none
Dienstinstallation während des Setups RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

     

    ich habe mit VS 2010 einen Window Service erstellt. Lt. Anweisung muss dieser mittels "installutil" des passenden .NET Frameworks auf der Zielmaschine installiert werden.Soweit so klar, wenn ich das per Hand von der CMD-Box start, funktioniert das auch alles.

    Ich habe nun diesem Projekt ein Setup-Projekt hinzugefügt, welches mir im Ergebnis auch die <dienst>.exe auf die Zielmaschine kopiert usw. Was ich bisher noch nicht gefunden habe, ist die Ecke, an der ich meinen CMD-Box-Aufruf für die "installutil" unterbringen soll ?

    Könnte mir da bitte mal jemand auf die Sprünge helfen ?

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Paul Schneider

     

     

     

     

     

     

     

     

    Freitag, 25. November 2011 12:27

Antworten

  • Hallo Paul,

    das mit dem VB Script kapiere ich nicht ganz. Wozu brauchst Du das?

    Ok, eine generelle Beschreibung wie man benutzerdefinierte Aktionen innerhalb eines Setupprojektes erstellt, findest Du hier:

    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/d9k65z2d.aspx

    Mit dem Thema Windows Dienste (Erstellung, Installation, Setupprojekte) beschäftigt sich folgende Anleitung:

    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/zt39148a.aspx

    Schöne Grüße

    Oliver

    Samstag, 26. November 2011 10:48
  • Hallo Oliver,

    nachdem ich die von dir genannten Seiten gelesen hatte, ist mir nun auch klar, was unter "Benutzerdefiniert" zu verstehen ist, da brauchts wirklich kein externes Script. Sorry, bin noch neu in der Materie Studio & C#.

    Mit deinem zweiten Link ist auch das Problem des Dienststarts erledigt, nun klappt alles prima. Danke ! :-)

     

    viele Grüße

    Paul

     

     

    Montag, 28. November 2011 13:49

Alle Antworten

  • Hallo Paul,

    wenn Du im Solution Explorer das Kontextmenü für das Setup-Projekt aufrufst, findest Du den Menüpunkt Ansicht. Dort auf Benutzerdefinierte Aktionen drücken. Im neuen Fenster dann eine Benutzerdefinierte Aktion unter Installation hinzufügen. Dort kannst du dann deine Dienstregistrierung unterbringen.

    Schöne Grüße

    Oliver

    Freitag, 25. November 2011 13:03
  • Hi Oliver,

    dankeschön für den "Schubser" in die richtige Richtung. Ich habe also eine install.vbs erstellt, meinen Befehl "installutil <...>" reingeschrieben, diese Datei unter benutzerdef. Aktionen eingetragen und ... installiert. Wie zu erwarten, kam ein Fehler bei der Scriptabarbeitung. 

    Der Pfad zur Installutil ist ja eigentlich fest, liegt unter .NET\Framework\4.0.... Wie bekomme ich aber den Installationspfad meiner EXE in die Batchdatei ?

    viele Grüße

    Paul

     

     

     

    Freitag, 25. November 2011 14:57
  • Hallo Paul,

    das mit dem VB Script kapiere ich nicht ganz. Wozu brauchst Du das?

    Ok, eine generelle Beschreibung wie man benutzerdefinierte Aktionen innerhalb eines Setupprojektes erstellt, findest Du hier:

    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/d9k65z2d.aspx

    Mit dem Thema Windows Dienste (Erstellung, Installation, Setupprojekte) beschäftigt sich folgende Anleitung:

    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/zt39148a.aspx

    Schöne Grüße

    Oliver

    Samstag, 26. November 2011 10:48
  • Hallo Oliver,

    nachdem ich die von dir genannten Seiten gelesen hatte, ist mir nun auch klar, was unter "Benutzerdefiniert" zu verstehen ist, da brauchts wirklich kein externes Script. Sorry, bin noch neu in der Materie Studio & C#.

    Mit deinem zweiten Link ist auch das Problem des Dienststarts erledigt, nun klappt alles prima. Danke ! :-)

     

    viele Grüße

    Paul

     

     

    Montag, 28. November 2011 13:49