none
Problem mit dem In-Operator in Filtern in Access-Reports

    Frage

  • Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Übergabe von Filtern an Access-Reports. Ich will hierbei mit der In-Anweisung arbeiten. Setze ich den Filter
    manuell und starte den Report direkt, ist das Ergebnis des Report korrekt. Fülle ich über ein Formular per VBA den Filter und übergebe den
    Filter an den Report, wird immer nur die erste Auswahl im In-Paramter ausgewertet. Beispiele:

    Beim Laden filtern:Ja
    Filter zulassen:Ja
    Direkt in den Filter eingegeben:
    ((tblAdrArt.ID) In(4,5))
    Auslesen Filter im Report:

    Report_Open:
    ((tblAdrArt.ID) In(4,5))
    Load:
    ((tblAdrArt.ID) In(4,5))


    Programmatisch:
    Beim Laden filtern:Ja
    Filter zulassen:Ja
    Filter ist Null
    Filterübergabe aus dem Programm
    Auslesen Filter im Report:

    Report_Open:
    ((tblAdrArt.ID) In(4,5))
    Load:
    ((tblAdrArt.ID) In(4,5))

    Bei der programmatischen Übergabe des Filters wird nur die 4 berücksichtigt.

    Hier die Select-Anweisung im Report:

    SELECT tblAdrArt.adrArtSort, tblAdrArt.adrArtText, tblLaender.lkzKurz, tblLaender.lkzBez, tblAdr.AdrNachname, tblAdr.AdrVorname, tblAdr.AdrZusatz, tblAdr.AdrStrasse, IIf([tblPlz].[lkzKurz]="D",[plzPlz]+Nz(" ")+[plzOrt],[plzOrt]) AS OrtGesamt, tblAdr.AdrGeburtsdatum, tblAdr.AdrSeit, tblAdr.AdrBis, tblAdr.AdrTelPriv, tblAdr.AdrTelBeruf, tblAdr.AdrTelMobile, tblAdr.AdrFax, tblAdr.AdrMail, tblAdr.AdrEhepartner, [AdrNachname]+Nz(" ")+Nz([AdrVorname]) AS GesamtName, tblAdrArt.ID, tblAdr.AdrArtadrli, tblAdrArt.adrArtadrli
    FROM (tblLaender INNER JOIN (tblAdrArt INNER JOIN tblAdr ON tblAdrArt.ID = tblAdr.AdrArtID) ON tblLaender.lkzKurz = tblAdr.lkzKurz) INNER JOIN tblPlz ON (tblPlz.Nr = tblAdr.plzNr) AND (tblLaender.ID = tblPlz.lkzNr)
    WHERE (((tblAdr.AdrArtadrli)=False) AND ((tblAdrArt.adrArtadrli)=False));

    Was mache ich falsch ?

    Vielen Dank im voraus.

    Peter

    Montag, 29. Juli 2013 08:53

Alle Antworten