none
OLEDB-Zugriff auf Win2008 64bit RRS feed

  • Frage

  • Hallo

    Gibt es eine Möglichkeit, auf einem Win2008 64bit Server und AppPool in 64bit-Modul(wenn irgendwie möglich soll es nicht 32bit sein) per OLEDB auf eine Excel-Datei zuzugreiffen?

    Unsere Versuche waren erfolglos, weil die Treiber nicht gefunden wurden.

    Hat das schon jemand gemacht und könnte den ConnectionString zustellen?

     

    Gruss Christoph

    Dienstag, 4. Mai 2010 15:14

Antworten

  • Hallo Christoph,

    Gibt es eine Möglichkeit, auf einem Win2008 64bit Server und AppPool in 64bit-Modul(wenn irgendwie möglich soll es nicht 32bit sein) per OLEDB auf eine Excel-Datei zuzugreiffen?

    http://blogs.msdn.com/psssql/archive/2010/01/21/how-to-get-a-x64-version-of-jet.aspx

    Für dich wichtig ist der letzte Abschnitt:

    ---

    Office 2010 will introduce a 64 bit version of Office.  With that is coming a 64 bit
    version of the ACE Driver/Provider which will in essence give you a 64 bit version
    of Jet.  The downside is that it doesn’t ship with the operating system but will be
    a redistributable.  There is a beta version available of this driver, as Office 2010
    hasn’t been released yet.

    2010 Office System Driver Beta: Data Connectivity Components

      http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=c06b8369-60dd-4b64-a44b-84b371ede16d

    ---

    Ob es die schon als RTM gibt, weiß ich grad nicht, da Office 2010 aber schon raus
    ist, sollte das irgendwo bei Microsoft verfügbar sein.

    ACE ist zwar nicht die JET Engine, sollte aber, wenn ich das richtig gelesen habe,
    bis auf den Connectionstring identisch nutzbar sein (getestet hab ichs aber nicht)

    Wenn Du ACE nicht nutzen kannst/willst, musst Du auf 32 Bit umstellen, die Jet Engine
    gibt es nicht als 64 Bit Version.

    Projekt
     -> Eigenschaften
       -> Reiter "Kompilieren"
         -> Button "Erweitere Kompilierungsoptionen..."
           -> Auswahl "x86" bei Ziel-CPU

    Bei einer ASP.NET Anwendung muss auf einem 64 Bit System (zusätzlich) der Application
    Pool (bis IIS 6 der gesamte IIS Prozess) im 32 Bit Modus laufen.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Dienstag, 4. Mai 2010 15:45
    Moderator
  • Hallo Christoph,

    Diesen 2010 Beta-Treiber haben wir schon versucht, bringt aber auch bei einem Serverneustart nichts.

    Werds mal mit Office 2010 installieren versuchen.

    schau mal bitte hier .


    Das sollte funktionieren (und tut es auch in den meisten Fällen), wenn die Installation erfolgreich war und der ConnectionString passt. Wichtig ist in deinem Fall, dass anstelle von Microsoft.Jet.OLEDB.4.0 dann das hier verwendet wird:

    Microsoft.ACE.OLEDB.12.0

    (12.0, auch wenn Office 2010 eigentlich v14 ist).

    Da Du Exceldateien auslesen willst, bräuchtest Du noch

    Extended Properties=Excel 12.0



    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Mittwoch, 5. Mai 2010 07:08
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Christoph,

    Gibt es eine Möglichkeit, auf einem Win2008 64bit Server und AppPool in 64bit-Modul(wenn irgendwie möglich soll es nicht 32bit sein) per OLEDB auf eine Excel-Datei zuzugreiffen?

    http://blogs.msdn.com/psssql/archive/2010/01/21/how-to-get-a-x64-version-of-jet.aspx

    Für dich wichtig ist der letzte Abschnitt:

    ---

    Office 2010 will introduce a 64 bit version of Office.  With that is coming a 64 bit
    version of the ACE Driver/Provider which will in essence give you a 64 bit version
    of Jet.  The downside is that it doesn’t ship with the operating system but will be
    a redistributable.  There is a beta version available of this driver, as Office 2010
    hasn’t been released yet.

    2010 Office System Driver Beta: Data Connectivity Components

      http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=c06b8369-60dd-4b64-a44b-84b371ede16d

    ---

    Ob es die schon als RTM gibt, weiß ich grad nicht, da Office 2010 aber schon raus
    ist, sollte das irgendwo bei Microsoft verfügbar sein.

    ACE ist zwar nicht die JET Engine, sollte aber, wenn ich das richtig gelesen habe,
    bis auf den Connectionstring identisch nutzbar sein (getestet hab ichs aber nicht)

    Wenn Du ACE nicht nutzen kannst/willst, musst Du auf 32 Bit umstellen, die Jet Engine
    gibt es nicht als 64 Bit Version.

    Projekt
     -> Eigenschaften
       -> Reiter "Kompilieren"
         -> Button "Erweitere Kompilierungsoptionen..."
           -> Auswahl "x86" bei Ziel-CPU

    Bei einer ASP.NET Anwendung muss auf einem 64 Bit System (zusätzlich) der Application
    Pool (bis IIS 6 der gesamte IIS Prozess) im 32 Bit Modus laufen.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Dienstag, 4. Mai 2010 15:45
    Moderator
  • Hallo Stefan

    Diesen 2010 Beta-Treiber haben wir schon versucht, bringt aber auch bei einem Serverneustart nichts.

    Werds mal mit Office 2010 installieren versuchen.

    Möchten eben nicht auf 32bit auf dem IIS umstellen, weil das div. weitere Anpassungen (externe pdf-Komponente,...) mitbringen würde.

     

    Gruss Christoph

     

    Mittwoch, 5. Mai 2010 06:38
  • Hallo Christoph,

    Diesen 2010 Beta-Treiber haben wir schon versucht, bringt aber auch bei einem Serverneustart nichts.

    Werds mal mit Office 2010 installieren versuchen.

    schau mal bitte hier .


    Das sollte funktionieren (und tut es auch in den meisten Fällen), wenn die Installation erfolgreich war und der ConnectionString passt. Wichtig ist in deinem Fall, dass anstelle von Microsoft.Jet.OLEDB.4.0 dann das hier verwendet wird:

    Microsoft.ACE.OLEDB.12.0

    (12.0, auch wenn Office 2010 eigentlich v14 ist).

    Da Du Exceldateien auslesen willst, bräuchtest Du noch

    Extended Properties=Excel 12.0



    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Mittwoch, 5. Mai 2010 07:08
    Moderator