none
Konvertieren von Access 2002 nach Access 2007

    Frage

  • Hallo Newsgroup,

    ich möchte meine Datenbank gerne von Access 2002 auf 2007 konvertieren. Ich habe jetzt auf einem Rechner 2007 installiert und die Datenbank gestartet. Ich bekam die Fehlermeldung: "Access-Datenbank enthält fehlenden oder falschen Verweis auf die Datei OWC10.DLL Version 1.2.", habe dann unter Verweise nachgesehen und diesen (NICHT VORHANDEN) gelöscht. Ich kann mir Tabellen, Abfragen, Formulare usw ansehen, auch in der Entwurfsansicht, jedoch funktioniert kein einziger Code.

    In Access 2002 sind folgende Verweise eingestellt:

    Visal Basic for Applications

    Mic. Access 10.0 Object Library

    OLE Automation

    Mic. Office CP Web Components

    In Acces 2007 sind jetzt folgende Verweise eingestellt:

    Visal Basic for Applications

    Mic. Access 12.0 Object Library

    OLE Automation

    Mic. Active Data Objects 2.5 Library

    Den Verweis Mic Office CP Web Components kann ich in Access 2007 nicht finden. Kann mir jemand sagen, was ich dort jetzt einstellen muss, damit der Code wieder funktioniert? Vielen Dank!

    MfG Vera Köhler

    Donnerstag, 8. November 2012 20:33

Antworten

  • Hall, Vera!
     
    Vera Köhler wrote:
    > ...
    > Datei OWC10.DLL Version 1.2.", habe dann unter Verweise nachgesehen
    > und diesen (NICHT VORHANDEN) gelöscht. Ich kann mir Tabellen,
    > Abfragen, Formulare usw ansehen, auch in der Entwurfsansicht, jedoch
    > funktioniert kein einziger Code.
    > ...
    > In Acces 2007 sind jetzt folgende Verweise eingestellt:
    >
    > Visal Basic for Applications
    > Mic. Access 12.0 Object Library
    > OLE Automation
    > Mic. Active Data Objects 2.5 Library
    > ...
     
    Was genau meinst du mit "funktioniert kein einziger Code"?
    Welche Fehlermeldung und -nummer bekommst du?
     
    Den OWC-Verweis brauchst du nur, wenn du die Bibliothek in deiner
    Anwendung verwendest. Ansonsten raus damit.
    Die standardmäßig notwendigen/sinnvollen Verweise findest du hier:
     
    Falls nach dem Löschen des Verweises kein Fehler kommt sondern
    dein Code einfach kommentarlos nicht ausgeführt wird, dann hast du
    evtl. ein "Sicherheitsproblem". Das kannst du z.B. beheben, indem du
    in den Access-Optionen "Alle Makros aktivieren" wählst. s.
     
    Das ist ausdrücklich nicht empfohlen und das erste, was ich nach
    jeder Access-Installation mache, sofern möglich. ;-)
    Die andere Variante mit dem "Vertrauenswürdigen Speicherort"
    findest du auch im "Vertrauensstellungscenter" von A07.
     
    --
    Servus
    Karl
    *********
     
     
     
    Donnerstag, 8. November 2012 23:02
  • Danke für die Info, ich werde dann mal Access 2010 ausprobieren.

    Gruß Vera

    • Als Antwort markiert Vera Köhler Donnerstag, 15. November 2012 16:57
    Donnerstag, 15. November 2012 16:57

Alle Antworten

  • Hallo Vera,
    Microsoft Office (CP) Web Components solltest Du hier finden:http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=22276
    Grüße Alexander
    Donnerstag, 8. November 2012 21:31
  • Hall, Vera!
     
    Vera Köhler wrote:
    > ...
    > Datei OWC10.DLL Version 1.2.", habe dann unter Verweise nachgesehen
    > und diesen (NICHT VORHANDEN) gelöscht. Ich kann mir Tabellen,
    > Abfragen, Formulare usw ansehen, auch in der Entwurfsansicht, jedoch
    > funktioniert kein einziger Code.
    > ...
    > In Acces 2007 sind jetzt folgende Verweise eingestellt:
    >
    > Visal Basic for Applications
    > Mic. Access 12.0 Object Library
    > OLE Automation
    > Mic. Active Data Objects 2.5 Library
    > ...
     
    Was genau meinst du mit "funktioniert kein einziger Code"?
    Welche Fehlermeldung und -nummer bekommst du?
     
    Den OWC-Verweis brauchst du nur, wenn du die Bibliothek in deiner
    Anwendung verwendest. Ansonsten raus damit.
    Die standardmäßig notwendigen/sinnvollen Verweise findest du hier:
     
    Falls nach dem Löschen des Verweises kein Fehler kommt sondern
    dein Code einfach kommentarlos nicht ausgeführt wird, dann hast du
    evtl. ein "Sicherheitsproblem". Das kannst du z.B. beheben, indem du
    in den Access-Optionen "Alle Makros aktivieren" wählst. s.
     
    Das ist ausdrücklich nicht empfohlen und das erste, was ich nach
    jeder Access-Installation mache, sofern möglich. ;-)
    Die andere Variante mit dem "Vertrauenswürdigen Speicherort"
    findest du auch im "Vertrauensstellungscenter" von A07.
     
    --
    Servus
    Karl
    *********
     
     
     
    Donnerstag, 8. November 2012 23:02
  • Hallo Karl!

    Danke für die Hilfe, hat super funktioniert. Der Verweis "Microsoft Office 12.0 Access Database Engine Object Library" fehlte, den habe ich eingefügt und schon funkionierte fast alles komplett. Nur einen Code musste ich etwas ändern. Ich teste jetzt in Ruhe noch einmal alles durch aber ich denke, es wird alles funktionieren.

    Ist es denn empfehlenswert, gleich auf Access 2010 umzusteigen? Ich will nämlich vor allem von Access 2002 runter und dann auf eine neue Version, die möglichst lange vorhält und stabil und sicher läuft. Vielen Dank schon mal!

    Gruß Vera

    Dienstag, 13. November 2012 17:21
  • Hallo,

    Ist es denn empfehlenswert, gleich auf Access 2010 umzusteigen?

    Ja.

    Ich will nämlich vor allem von Access 2002 runter und dann auf eine neue Version, die möglichst lange vorhält und stabil und sicher läuft. Vielen Dank schon mal!

    Das ist aus heutiger Sicht keine erfolgversprechende Strategie ;-) Die durchschnittliche Versionsdauer lag bisher bei 3, der Support-Lifecycle bei 10 Jahren. Solange die Kombination von Hardware, Betriebssystem und Anwendung den Anforderungen gerecht wird, musst du nichts ändern. Bedenkt man allerdings, wie Windows 8 daherkommt, besteht die Chance, dass der nächste Zyklus für Desktop-Anwendungen kürzer sein könnte.

    Gruss - Peter

    Donnerstag, 15. November 2012 00:21
    Moderator
  • Danke für die Info, ich werde dann mal Access 2010 ausprobieren.

    Gruß Vera

    • Als Antwort markiert Vera Köhler Donnerstag, 15. November 2012 16:57
    Donnerstag, 15. November 2012 16:57