)

    Mittwoch, 2. Januar 2013 11:46
  • Hallo Peter,

    >>Also größer November 2011.

    Zwischen Version 1.6 (Nov.2011) und 1.7 bzw. 1.8 liegen aber Welten. Intern ist das SDK umgebaut worden. Versuch doch mal, ob Du das SDK 1.6 nachinstallieren kannst (nur das SDK). Den Download findest Du hier:

    http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=28045

    Schöne Grüße

    Oliver

    Mittwoch, 2. Januar 2013 13:07
    Moderator
  • Hallo Oliver,

    bei der Installation des SDK 1.6 wurde mir ein Repair angeboten, war also auch vorhanden.

    danach zeigt der Dependency Checker immer noch an das das SDK fehlt.



    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)



    • Bearbeitet Peter Sypek Mittwoch, 2. Januar 2013 14:47
    Mittwoch, 2. Januar 2013 14:19
  • Irgendwie scheint da nichts zu gehen.

    Ich kann doch sicher mit WCF oder der Standardprojektvorlage "Windows Azure Cloud-Dienst-Projekt" ohne das Windows Azure Toolkit for Windows Phone auf Windows Azure zureifen.

    Wird wahrscheinlich etwas kniffliger zu konfigurieren.


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)


    • Bearbeitet Peter Sypek Mittwoch, 2. Januar 2013 15:36
    Mittwoch, 2. Januar 2013 15:33
  • Hallo Peter,

    deine Formulierung ist etwas irreführend. Du stellst in der Cloud einen Dienst z.B. für das Windows Phone zur Verfügung und nicht umgekehrt.

    >>Wird wahrscheinlich etwas kniffliger zu konfigurieren

    Die Vorgehensweise ist eigentlich nicht so kompliziert. Vgl. http://wazcommunity.wordpress.com/knowledge-center/b01-hellocloud/

    Was Du inhaltlich realisieren willst kann ich nicht beurteilen.

    Schöne Grüße

    Oliver

    Mittwoch, 2. Januar 2013 15:58
    Moderator
  • Grüß Dich Oliver,

    also eigentlich habe ich folgendes vor:

    Meine WP7 App soll die Möglichkeit bieten App-Daten an eine Azure Datenbank schicken.

    Dann will ich eine Desktop-App für die gleichen Daten anbieten.

    Alle Apps, mit einer bekannten ID, sollen auf die Daten in der Cloud der zugreifen können.

    Umgekehrt sollen Änderungen in der Desktop App an die DB in der Cloud gesendet werden, und alle Apps mit der bekannten ID sollen eine Pushbenachrichtigung zum Abruf der Daten erhalten.

    Die Datenbank in Azure habe ich erstellt, aber jetzt gehts ans Eingemachte, nämlich die Apps mit der Datenbank in der Cloud zu verbinden. Und ich kenne mich überhaupt nicht mit dem Thema Cloud aus. 

    Ich weiß also gar nicht wo ich so richtig anfangen soll.


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)

    Mittwoch, 2. Januar 2013 19:35
  • Ich glaube diese Beiträge hier bringen etwas Licht in meine Unwissenheit.

    http://msdn.microsoft.com/de-de/magazine/ee336122.aspx

    http://msdn.microsoft.com/en-us/data/gg192994


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)


    • Bearbeitet Peter Sypek Mittwoch, 2. Januar 2013 21:19
    Mittwoch, 2. Januar 2013 21:07
  • Also folgendes habe ich bis jetzt hinbekommen.

    1. Datenbank in der Cloud erstellt.

    2. Visual Studio mit der CloudDB verbunden.

    3. Einen Windows Azure Cloud Service zu meinem Projekt hinzugefügt.

    4. Eine WCF Service Web Role hinzugefügt und mit dem Windows Azure Cloud Service referenziert.

    5. LinqToSQL Klassen aus der CloudDB generiert und zu meiner WCF Service Web Role hinzugefügt.

    6. Meinem WP7 Projekt die Servicereferenz der WCF Service Web Role hinzugefügt.

    Wie verfahre ich jetzt weiter?


    Gruß

    Peter

    Wer grob fahrlässige Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ;0)

    Mittwoch, 2. Januar 2013 22:36