none
Visual Basic .NET 2010 Express Edition RRS feed

  • Frage

  • Hallo

    Hat die neue Version einen Reporting Services und Reporting Server Control? Damit einen von SQL-Server Express erstellten .RDL datei auslesen, auswerten kann?

    Mit VB.NET express 2008 habe ich nicht geschaft.

    Bin Dankbar im Voraus

    • Verschoben Mathias Schiffer Sonntag, 16. Mai 2010 09:30 Feature-Anfrage (Von:.NET Framework)
    Samstag, 15. Mai 2010 20:44

Antworten

Alle Antworten

  • Hi,
    Hat die neue Version einen Reporting Services und Reporting Server Control? Damit einen von SQL-Server Express erstellten .RDL datei auslesen, auswerten kann?

    SQL Server 2008 R2 Express hat (die richtige Installationsdatei vorausgesetzt) auch ReportingServices mit an Bord (allerdings etwas abgespeckt, was aber nicht weiter stören sollte)

    ReportViewer Controls sind AFAIK nicht in den Express Varianten enthalten, man kann die aber separat runterladen:

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=BB196D5D-76C2-4A0E-9458-267D22B6AAC6&displaylang=en

    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=a941c6b2-64dd-4d03-9ca7-4017a0d164fd

     

     


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Samstag, 15. Mai 2010 21:18
    Moderator
  • Vielen Dank und Sehr nett daß du schneller geantwortet hast Stefan!

    Stimmt! Vor ein Paar Wochen habe ich Mit SQL-2008 Report Builder einen Report erstellt um diese .RLD datei von meine VB.NET Projekt aus, Local und Serverseitig öffnen zu können. Das Projekt ist schön in Betriebgenommen worden. Leider in SQL-DB gespeicherten daten in Form eine Report nicht ausgeben. Die Alte VB6 hatte sehr Freundlichen Reporting Control gehabt. Aus diesem Grund habe ich mehrere Website durchsucht und (wie z.B. gotreportviewer.com) genau wie du gesagt hast Reportviewer control 2008 installiert. Leider könnte ich diese Control nirgends finden. Unter verweise, mit Element auswahlliste ... versucht. Vielleicht hat wohl eine andere Name was mit Reporting nicht zu tun hat?

    Stefan!

    Ich brauche Hilfe, wie ich einen Report mit Visual Basic / C# Express Edition ausgeben kann? Crystalreport ist ausgeschlossen.

    Danke!

    Sonntag, 16. Mai 2010 21:10
  • Hallo fassil,
    wie du gesagt hast Reportviewer control 2008 installiert. Leider könnte ich diese Control nirgends finden. Unter verweise, mit Element auswahlliste ... versucht. Vielleicht hat wohl eine andere Name was mit Reporting nicht zu tun hat?

    Also wenn ich das o.g. installiert habe, kann ich unter

    Projekt
     -> Eigenschaften
       -> Verweise
         -> Hinzufügen...

    einen Verweis auf "Microsoft.ReportViewer.WinForms" hinzufügen und danach das Control programmatisch erzeugen. Alternativ kann man über die Toolbox im Abschnitt "Berichterstellung" das ReportViewer Control auch per Drag&Drop auf die Form ziehen. Falls das Control in der Toolbox nicht angezeigt wird, versuch mal, es über

    Toolbox
     -> Elemente auswählen...
       -> Reiter ".NET Framework Komponenten"
         -> "ReportViewer
              Namespace: Microsoft.Reporting.WinForms

    hinzuzufügen. Geht natürlich nur, nachdem das o.g. Package komplett und erfolgreich installiert wurde.

    Allerdings bin ich, wenn ich mir http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/Vsexpressvcs/thread/60c328ec-e34c-4937-be3b-e6fc41d35711 und http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en/Vsexpressvcs/thread/dea10c5a-34b0-4c7b-b9e7-28c20b2499e0 so anschaue, nicht mehr wirklich sicher, ob das ReportViewer 2010 Control in VS2010 Express nutzbar ist. Dort vertreten einige die Meinung, das würde nur mit dem VS2008 ReportViewer Control gehen, ohne dass man DLLs hin- und herkopiert. Da ich hier leider grade keine Express Version zur Hand habe, kann ich das leider nicht testen. Lies dir mal die Postings in o.g. Threads durch.

     


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Montag, 17. Mai 2010 06:35
    Moderator
  • Hallo,

    mir geht es hier wie Stefan: Derzeit habe ich keine VS2010 Express Edition installiert
    (und eine parallele zu VS2010 Ultimate könnte falsche Resultate liefern).

    Zusammen mit SQL Server 2008 R2 ist der Report Builder 3.0 erschienen
    und wird wohl der Erstellung unter VS 20nn vorgezogen;
    Report Builder 3.0 Dokumentation (derzeit nur englisch)

    Der wiederum kann unterschiedliche Formate erzeugen:
    Planen der Berichtserstellung und -bereitstellung (SQL Server 2008 R2)

    - wobei das Ganze eine schwerverdauliche Versionitis ist ;-(

    Zu Visual Studio siehe dann:
    Reporting Services und ReportViewer-Steuerelemente in Visual Studio 2010
    Wichtig dort der Hinweis: Volle Unterstütztung gibt es nur im Servermodus.

    Auch wenn ich selbst noch nicht ganz durchblicke (da sind wohl einige Lesestunden nötig ;-):

    (Volle) Unterstützung kriegst Du nur im Servermodus, womit alle Features der jeweiligen
    Version möglich sind. Die lokale Verarbeitung (RDLC) beschränkt sich im auf das
    mit SQL Server 2005 veröffentlichte Featureset (oben 2005 RDLC genannt).
    Was einen Berichsserver im Hintergrund (und sei es auf dem lokalen Rechner) bedeutet.

    Gruß Elmar

    Montag, 17. Mai 2010 07:57