none
Access Front - MSSQL Back - Trigger erstellen als Log

    Frage

  • Ich habe eine Access Anwendung in der Leider aus einer Tabelle immer wieder Datensätze verschwinden

    leider sehr sehr selten

    sprich Irgendwo im Frontend habe ich eine Lücke die ich aber nicht finde

    ich habe mir jetzt einen Trigger in der MSSQL erstellt mit der ich den Delete Mitloggen kann

    funktioniert soweit - nur muss ich den PC-Name(Feld WelcherPC) der den Delete ausführt mit in meine Log Tabelle bekommen

    da (man mag mich erschlagen) alle User sich mit gleichem Login an die DB anmelden muss ich über den hostname gehen

    aber wie muss ich meinen Trigger verändern das ich bei 'hostname' den wirklichen hostname bekomme

    in der Log Tabelle bekomme ich so besseren Zugriff darauf welcher PC das ausgelöst hat und mit einem Zeitstempel in der Tabelle wann - ich erhoffe mir so meinen Fehler lokalisieren zu können

    (ich muss es vom Backend angehen da ich eben im Frontend keinen Ansatz finde)

    USE [CSRdat]
    GO
    SET ANSI_NULLS ON
    GO
    SET QUOTED_IDENTIFIER ON
    GO
    ALTER TRIGGER [dbo].[DelVontblAdressen] ON  [dbo].[tblAdressen] 
    FOR DELETE 
    AS
    INSERT CSR_Log_Datensatzloeschung(WelcheID,WelcherPC,WelcheTabelle)
    SELECT [Adresse],'Hostname','tblAdressen' FROM deleted

    Donnerstag, 30. November 2017 17:56

Antworten

Alle Antworten

  • Hi,

    SELECT HOST_NAME()

    sollte helfen.



    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    • Als Antwort markiert MCDPone Freitag, 1. Dezember 2017 06:55
    Freitag, 1. Dezember 2017 00:01
  • ... wobei Host_Name() kein Garant, den kann man beliebig über den "Workstation ID" Parameter im Connection String übergeben; also den unbedingt prüfen, ob da in den verknüpften Tabellen/Verbindungen steht, den im Standard macht das MS Access und verwendet dabei die Workstation, auf der es erstellt wurde.


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    Freitag, 1. Dezember 2017 06:28
  • Super danke - den Connection string baue ich eh in Access auf - somit passt das
    Freitag, 1. Dezember 2017 06:56