none
Excel 2007: VBA-TXT-Import: Problem bei txt-Zeilenanfängen mit = RRS feed

  • Frage

  • Hallo Allseits,
    beim TXT-Import gibt es manchmal in den txt'en Zeilen mit Anfang = .
    Excel meldet dann natürlich in diesen Zellen den Fehler #NAME?.
    Jetzt möchte ich nach dem Export mittels VBA diesen Zeilenanfänge ein ' voranstellen, damit die Sache erledigt ist. Funktionert aber 'nicht', weil Typen unerträglich.

    Der Teil sieht so aus:
     
    Teil = ActiveCell.Value

    If Left(Teil, 1) = "=" Then '<- gibt Fehlermeldung: Typen unerträglich
    ActiveCell.Value = "'" & Teil
    End If

    Gibt es dafür eine Lösung? Ich danke Euch.
    Gruß Steffen

    Mittwoch, 23. Mai 2012 09:59

Antworten

  • Hallo Steffen,

    wenn Du deinen Quelltext untersuchst, dann siehst Du das die Variable Teil bei der Zuweisung schon nicht den Zellinhalt bekommt sondern "Fehler 2029". Wenn Du anstatt

    ActiveCell.Value

    ActiveCell.Formula nimmst, dann bekommst Du auch den richtigen Zellwert und dann sollten auch die Typen wieder verträglich sein ;-)

    Ansonsten kann ich Dir noch folgenden Link empfehlen. Dort wird gezeigt wie man eine Textdatei importiert ohne die Hilfe von Excel sondern mit "FileSystemObject". Damit kannst Du selber die Zeilen manipulieren, bevor Sie einer Zelle zugewiesen werden. Ich hatte das auch mal für ein Makro verwendet und es hat ganz gut geklappt.

    Gruß

    Viktor


    • Bearbeitet v.hirsch Mittwoch, 23. Mai 2012 11:19
    • Als Antwort markiert Steffen Brose Mittwoch, 23. Mai 2012 11:36
    Mittwoch, 23. Mai 2012 11:14

Alle Antworten

  • Hallo Steffen,

    wenn Du deinen Quelltext untersuchst, dann siehst Du das die Variable Teil bei der Zuweisung schon nicht den Zellinhalt bekommt sondern "Fehler 2029". Wenn Du anstatt

    ActiveCell.Value

    ActiveCell.Formula nimmst, dann bekommst Du auch den richtigen Zellwert und dann sollten auch die Typen wieder verträglich sein ;-)

    Ansonsten kann ich Dir noch folgenden Link empfehlen. Dort wird gezeigt wie man eine Textdatei importiert ohne die Hilfe von Excel sondern mit "FileSystemObject". Damit kannst Du selber die Zeilen manipulieren, bevor Sie einer Zelle zugewiesen werden. Ich hatte das auch mal für ein Makro verwendet und es hat ganz gut geklappt.

    Gruß

    Viktor


    • Bearbeitet v.hirsch Mittwoch, 23. Mai 2012 11:19
    • Als Antwort markiert Steffen Brose Mittwoch, 23. Mai 2012 11:36
    Mittwoch, 23. Mai 2012 11:14
  • Hallo Viktor,

    vielen Dankfür den Tipp. Jetzt funktioniert es.

    Gruß Steffen

    Mittwoch, 23. Mai 2012 11:48