none
Barcode eines Scanners ins TextBox ? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe einen Scanner, der Strichcode ins TextBox einliest.

    in dem Ereignis TextBox_TextChanged(); springt er zeichenweise, bis er alle Zeichen gelesen hat.

    Mein Problem wie kann ich solange warten, bis er alle Zeichen gelesen hat (anders gesagt woher weiß ich, daß er fertig ist) und dann den im TextBox.Text zu verarbeiten ?

    MFG

    Mittwoch, 28. Mai 2014 10:54

Antworten

  • Hallo,

    Ausgabe-Inhalt: e.KeyData und e.KeyCode zeigt er am Ende "ShiftKeyEIN", vom Tab ist kein Spur.

    Nun habe ich lösen können und zwar man muß die Eigenschaften des TextBoxes MultiLine=true; und AcceptsTab = true; setzen sonst reagiert er gar nicht auf Tab='\t'.

    MFG

    • Bearbeitet ati.sah Donnerstag, 5. Juni 2014 06:15
    • Als Antwort markiert ati.sah Donnerstag, 5. Juni 2014 06:15
    Mittwoch, 4. Juni 2014 14:59

Alle Antworten

  • Hi,
    in jedem Strichcode gibt es ein Endezeichen, auf welches zu testen ist, z.B. ein Sternchen (* Asterix) für Start und Stop im Code 39.

    --
    Peter

    Mittwoch, 28. Mai 2014 11:21
  • Hallo,

    bei meinem Scanner in den techn. Daten steht z.B Code128, Code39, Code39Full ASCII.

    wie kann ich jetzt diesen "*" am Ende einer TextBox.Text überprüfen ?

    MFG



    • Bearbeitet ati.sah Freitag, 30. Mai 2014 08:41
    Freitag, 30. Mai 2014 08:28
  • Hi,
    wie bereitsgeschrieben hast, nutzt Du das TextChanged-Ereignis. Genau da kannst Du auf das letzte Zeichen prüfen.

    --
    Peter

    Freitag, 30. Mai 2014 09:01
  • Hallo,

    wie prüfe ich den letzten Zeichen etwa so ?

    if (TextBox.Text.EndsWith("*") == true) ??

    MFG

    Freitag, 30. Mai 2014 10:16
  • Hi,
    Dein Codeschnipsel wäre eine Möglichkeit. Du kannst aber auch die Textlänge nutzen, um das letzte Zeichen zu ermitteln.

    --
    Peter

    Sonntag, 1. Juni 2014 19:06
  • Hi

    Viele Scanner können meist auch so konfiguriert werden, dass sie zum Abschluss eine speziell Taste senden,

    In deinem Fall, wäre doch ein [Tab] recht interessant, dann könntest du doch darauf reagieren.

    Viele Grüße

    BlackCoin

    • Als Antwort markiert ati.sah Dienstag, 3. Juni 2014 07:27
    • Tag als Antwort aufgehoben ati.sah Mittwoch, 4. Juni 2014 14:02
    Sonntag, 1. Juni 2014 19:22
  • Hallo,

    bitte um ein Bspl.

    Ich komme irgendwie nicht zu Recht so oder so in beiden Fällen beim Scannen ist die Bedingung nicht erfüllt (obwohl der Scanner Tab liefert):

    1. if (e.KeyChar==(char)Keys.Tab){} oder

    2. if (e.KeyCode == Keys.Tab) {}

    MFG

    Mittwoch, 4. Juni 2014 14:07
  • Hi,

    setz doch bitte einfach mal einen Breakpoint in die Methode, in der die Zeichen ankommen und schau dir dann Zeichen für Zeichen an, was genau gesendet wurde.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Mittwoch, 4. Juni 2014 14:09
    Moderator
  • Hallo,

    Ausgabe-Inhalt: e.KeyData und e.KeyCode zeigt er am Ende "ShiftKeyEIN", vom Tab ist kein Spur.

    Nun habe ich lösen können und zwar man muß die Eigenschaften des TextBoxes MultiLine=true; und AcceptsTab = true; setzen sonst reagiert er gar nicht auf Tab='\t'.

    MFG

    • Bearbeitet ati.sah Donnerstag, 5. Juni 2014 06:15
    • Als Antwort markiert ati.sah Donnerstag, 5. Juni 2014 06:15
    Mittwoch, 4. Juni 2014 14:59
  • Hallo ,

    Du solltest ja auch nicht auf den TAB reagieren, sondern eher die jeweilige Box verlasse und dann auf das LostFocus reagieren

    Viele Grüße

    BlackCoin

    Dienstag, 10. Juni 2014 20:50