none
Access 2003/2007 - Windows7 (64)

    Frage

  • Hallo, ich bearbeite gerade für einen Kunden ein Adressen- und Kassenprogramm unter Accsess 2003. Bei dem Versuch das Programm zu übergeben läuft das Programm nicht komplett. Ich arbeitete das programm unter WindowsXP und Office 2003. Mit dem Laptop unter Windos7 (64) und Office (64) Prof. Plus laufen viele Anwendungen nicht. !

    Dazu habe ich meinen Laptop Reklamiert, weil ich denke, dass nicht vollständig betriebfähig sind. Liege ich falsch? Können Sie mir helfen?

    Bei der Reklamation Media Markt habe ich wie folgt argumentiert:   

    Betr: Reklamation

    hier:    ACER ASPIRE 5732Z-444G50MN

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    der von Ihnen mir verkaufte Laptop mit Window7 (Prozessor64) ist nicht betriebsfähig.

    Begründung:

    1. Ich nutze Windows Office 2010 Prof. Plus (Version32) – Access. Die mit dem Windows7 ausgelieferte scrrun.dll (Befehlsdateien) sind nicht funktionsfähig.
    2. Die unter von Windows7(64) ausgelieferte Verfügbaren Verweise zu „Microsoft Scripting Runtime“, Windows\SysWOW64\scrrun.dll laufen nur unter Access 2007 (Version Vista) mit den Befehlsversion unter Windows\systems32\scrrun.dll.
    3. Ein umkopieren der Verweise von „..\SysWOW64\scrrun.dll“ auf „…\system32\scrrun.dll“ ist nicht möglich, weil vom „Microsoft – Autor“ keine Autorisierungsfreigabe erfolgte.
    4. Bei der Nutzung von Access2007 beziehen sich weitere Verweise auf Windows\system32\.., die unter Windows7 Version 64 nicht betriebsfähig sind. 

    meine Vorschläge zur Lösung:

    1.  
      • Neuinstallation einer Wndows7 Version unter 32 oder
      • Austausch meines Laptop gegen einen gleichwertigen mit der Windows7(32).  

    In der Hoffnung von Ihnen eine Antwort zu Lösung zu erhalten

    Dr. Peter Bittkow aus Essen


    Dr. Peter Bittkow
    Dienstag, 23. November 2010 12:22

Antworten

  • Hallo Peter,

    Dr. Peter Bittkow schrieb folgendes:

    Hallo,ich bearbeite gerade für einen Kunden ein Adressen- und
    Kassenprogramm  unterAccsess 2003. Bei dem Versuch das Programm zu
    übergeben läuft das Programm  nicht komplett. Ich arbeitete das
    programm unter WindowsXP und Office 2003. Mit dem Laptop unter
    Windos7 (64) und Office (64) Prof. Plus laufen viele Anwendungen
    nicht. !

    Naja, selbst MS rät davon ab Office 2010 x64 zu verwenden.

    Dazu habe ich meinen Laptop Reklamiert, weil ich denke, dass nicht
    vollständig betriebfähig sind.Liege ich falsch?Können Sie mir
    helfen?
    1. Ichnutze Windows Office 2010 Prof. Plus (Version32) – Access.
    Die mit dem Windows7 ausgelieferte scrrun.dll (Befehlsdateien) sind
    nicht funktionsfähig.

    definiere "nicht funktionsfähig"

    Zeige uns Deinen Code welcher nicht funktioniert.

    3. Ein umkopieren der Verweise von „..\SysWOW64\scrrun.dll“ auf
    „…\system32\scrrun.dll“ ist nicht möglich, weil vom „Microsoft –
    Autor“ keine Autorisierungsfreigabe erfolgte.

    Klar, die OAC lässt ein kopieren nach System32 nicht zu.

    Warum auch die 64 bit version von scrrun.dll für ein 32 Bit Office
    verwenden?

    4. Bei der Nutzung
    von Access2007 beziehen sich weitere Verweise auf
    Windows\system32\.., die unter Windows7 Version 64 nicht
    betriebsfähig sind. 

    Ja, Verweis Probleme tauchen immer wieder auf. Siehe auch: www.donkarl.com?FAQ7.1

    meine Vorschläge zur Lösung:

    1.   * Neuinstallation einer Wndows7 Version unter 32 oder *
    Austausch meinesLaptop gegen einen gleichwertigen mit der
    Windows7(32).  

    Wenn das Laptop mit Win7 x64 gekauft wurde, wirst Du keinen Anspruch
    auf ein 32 Bit OS haben ;-)

    Gruß
    Gunter


    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    Dienstag, 23. November 2010 12:40
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo, ich bearbeite gerade für einen Kunden ein Adressen- und Kassenprogramm unter Accsess 2003. Bei dem Versuch das Programm zu übergeben läuft das Programm nicht komplett. Ich arbeitete das programm unter WindowsXP und Office 2003. Mit dem Laptop unter Windos7 (64) und Office (64) Prof. Plus laufen viele Anwendungen nicht. !

    Dazu habe ich meinen Laptop Reklamiert, weil ich denke, dass nicht vollständig betriebfähig sind. Liege ich falsch? Können Sie mir helfen?

    Bei der Reklamation Media Markt habe ich wie folgt argumentiert:   

    Betr: Reklamation

    hier:    ACER ASPIRE 5732Z-444G50MN

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    der von Ihnen mir verkaufte Laptop mit Window7 (Prozessor64) ist nicht betriebsfähig.

    Begründung:

    1. Ich nutze Windows Office 2010 Prof. Plus (Version32) – Access. Die mit dem Windows7 ausgelieferte scrrun.dll (Befehlsdateien) sind nicht funktionsfähig.
    2. Die unter von Windows7(64) ausgelieferte Verfügbaren Verweise zu „Microsoft Scripting Runtime“, Windows\SysWOW64\scrrun.dll laufen nur unter Access 2007 (Version Vista) mit den Befehlsversion unter Windows\systems32\scrrun.dll.
    3. Ein umkopieren der Verweise von „..\SysWOW64\scrrun.dll“ auf „…\system32\scrrun.dll“ ist nicht möglich, weil vom „Microsoft – Autor“ keine Autorisierungsfreigabe erfolgte.
    4. Bei der Nutzung von Access2007 beziehen sich weitere Verweise auf Windows\system32\.., die unter Windows7 Version 64 nicht betriebsfähig sind. 

    meine Vorschläge zur Lösung:

    1.  
      • Neuinstallation einer Wndows7 Version unter 32 oder
      • Austausch meines Laptop gegen einen gleichwertigen mit der Windows7(32).  

    In der Hoffnung von Ihnen eine Antwort zu Lösung zu erhalten

    Dr. Peter Bittkow aus Essen


    Dr. Peter Bittkow


    Dr. Peter Bittkow
    Dienstag, 23. November 2010 12:29
  • Hallo Peter,

    Dr. Peter Bittkow schrieb folgendes:

    Hallo,ich bearbeite gerade für einen Kunden ein Adressen- und
    Kassenprogramm  unterAccsess 2003. Bei dem Versuch das Programm zu
    übergeben läuft das Programm  nicht komplett. Ich arbeitete das
    programm unter WindowsXP und Office 2003. Mit dem Laptop unter
    Windos7 (64) und Office (64) Prof. Plus laufen viele Anwendungen
    nicht. !

    Naja, selbst MS rät davon ab Office 2010 x64 zu verwenden.

    Dazu habe ich meinen Laptop Reklamiert, weil ich denke, dass nicht
    vollständig betriebfähig sind.Liege ich falsch?Können Sie mir
    helfen?
    1. Ichnutze Windows Office 2010 Prof. Plus (Version32) – Access.
    Die mit dem Windows7 ausgelieferte scrrun.dll (Befehlsdateien) sind
    nicht funktionsfähig.

    definiere "nicht funktionsfähig"

    Zeige uns Deinen Code welcher nicht funktioniert.

    3. Ein umkopieren der Verweise von „..\SysWOW64\scrrun.dll“ auf
    „…\system32\scrrun.dll“ ist nicht möglich, weil vom „Microsoft –
    Autor“ keine Autorisierungsfreigabe erfolgte.

    Klar, die OAC lässt ein kopieren nach System32 nicht zu.

    Warum auch die 64 bit version von scrrun.dll für ein 32 Bit Office
    verwenden?

    4. Bei der Nutzung
    von Access2007 beziehen sich weitere Verweise auf
    Windows\system32\.., die unter Windows7 Version 64 nicht
    betriebsfähig sind. 

    Ja, Verweis Probleme tauchen immer wieder auf. Siehe auch: www.donkarl.com?FAQ7.1

    meine Vorschläge zur Lösung:

    1.   * Neuinstallation einer Wndows7 Version unter 32 oder *
    Austausch meinesLaptop gegen einen gleichwertigen mit der
    Windows7(32).  

    Wenn das Laptop mit Win7 x64 gekauft wurde, wirst Du keinen Anspruch
    auf ein 32 Bit OS haben ;-)

    Gruß
    Gunter


    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    Dienstag, 23. November 2010 12:40
    Moderator
  • Hallo Peter,
     
    Am 23.11.2010 13:22, schrieb Dr. Peter Bittkow:
    > Hallo, ich bearbeite gerade für einen Kunden ein Adressen- und
    > Kassenprogramm unter Accsess 2003.
     
    wie gibst Du das Adressen- und Kassenprogramm weiter? Erhält Dein Kunde
    eine *.mdb? Oder lieferst Du eine *.mde-Datei aus?
     
    Ansonsten kann ich mich Gunter nur anschließen: MS selbst empfiehlt
    Office 64 Bit nur einzusetzen, wenn man genau weiß, was man da tut und
    man mit den negativen Nebenerscheinungen leben kann.
    Ich habe die begründete Hoffnung, dass eine Deinstallation von Office
    2010 64 Bit und eine erneute Installation von Office 2010 32 Bit zur
    Lösung des Problems beiträgt.
     
    CU
    --
    Thomas
     
    Homepage: www.Team-Moeller.de
     
    Dienstag, 23. November 2010 16:48
  • Hallo Dr. Peter Tittkow
    Die sinnvollere Lösung wäre: Windows7 64-bittig zu belassen und wie von Microsoft empfohlen Office 2010 in der 32-bit Version zu installieren. Läuft problemlos. Nicht umsonst liefert MS immer auch die 32-bit Version von Office mit und stellt diese vorein, wenn man installieren will.
    Gruss
    Henry

    Hallo, ich bearbeite gerade für einen Kunden ein Adressen- und Kassenprogramm unter Accsess 2003. Bei dem Versuch das Programm zu übergeben läuft das Programm nicht komplett. Ich arbeitete das programm unter WindowsXP und Office 2003. Mit dem Laptop unter Windos7 (64) und Office (64) Prof. Plus laufen viele Anwendungen nicht. !

    Dazu habe ich meinen Laptop Reklamiert, weil ich denke, dass nicht vollständig betriebfähig sind. Liege ich falsch? Können Sie mir helfen?

    Bei der Reklamation Media Markt habe ich wie folgt argumentiert:   

    Betr: Reklamation

    hier:    ACER ASPIRE 5732Z-444G50MN

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    der von Ihnen mir verkaufte Laptop mit Window7 (Prozessor64) ist nicht betriebsfähig.

    Begründung:

    1. Ich nutze Windows Office 2010 Prof. Plus (Version32) �?? Access. Die mit dem Windows7 ausgelieferte scrrun.dll (Befehlsdateien) sind nicht funktionsfähig.
    2. Die unter von Windows7(64) ausgelieferte Verfügbaren Verweise zu �??Microsoft Scripting Runtime�??, Windows\SysWOW64\scrrun.dll laufen nur unter Access 2007 (Version Vista) mit den Befehlsversion unter Windows\systems32\scrrun.dll.
    3. Ein umkopieren der Verweise von �??..\SysWOW64\scrrun.dll�?? auf �??�?�\system32\scrrun.dll�?? ist nicht möglich, weil vom �??Microsoft �?? Autor�?? keine Autorisierungsfreigabe erfolgte.
    4. Bei der Nutzung von Access2007 beziehen sich weitere Verweise auf Windows\system32\.., die unter Windows7 Version 64 nicht betriebsfähig sind. 

    meine Vorschläge zur Lösung:

    1.  
      • Neuinstallation einer Wndows7 Version unter 32 oder
      • Austausch meines Laptop gegen einen gleichwertigen mit der Windows7(32).  

    In der Hoffnung von Ihnen eine Antwort zu Lösung zu erhalten

    Dr. Peter Bittkow aus Essen


    Dr. Peter Bittkow


    Dr. Peter Bittkow
    Donnerstag, 25. November 2010 09:03