none
Namensänderung wird nicht vom Solution Explorer in Pending Changes übernommen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe im Shelveset eine xaml mit codebehind -Datei.
    Da ich in Pending Changes nicht umbenennen kann, 
    habe ich die Datei im Solution Explorer umbenannt.
    Wenn ich nun mein Shelveset shelven will, so bekomme ich die Fehlermeldung, 
    dass die Datei (alter Name) nicht vorhanden ist. ("Could not finde file '...'")

    Was habe ich falsch gemacht? und
    Wie bekomme ich die Namensänderung  in mein Shelveset, so dass ich diese shelven kann?

    Würde mich sehr über Hilfe freuen.
    Danke und Grüße
    von Frank


    www.energiewende-mach-ich-selbst.de

    Dienstag, 5. September 2017 16:56

Alle Antworten

  • Hi Frank,
    Dein Problem kann ich nicht reproduzieren (VS2017.3)

    1. CS-WPF-Projekt

    2. Check-In

    3. Window.xaml und CodeBehind ändern und speichern

    4. Shelve Test1

    5. Window-Dateiname ändern, speichern

    6. Shelve Test2


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Dienstag, 5. September 2017 20:20
  • Mir fällt auch auf, dass wenn ich im Solution Explorer eine neue Datei (WPF Window) anlege, diese nicht in Pending Changes angezeigt wird. 
    Gibt es irgend wo eine Einstellung, dass Änderungen nach Pending Changes übernommen werden oder nicht?

    Frank

    PS: Danke Peter, für's testen.


    www.energiewende-mach-ich-selbst.de

    Mittwoch, 6. September 2017 06:50
  • Kann mir da nur vorstellen,

    • dass vorher nicht ausgecheckt wurde
    • die Datei außerhalb der IDE umbenannt wurde

    Andere Bedingungen fallen mir zum reproduzieren nicht ein, passen aber beide nicht zur Beschreibung.


    - Gruß Florian

    Mittwoch, 6. September 2017 06:51
  • Hi Frank,
    wenn die Projektmappe in die Quellcodeverwaltung integriert ist und diese auch aktiv ist, dann wird eine neu im Projekt mit dem Visual Studio erstellte Datei immer auch in die anhängigen Änderungen aufgenommen. Sichtbar ist das über das grüne Pluszeichen vor der Datei im Solution Explorer. Wenn zum Zeitpunkt des Hinzufügens das Projekt (bzw. Projektmappe) von der Quellcodeverwaltung getrennt war, dann fehlt das grüne Pluszeichen. Typischerweise passieren solche Dinge, wenn außerhalb des Visual Studios an den Dateien und Ordnerinhalten manipuliert wurde. 

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 07:18
  • Hi Florian,

    wenn eine Datei in Pending Changes angezeigt wird, dann ist sie doch auch ausgecheckt, oder?
    Die Umbenennung habe ich im Visual Studio, im darin befindlichen Solution Explorer gemacht.

    Also beide Bedingungen treffen nicht zu?!

    Grüße, Frank

    • Bearbeitet frank me Mittwoch, 6. September 2017 07:19
    Mittwoch, 6. September 2017 07:19
  • Hi Frank,
    schau mal in den Source Control Explorer. Was steht dort bei de Datei in der Spalte "Pending Changes"?

    Zum Auschecken gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. Explizites Auschecken, um anderen anzuzeigen, dass man mit die Datei verändern will.

    2. Implizites Auschecken, wenn man mit Änderungen im Editor beginnt. Das bekommt der TFS aber nur mit, wenn man auch verbunden ist.


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 07:25
  • wenn eine Datei in Pending Changes angezeigt wird, dann ist sie doch auch ausgecheckt, oder?

    Ja, das ist sie. Ob dieser Zustand dann vor oder nach deiner Änderung so war, kann ich nicht sagen.

    Also beide Bedingungen treffen nicht zu?!

    So wie ich deine Beschreibung verstehe, trifft das was mir dazu einfällt nicht zu, richtig.

    Als Workarround wäre es vielleicht eine Option ein Undo auf die Änderungen an der Datei zu machen, diese neu Auszuchecken und die Umbenennung zu wiederholen.


    - Gruß Florian

    Mittwoch, 6. September 2017 07:35
  • Die Datei, die ich umbenennen will, ist bereits ausgecheckt. Das erkenne ich daran, dass im Source Control Explorer im Kontextmenü dieser Datei die Option "Check in Pending Changes" angezeigt wird. Außerdem habe ich diese Datei selbst vor einigen Wochen erstellt und sie nie eingecheckt.

    Und Peter,, was meinst Du mit der Spalte "Pending Changes" im Source Control Explorer. Bei mir sind das zwei voneinander getrennte Fenster.

    Frank


    www.energiewende-mach-ich-selbst.de

    Mittwoch, 6. September 2017 07:38
  • Außerdem habe ich diese Datei selbst vor einigen Wochen erstellt und sie nie eingecheckt.

    Danke, da ist die fehlende Info - das Verhalten ist mir so doch bekannt. Mache ein Undo und füge die Datei mit dem richtigen Namen neu hinzu, das löst dein Problem.

    - Gruß Florian


    Mittwoch, 6. September 2017 07:42
  • Hi Florian,

    so ähnlich habe ich es bereits versucht.
    Ich habe im Solution Explorer eine neue Datei mit dem Wunschnamen hinzugefügt
    (in Pending Changes gibt es keine Option Add / File)
    Diese wird aber nicht in Pending Changes angezeigt.

    Es kommt mir vor als wenn Solution Explorer und Pending Changes sich nicht miteinander synchronisieren.

    Frank


    • Bearbeitet frank me Mittwoch, 6. September 2017 07:55
    Mittwoch, 6. September 2017 07:51
  • Ich kenne es so, dass Visual Studio bei neuen Dateien fragt ob die Datei unter Versionskontrolle gestellt werden soll. Alternativ kannst du das Kontext Menü, der Datei, im Solution Explorer, aufrufen und dort müsste sich unter "Source Control" ein Punkt für das hinzufügen finden lassen "Add to Source Control" oder so ähnlich.

    Ein weiterer Weg wäre über das Fenster "Source Control Explorer", darüber können neue Dateien auch hinzugefügt werden.


    - Gruß Florian


    • Bearbeitet Florian Haupt Mittwoch, 6. September 2017 07:57 Ergänzung: Source Control Explorer
    Mittwoch, 6. September 2017 07:55
  • "Add to Source" wird nicht angeboten.


    www.energiewende-mach-ich-selbst.de

    Mittwoch, 6. September 2017 08:13
  • Hi Frank,
    hast Du mal StyleCop deaktiviert, um auszuschließen, dass es keine Seiteneffekte gibt?

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 08:21
  • Das Kontextmenü einer Datei, die nicht unter Source Control steht, sieht so aus: Add files to Source Control

    Nach dem Klick drauf ist ein + an der Datei.

    Anm.: dafür muss das Projekt natürlich "Online", mit der Versionsverwaltung verbunden sein.


    - Gruß Florian


    Mittwoch, 6. September 2017 08:28
  • Hallo Peter,

    es scheint gar nicht so einfach, den StyleCop zu deaktivieren.
    Weißt Du wie man das macht?
    Ich kann mir eigentlich keine Seiteneffekte durch den StyleCop vorstellen.

    Frank


    • Bearbeitet frank me Mittwoch, 6. September 2017 08:45
    Mittwoch, 6. September 2017 08:35
  • Hi Frank,
    ich nutze kein StyleCop und kann deshalb zu dieser Frage wenig beitragen.

    Ich habe in der Diskussion etwas den Überblick verloren. In solchen Fall fange ich wieder von vorn an:

    1. Ist die Datei überhaupt in die Quellcodeverwaltung eingeschlossen (s. Florians Beitrag)?


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 08:50
  • Hallo Peter,

    ich keine Deine frage nicht direkt beantworten.
    Ich erstelle eine neue Datei, diese sollte dann automatisch in der Quellcodeverwaltung angezeigt werden (in Pending Changes). Wird sie aber NICHT. Allerdings wird sie auch nicht in Excluded Changes angezeigt. Die Datei ist also weder ein- noch ausgeschlossen.


    www.energiewende-mach-ich-selbst.de

    Mittwoch, 6. September 2017 08:55
  • Hi Frank,
    mit welchem Zeichen wird die neue Datei im Solution Explorer nach dem Einfügen markiert?


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 09:00

    • Bearbeitet frank me Mittwoch, 6. September 2017 09:02
    Mittwoch, 6. September 2017 09:02
  • Hi Frank,
    und wie sehen die anderen Komponenten des Projektes aus?


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 09:30
  • Im Solution Explorer:

    Im ShelveSet sehen die Icon gleich aus.
    Im Source Control Explorer sind die neu hinzugekommenen Files nicht zu sehen
    (was auch so sein soll, weil ich habe sie nicht eingecheckt).

    • Bearbeitet frank me Mittwoch, 6. September 2017 09:41
    Mittwoch, 6. September 2017 09:38
  • Hi Frank,
    da keine der Dateien eine Kennung der Quellcodeverwaltung hat, steht das Projekt nicht unter der Quellcodeverwaltung. Damit wird natürlich auch nichts automatisch in die Panding Changes eingeschlossen. Du solltest also erst einmal das Projekt wieder in die Quellcodeverwaltung einschließen (s. Florians Beitrag - Add to Source Control).

    Ich löschen in solchen Fall erst einmal die Zuordnung der Workspaces, dann lösche ich mit dem Dateiexplorer die lokalen Bereiche, die für die Workspaces genutzt werden. Danach deefiniere ich die Workspaces erneut, lade die letzte Version und dann die ShelveSets. Das funktioniert problemlos, wenn auch alle Änderungen eingecheckt oder in ShelveSets abgelegt wurden. Zur Sicherheit kann auch der neu angelegte Workspace auf ein anderes lokales Verzeichnis zeigen und das alte Workspace-Verzeichnis braucht nicht gelöscht zu werden. Da kann man dann ggf. nicht persistierte Änderungen rüberkopieren; natürlich alles mit dem Visual Studio einfügen.


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks

    Mittwoch, 6. September 2017 10:01