none
CRM 2011 - welche Version für die Installation auf einem Virtuellen Server RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    stehe gerade vor dem Problem welche Version von Microsoft Dynamics CRM 2011 ich auf einem Virtuellen Server installieren muss, bzw. wie dann der Zugriff für den Anwender erfolgt.

    Mir steht folgende SW zur Verfügung - kann mir jemand Auskunft geben, welche die richtige für mich ist.

    1. CRM Server 2011
    2. CRM Workgroup Server 2011

    Mein Host hat nur Erfahrung mit CRM Enterprise Server 4.0.

    Ich bin total neu in der Materie, kann mir jemand helfen?

    LG Doris Trummer


    Mittwoch, 27. April 2011 11:07

Antworten

  • Hallo Doris,

    CRM Server 2011 ist für Organisationen mit mehr als 5 Benutzern. Es ist im Prinzip von der Lizenz her vergleichbar mit dem CRM 4.0 Enterprise Server. Der Server kann also auch mit mehreren Instanzen umgehen.

    CRM 2011 Workgroup entspricht der Workgroup von CRM 4.0

     

    Liebe Grüße,

    Reinhold

    • Als Antwort markiert Michael Sulz Mittwoch, 27. April 2011 11:37
    Mittwoch, 27. April 2011 11:27

Alle Antworten

  • Hallo Doris,

    CRM Server 2011 ist für Organisationen mit mehr als 5 Benutzern. Es ist im Prinzip von der Lizenz her vergleichbar mit dem CRM 4.0 Enterprise Server. Der Server kann also auch mit mehreren Instanzen umgehen.

    CRM 2011 Workgroup entspricht der Workgroup von CRM 4.0

     

    Liebe Grüße,

    Reinhold

    • Als Antwort markiert Michael Sulz Mittwoch, 27. April 2011 11:37
    Mittwoch, 27. April 2011 11:27
  • Lieber Reinhold,

    danke für die schnelle Antwort.

    Liebe Grüße

    Doris

    Mittwoch, 27. April 2011 11:43
  • ... und 5 User heisst 5 User und niemals mehr in dieser "Workgroup"-Installation! (Nebenbei gibt es zwar immer (= sowohl bei "CRM Workgroup Server" als auch bei "CRM Server") noch 2 Admins - aber das sind keine User...)

    Wenn man d'rauf kommt, dass das Team nun doch größer geworden ist und den/die 6. Kollegen/Kollegin begrüßt, heisst es neu kaufen und installieren.

    "Step-up"-Lizenzen gibt es nur für Kunden mit Volumenverträgen - sonst muss man nach dem Workgroup Server eine NEUE Lizenz für den CRM Server kaufen, wieder clientseitig bei 0 beginnen und neu installieren.

    LiGrü,

    Martin



    Mittwoch, 27. April 2011 13:14
  • Lieber Martin,

    vielen Dank für den Hinweis.

    LiGrü,

    Doris

    Mittwoch, 27. April 2011 13:40