locked
Vorschlag: Änderung der Punktevergabe

    Allgemeine Diskussion

  • So, also ich hab mir mal die Punktevergabe etwas genauer angeschaut und denke da kann noch was verbessert werden:
    Es ist zurzeit ja so:
    1 gesammelte Nahrungseinheit       +1 Punkt
    1 gestorbene Ameise                     -1 Punkt
    1 getöteter Käfer                     +100 Punkte
    Würde folglich heißen, dass um eine Ameise wiederherzustellen 1 Nahrungseinheit nötig ist. Und eine Nahrungseinheit eine Ameise wert ist...
    Ein getöteter Käfer ist 100 Ameisen wert, was ich für angebracht halte, weil der Käfer beweglich ist, und der Käfer sich wehrt...

    Aber, das Problem, das ich sehe ist folgendes:
    Ameisen streben ja nicht nur durch Käfer sondern ja auch durch Müdigkeit, man kann dagegen wirken indem man sie nach Hause schickt, macht man das nicht laufen sie bist zum Tod und sammeln Nahrung und töten Käfer...
    Ich hab das bei meinen Völkern einmal ausprobiert, sobald ich die Ameisen bis in den Tod laufen lasse, steigerten sich die Punkte für diese Völker um bis zu 50%...
    Finde ich irgendwie nicht so gut, weil das so extensiv ist und so vebrauchend, aber trotzdem mehr erziehlt.

    Was ich deshalb vorschlagen würde,
    a)man sollte den Punktabzug für die gestorbenen Einheiten erhöhen.
    b)eine Wartezeit bis zur Wiederherstellung einbauen
    c)zusätzlich zur Wiederherstellungsdauer: könnte vllt auch einbauen, dass man mehr "Nahrung"(Punkte) bezahlt, um dafür einen bestimmten Einheitentyp oder jede 2. oder einfach jede schneller wiederherzustellen.

    Das wären mal meine Vorschläge dazu, am einfachsten umzusetzen, wäre natürlich Vorschlag a, aber vor allem c wäre ein sehr taktischer Punkt...




    Samstag, 11. November 2006 12:25

Alle Antworten

  • Die Punkte sind in der Tat noch nicht ausbalanciert. In der Version auf der Games Convention war die Reichweite deaktiviert und ich habe sie erst für die Release hier wieder aktiviert. Es macht in der Tat momentan wenig Sinn, seine Ameisen nach Hause gehen zu lassen. Ich stelle mir die Punktevergabe für die nächste Version bisher so vor: die Nahrung gibt weiterhin je gesammelter Einheit einen Punkt. Für getötete Käfer und getötete oder verhungerte Ameisen sind die Punkte proportional zur der maximalen Anzahl an Lebenspunkten des Insekts. Wenn man seine Ameisen stark macht verliert man also auch mehr Punkte wenn eine Ameise stirbt. Eine im Kampf gefallene Ameise führt zu weniger Abzug als eine verhungerte Ameise. Und eine Wartezeit bis eine neue Ameise geboren wird, wird auch kommen.

    Ein "Kaufsystem" für neue Ameisen hatte ich auch schon angedacht, es aber ertstmal draußen gelassen. Man könnte dann im Quelltext entscheiden, wann und zu welchem "Preis" neue Ameisen geboren werden. Wenn man nur eine neue Ameise pro Sekunde erzeugt bekommt man die Ameisen umsonst, wenn man jede Runde eine neue Ameise erzeugt, kosten sie Nahrungspunkte und werden immer teurer. Man könnte dann auch darüber nachdenken, die Fähigkeiten der Ameisen zu steigern, während das Spiel läuft. Das führt wie du schon gesagt hast sicher zu interessanten Spielen, wenn mehrere Ameisenvölker gegeneinander antreten.

    Dienstag, 14. November 2006 13:10