locked
TAB-Schrittweite global für Windows XP setzen?

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo allerseits,

    ich habe folgendes Problem und hoffe hier eine Antwort darauf zu finden: Ich exportiere Messdaten aus einer bestimmten Software (Andor Solis, Spektrometersoftware) ins ASCII-Format mit TAB als Trennzeichen zwischen den einzelnen Messwerten, um anschliessend mit anderen Programmen die Auswertung vorzunehmen. Das ist grundsätzlich bisher niemals ein Problem gewesen, dafür gibt es dort die entsprechende Export-Funktion.

    Nun habe ich aber bemerkt, dass beim Einlesen der zuvor exportierten Daten teilweise zwei Tabulatoren anstatt von nur einem eingefügt wurden. Das passiert immer dann, wenn der Eintrag vor dem Tabulator aus sieben oder weniger Zeichen besteht. Sobald es auch acht oder mehr Zeichen besteht wird nur ein Tabulator eingefügt, so wie es auch sein soll.

    Dies passiert allerdings nur auf einem einzigen Rechner bei uns im Labor! Alle PCs laufen mit Windows XP SP3. In der Software aus der ich die Daten exportiere gibt es keinerlei Einstellungen diesbezüglich. Da habe ich buchstäblich jede einzelne Option durchgesehen.

    Mein Verdacht ist nun, dass es irgendwo ind en Windows-Untiefen die Möglichkeit gibt, eine gewisse Tabulatorschrittweite vorzugeben, die verwendet wird, wenn in gewissen Anwendungen keinerlei anderen Angaben dazu gemacht werden. Gibt es das? Und wenn ja, wo kann ich dass ändern?

    Mittwoch, 14. November 2012 15:32

Alle Antworten