none
Dateien laden RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich bin zwar kein blutiger Anfänger mehr, aber habe mir nun eine aufgabe gestellt, bei der ich nicht wirklich weiterkomme. Ich möchte eine Datei anlegen (z.B. Test.abc) und bei einem Doppelklick auf diese Datei soll mein Programm öffnen. Dies ist der leichte Teil der auch schon lange funktioniert. Allerdings möchte ich die Daten aus dieser Datei nach dem Start in einer Textbox angezeigt bekommen. Und an diesem Punkt komme ich einfach nicht weiter. Ich hoffe, das mir hier irgendjemand auf die Sprünge helfen kann wie diese Funktion zu bewerkstelligen ist.

     

    Danke im vorraus

    Montag, 22. März 2010 04:54

Antworten

  • Hallo,

    ich gehe davon aus, dass Du wohl weißt, wie Du die Datei zum Lesen öffnest. Den übergebenen Dateinamen kannst Du über die Command Funktion ermitteln oder über Environment.GetCommandLineArgs, die Dir die übergebenen Argumente aufbereitet als String Array liefert.

     


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    • Als Antwort markiert kloppi30 Montag, 22. März 2010 16:27
    Montag, 22. März 2010 06:40
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich gehe davon aus, dass Du wohl weißt, wie Du die Datei zum Lesen öffnest. Den übergebenen Dateinamen kannst Du über die Command Funktion ermitteln oder über Environment.GetCommandLineArgs, die Dir die übergebenen Argumente aufbereitet als String Array liefert.

     


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    • Als Antwort markiert kloppi30 Montag, 22. März 2010 16:27
    Montag, 22. März 2010 06:40
    Moderator
  • Hallo kloppi30,

    Kannst Du bitte folgenden Satz detaillieren?

    „Allerdings möchte ich die Daten aus dieser Datei nach dem Start in einer Textbox angezeigt bekommen.“

    Ist das eine Text Datei und Du möchtest jede Zeile in der TextBox anzeigen oder wie?

    Grüße,

    Robert

    Montag, 22. März 2010 07:27
    Moderator
  • Hallo Robert,

    ja ich denke da an eine Textdatei mit Daten. Diese Datei(en) sollen Parameterwerte von unseren Elektroniken beinhalten und für jeden unserer Techniker zur Verfügung stehen. Meine Kollegen sollen also auf die entsprechende Datei doppelt klicken, damit öffnet sich mein Programm und die Textboxen mit den einzelnen Parameterwerten werden mit den Daten aus der Datei gefüllt. Wie ich diese Daten in der Datei speichere (als csv-Format, pro Parameter eine Zeile,...) weiß ich noch nicht genau, da ich erst mal das grundlegende Problem gelöst haben möchte.

    Gruß

    Kloppi30

    Montag, 22. März 2010 15:57
  • Hallo Thorsten,

    Ich bekomme den übergebenen Dateinamen angezeigt und kann meine Daten auswerten.

    Danke für diese schnelle Hilfe

    Gruß

    kloppi30

    Montag, 22. März 2010 16:10