none
Farbliche Status-Hervorhebung eines über Listenfelder ausgewählten Teils

    Frage

  • Hallo liebe Access-Programmierer,

    ich möchte mit Access eine Frontendanwendung für eine MS SQL Datenbank erstellen. Die Tabellen der Datenbank habe ich in Access eingebunde.

    Ich habe mehrere verknüpfte Tabellen, deren Inhalt ich mir über Listenfelder in einem Formular folgendermaßen anzeigen lasse:

    erstes Listenfeld: Hauptmerkmal anklicken (z.B: Fahrrad) ==> mir werden im zweiten Listenfeld die zugehörigen Untermerkmale angezeigt (Lenker, Reifen, ...) ==> ich klicke das Untermerkmal an zu dem ich Infos möchte (z.B. Lenker) ==> drittes Listenfeld zeigt mir die zugehörigen Untermerkmale (Klingel, Griffe, ...) an, wovon ich wiederum eins auswähle.  

    Das funktioniert auch soweit. 

    Jetzt möchte ich den Status dieses Untermerkmals farblich hervorheben, z.B. kaputt (rot), in Ordnung (grün), ... Diese Statusinfo habe ich in einer verknüpften Tabelle durch ein 0 und 1 System schon zugeordnet.  

    Ich möchte bei Auswahl: Fahrrad ==> Lenker ==> Klingel ==> "Zeige ein rotes Rechteck(oder markiere Klingel rot)   wenn in Tabelle "Status" bei Teil = "Klingel", Kaputt = "1" ist. Klicke ich auf Teil = "Griffe", dann gehe grünes Rechteck auf, da inOrdnung = "1".     

    Statustabelle:

    

    Das ist nur ein Beispiel. Ich habe natürlich mit Primärschlüsseln gearbeitet. 

    Ich habe bereits gelesen, dass man Listenfelder nicht "bedingt Formatieren" kann. 

    Ich nutze Access 2007 und würde mich sehr über eure Hilfe Freuen!

    Freitag, 12. August 2016 13:56

Alle Antworten

  • Am 12.08.2016 schrieb Christian0204:

    Jetzt möchte ich den Status dieses Untermerkmals farblich hervorheben, z.B. kaputt (rot), in Ordnung (grün), ... Diese Statusinfo habe ich in einer verknüpften Tabelle durch ein 0 und 1 System schon zugeordnet.  

    Ich möchte bei Auswahl: Fahrrad ==> Lenker ==> Klingel ==> "Zeige ein rotes Rechteck(oder markiere Klingel rot)   wenn in Tabelle "Status" bei Teil = "Klingel", Kaputt = "1" ist. Klicke ich auf Teil = "Griffe", dann gehe grünes Rechteck auf, da inOrdnung = "1".     

    AFAIK geht das mit Listview nicht, deshalb wäre es vermutlich
    zielführender an der Stelle ein Endlosformular zu verwenden. Darin
    dann mit der bedingten Formatierung arbeiten.

    Servus
    Winfried


    Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren: http://communitybridge.codeplex.com/
    vbeTwister: http://www.vbetwister.com/

    Freitag, 12. August 2016 15:43
  • Am 12.08.2016 schrieb Christian0204:

    Jetzt möchte ich den Status dieses Untermerkmals farblich hervorheben, z.B. kaputt (rot), in Ordnung (grün), ... Diese Statusinfo habe ich in einer verknüpften Tabelle durch ein 0 und 1 System schon zugeordnet.  

    Ich möchte bei Auswahl: Fahrrad ==> Lenker ==> Klingel ==> "Zeige ein rotes Rechteck(oder markiere Klingel rot)   wenn in Tabelle "Status" bei Teil = "Klingel", Kaputt = "1" ist. Klicke ich auf Teil = "Griffe", dann gehe grünes Rechteck auf, da inOrdnung = "1".     

    AFAIK geht das mit Listview nicht, deshalb wäre es vermutlich
    zielführender an der Stelle ein Endlosformular zu verwenden. Darin
    dann mit der bedingten Formatierung arbeiten.

    Servus
    Winfried


    Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

    Hallo Winfried,

    mit der ListBOX geht's nicht. Mit dem ListVIEW-Steuerelement sollte was möglich sein.

    Zumindest mit dem TreeView kann man schöne Sachen machen.

    @Christian:

    schau mal zu Karl's FAQ: http://www.donkarl.com?FAQ6.18

    Info zu Treeview/Listview

    Die Links zu den MS-Seiten sind leider schon veraltet. Aber auf den angezeigten fehlerseiten kannst du weitersuchen.


    Viele Grüße Stefan

    Mittwoch, 17. August 2016 07:36
  • Entschuldigt für die späte Antwort. 

    Erst einmal vielen Dank, dass ihr euch Gedanken gemacht habt. Ich habe es tatsächlich zunächst über ein Endlosformular gelöst, auch wenn es mich nicht so glücklich macht. 

    Die Sache mit dem ListView schaue ich mir noch an. Es ist grundsätzlich auch eine gute Idee. Aber es sollte jetzt schnell eine Lösung gefunden werden und da ist die Wahl auf das Endlosformular gefallen.

     

    Donnerstag, 1. September 2016 07:56