none
Bei Rücksendung eines selbsterstellten Outlook Formulars wird Ersteller-Signatur angezeigt anstatt vom Absender RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag,

    folgendes Problem haben wir mit einem Formular. Dieses ist ein Urlaubsantrag für Außendienst-Mitarbeiter.

    Das Formular wurde unter Outlook 2010 erstellt, gespeichert und den Mitarbeitern wurde die .oft Datei geschickt. Diese habe sie dann ausgefüllt und zurück gemailed. Leider steht in der E-mail die Signatur von dem Ersteller des Formulars und nicht vom Außendienstler.

    Anscheinend ist bei der Erstellung des Formulars die Option "Autosignatur" eingeschaltet gewesen. Folglich ist die Signatur jetzt in das Formular eingebettet. Soviel habe ich aus den Foren verstanden. Wie kriege ich diese jetzt da raus gelöscht?

    Muss ich gegebenenfalls das Formular neu erstellen? Ich hoffe nicht.

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

    Des
    Freitag, 12. Oktober 2012 16:34

Antworten

  • Hallo Des,

    Das Formular wurde unter Outlook 2010 erstellt, gespeichert und den Mitarbeitern wurde die .oft Datei geschickt. Diese habe sie dann ausgefüllt und zurück gemailt.

    ich habe deine Vorgehensweise nicht nachgestellt. Aber grundsätzlich ist ein Template (.oft) ja nicht dazu gedacht, direkt ausgefüllt zu werden. Vielmehr sollte es als Vorlage/Basis für eine neue E-Mail dienen.

    Leider steht in der E-mail die Signatur von dem Ersteller des Formulars und nicht vom Außendienstler.

    Die Außendienstler könnten das Formular beispielsweise auf dem Desktop speichern und auf dessen Basis (per Doppelklick) eine neue Nachricht erstellen. Dann können Sie die vorhandene Signatur durch die eigene überschreiben oder die eigene wird - je nach Einstellung - automatisch darunter eingefügt.

    Anscheinend ist bei der Erstellung des Formulars die Option "Autosignatur" eingeschaltet gewesen. Folglich ist die Signatur jetzt in das Formular eingebettet.

    Du hast das Formular doch als Anlage geschickt? Wie soll dann die Signatur eingefügt worden sein? Und was passiert, wenn du die Vorlage (.oft) öffnest, die Signatur entfernst und die Vorlage erneut als Attachment versendest?


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]

    Donnerstag, 18. Oktober 2012 06:26

Alle Antworten

  • Hallo Des,

    Das Formular wurde unter Outlook 2010 erstellt, gespeichert und den Mitarbeitern wurde die .oft Datei geschickt. Diese habe sie dann ausgefüllt und zurück gemailt.

    ich habe deine Vorgehensweise nicht nachgestellt. Aber grundsätzlich ist ein Template (.oft) ja nicht dazu gedacht, direkt ausgefüllt zu werden. Vielmehr sollte es als Vorlage/Basis für eine neue E-Mail dienen.

    Leider steht in der E-mail die Signatur von dem Ersteller des Formulars und nicht vom Außendienstler.

    Die Außendienstler könnten das Formular beispielsweise auf dem Desktop speichern und auf dessen Basis (per Doppelklick) eine neue Nachricht erstellen. Dann können Sie die vorhandene Signatur durch die eigene überschreiben oder die eigene wird - je nach Einstellung - automatisch darunter eingefügt.

    Anscheinend ist bei der Erstellung des Formulars die Option "Autosignatur" eingeschaltet gewesen. Folglich ist die Signatur jetzt in das Formular eingebettet.

    Du hast das Formular doch als Anlage geschickt? Wie soll dann die Signatur eingefügt worden sein? Und was passiert, wenn du die Vorlage (.oft) öffnest, die Signatur entfernst und die Vorlage erneut als Attachment versendest?


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]

    Donnerstag, 18. Oktober 2012 06:26
  • Hallo Des You,

    Ich gehe davon aus, dass die Antwort Dir weitergeholfen hat.
    Solltest Du noch "Rückfragen" dazu haben, so gib uns bitte Bescheid.

    Grüße,
    Robert


    Robert Breitenhofer, MICROSOFT   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip Entwickler helfen Entwickler“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 19. Oktober 2012 05:41
    Moderator
  • Danke für die Hilfe.

    Entschuldige, dass ich noch nicht geantwortet habe. War beschäftigt und kontrolliere jetzt grad meine Post.

    Ich probiere die Vorschläge aus und melde mich dann, könnte wiederum etwas dauern.

    Gruß

    Des

    Mittwoch, 24. Oktober 2012 17:22