none
Umstieg Access Applikation 2010>2016

    Frage

  • Ein Hallo an alle

    Ich hatte vor einem Jahr eine Firmenapplikation im Access gebaut und durch entsprechende Absicherungen und Deaktivierungen die User so weit Eingeschränkt, dass diese nur über ein zentrales Menü die Programmpunkte aufrufen können und innerhalb der Datenmasken nur die Standardschaltflächen (Suchen, Filtern, Drucken, Copy, Paste) verwenden können.

    Bei der testweisen Migration auf Office-2016 erscheint nun als "fixer" Reiter bei den Menüs der Punkt "Was möchten Sie tun?".

    Ich musste feststellen, dass hier dem Benutzter plötzlich alle Funktionen (welche ich vorhin mühsam versteckt hatte) durch eine einfache Eingabe zur Verfügung stehen.

    Beispiel: Eingabe "Abfrage" es erscheint sofort ein Angebot den "Abfrageentwurf" zu öffnen. Bestätigt man dies geht doch tatsächlich der Entwurf zu einer neuen Abfrage auf. Eingabe"Tabellen" und der User kann selber Tabellen anlegen. Eingabe "Visual" und der Visual Basic Editor geht auf und man steht mitten im Coding.

    Hier nun mein Frage an das Forum:
    Kann man dieses Register löschen oder ausblenden, wenn nein vielleicht deaktivieren, wenn auch nicht, wie verhindert man dann "Blödheiten" durch User.

    Grüße _ Harald

    Dienstag, 2. August 2016 12:00

Alle Antworten