none
Beschränkung von "neue" und "bestehende" hinzufügen RRS feed

  • Frage

  • Hi

    Damit ich Produkte, welcher der Kunde einsetzt verwalten kann, habe ich eine neue Entität gemacht: "bestehende Produkte" Diese ist 1:n zur Firma und hat ein Suchfeld auf die Entität Produkt. Auf der Firma kann ich so mehrere Produkte hinzufügen. Bein anklicken auf das Register erscheinen entsprechend 2 Buttons im Ribbon:

    "neues bestehendes Produkt hinzufügen"
    und
    "vorhandenes bestehendes Produkt hinzufügen"

    Ich möchte zwar bestehende Produkte (aus der Standard Entität Produkt) hinzufügen, es erscheinen aber nur dann Produkte, wenn zur Firma bereits eines hinzugefügt wurde. Es soll sich gleich verhalten wie Kontakte unter der Firma. Aus bestehenden aussuchen, bzw. einen neuen erstellen.

    Was mache ich hier falsch?

    Besten Dank

    Beste Grüsse, Michal

    Dienstag, 22. März 2011 13:21

Antworten

Alle Antworten

  • Hi Michal,

    "bestehende Produkte" sind dann nur bereits angelegte Objekte deiner neuen "Entität". Also entweder kann du direkt eine Verknüpfung zwischen der Standard-Entität Produkte und einer Firma erstellen oder aber du müsstest z.B. per Workflow für jedes "Standard-Produkt" einen neuen Datensatz in deiner neuen Entität erstellen.

    Welcher Weg der Bessere ist hängt davon ab, ob du zusätzliche Information wie z.B. Mengen usw. verwalten willst.

    Gruß,
    Nils

    Dienstag, 22. März 2011 13:35
  • Hallo Nils,

    Besten Dank. Initial habe ich das gemacht. D.h. ich habe die Produkte direkt mit der Firma verbinden wollen. Da ich aber ein Suchfeld und auch eine Bemerkung, haben möchte, dachte ich, dies müsse über eine zus. Entität gelöst werden. Oder gibt es hier eine Möglichkeit?

    Vielen Dank
    Gruss Michal

    Dienstag, 22. März 2011 13:59
  • Hallo Michal,

    ja, dann macht es schon Sinn das ggf. über eine neue Entität "geliefertes Produkt" zu lösen. Diese Entität solltest du dann sowohl mit dem Kunden als auch mit dem "Standard-Produkt" verknüpfen.

    Dann würdest du im Kunden ein "neues geliefertes Produkt" hinzufügen und im neuen Datensatz ein "bestehendes Produkt" auswählen.

    Ich hoffe ich habe mich jetzt verständlich ausgedrückt.

    Schöne Grüße,

    Nils Frohloff
    http://www.strategic-it.de

     

    Mittwoch, 23. März 2011 08:18
  • Hallo Nils

    Danke. Das habe ich soweit gemacht. Habe eine 1:n Beziehung zw. Firma und "geliefertes Produkt" erstellt. Funktionieren tut es. Aber ich möchten diesen "button" bestehendes Produkt hinzufügen" nicht haben, da es den user verwirrt. Es soll eigentlich genau so sein wie bei den Produkten, welche zu einer Verkaufschance hinzugefügt werden können. Da ist auch nur ein button verfügbar.

     

    Besten Dank

    Gruss Michal

    Mittwoch, 23. März 2011 08:35
  • Hallo Michael,

    der Button kommt automatisch, wenn due eine entsprechende Verknüpfung erstellt hast. Du kannst diesen Button über JavaScript beim OnLoad des Formulares ausblenden.

    Ein entsprechendes Beispiel findest zu hier:

    http://blog.davehawes.com/post/2008/04/24/MSCRM-4-Remove-Add-Existing-xxxxx-button.aspx


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website
    • Als Antwort markiert Michal.Tomes Freitag, 25. März 2011 14:53
    Mittwoch, 23. März 2011 09:54
    Moderator