none
Fehler im benutzerdefinierten Ribbon bei Verwendung einer MSO-internen Gallery RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Ich habe es bereits im Forum "Office 2007->Microsoft Office-Anpassung und -Programmierung->Word" versucht und wurde dann (Danke Thomas!) freundlicherweise auf dieses Forum verwiesen:

    Ich habe einen benutzerdefinierten Ribbon erstellt, der neben benutzerdefinierten Steuerelementen mti VBA-Code auch eine MSO-interne (MicroSoft Office) Gallery (wie wurde das eigentlich eingedeutscht? Katalog?) verwendet (QuickPartsInsertGallery)

    Im firmenweiten Netzwerk wird dies per GroupPolicy an rund 50 Usern verteilt und liegt als <dotm> im <...\Word\Startup>-Verzeichnis. Und bei genau einem erscheint beim Start von Word die Fehlermeldung

    <<Fehler in der benutzerdefinierten Benutzeroberfläche von XML von 'C:\Dokumente und Einstellungen\...'>>
    <<Zeile: 19>>
    <<Spalte: 54>>
    <<Fehlercode 0x80004005>>
    <<Einige Eigenschaften integrierter Steuerelemente können nicht geändert werden: QuickPartsInsertGallery>>

    Das besagte Steuerelement ist wie folgt definiert:

              <gallery idMso="QuickPartsInsertGallery"
                 visible="true"
                 size="large"
                 enabled="true"
                 label="label"
                 keytip="B"
                 screentip="screentip"
                 supertip="supertip"/>

    Folgende Phänomene konnte ich feststellen:

    1. Lösche ich alle Einstellungen dieser Gallery, dann kommt keine Fehlermeldung.
    2. Die Funktionalität der Schaltfläche bleibt bestehen
    3. Die Ereignissteuerung geht verloren (OpenDocument und NewDocument)

    Hat jemand eine Idee?

    Gruß, markus

    Donnerstag, 16. August 2012 05:41

Antworten

  • Ja, nun kann ich die Antwort selbst geben. Ist mir etwas peinlich, denn ich muss mich in diesem Punkt als etwas naiv outen, aber vielleicht hilft es anderen, die auch am Experimentieren sind:

    Wenn Microsoft Word hier einen Fehler feststellt, dann ist das ein Fehler. Wenn ich einen integrierten Katalog(built-in gallery) verwende, dann kann ich keine Eigenschaften setzen, die sind vorgegeben.

    Aber warum nur bei einem User der Fehler?
    Es gibt in den Optionen zu Word (Erweitert->Allgemein) die Möglichkeit "Fehler des Benutzeroberflächen-AddIns anzeigen". Und das war bei genau einem User aktiviert. Ich habe es erst später aktiviert (so ist es mir aufgefallen!) und sollte eigentlich beim Entwickeln von RIbbons von Anfang an eingeschalten sein - wie gesagt, ein bisschen peinlich.

    Ich hoffe, es hilft den einen oder anderen; den übrigen ein Sorry für Spam.

    Gruß, markus

    Mittwoch, 29. August 2012 13:50