none
Anwendung bricht auf Windows Server 2012 nicht nachvollziebar ab

    Frage

  • Hallo,

    ich habe einige Anwendungen entwickelt, die bisher auf allen Windows-Systemen problemlos funktionierten, auf Windows Server 2012 gibt es jedoch merkwürdige Abbrüche. Mal funktioniert alles, dann auf einmal ein Abbruch.

    Die Anwendungen sind mit Visual Basic 2010 entwickelt. Sie beinhalten DLL's, die ich ebenfalls in Visual Basic entwickelt habe. Sie sind als Verweis eingehängt. Die Anwendungen sind auf verbundenen Laufwerke installiert und werden darüber auch aufgerufen.

    Die Server 2012 sind Hyper-V-Maschinen.

    Jemand eine Idee?

    Grüße

    Hansjörg


    HJW


    Montag, 18. Juli 2016 10:36

Alle Antworten

  • Hallo Hansjörg,

    ohne eine Fehlermeldung können wir leider gar nicht helfen.

    Poste daher bitte alle Fehlerdetails, insbesondere die Fehlermeldung(en) (genau und vollständig). Ggfs. bitte ins Windows Ereignisprotokoll schauen, dort findet man oft auch hilfreiche Details.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Montag, 18. Juli 2016 10:41
  • Hallo Stefan,

    diese drei Meldungen habe ich mal aus dem Ereignisprotkoll geholt:

    Anwendung: iBSFibu.exe
    Frameworkversion: v4.0.30319
    Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
    Ausnahmeinformationen: System.Runtime.InteropServices.SEHException
       bei System.RuntimeTypeHandle.GetTypeByName(System.String, Boolean, Boolean, Boolean, System.Runtime.CompilerServices.StackCrawlMarkHandle, IntPtr, Boolean, System.Runtime.CompilerServices.ObjectHandleOnStack)
       bei System.RuntimeTypeHandle.GetTypeByName(System.String, Boolean, Boolean, Boolean, System.Threading.StackCrawlMark ByRef, IntPtr, Boolean)
       bei System.RuntimeType.GetType(System.String, Boolean, Boolean, Boolean, System.Threading.StackCrawlMark ByRef)
       bei System.Type.GetType(System.String)
       bei GL.GLiBSMenu.LadenMenuPrivate(System.Windows.Forms.TreeView, Boolean)
       bei iBSFibu.iBSFirmenWechsel.FirmenWechsel_AusiBSMENU(iBSFibu.iBSMENU)
       bei iBSFibu.iBSMENU.BLMENU_Load(System.Object, System.EventArgs)
       bei System.EventHandler.Invoke(System.Object, System.EventArgs)
       bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(System.EventArgs)
       bei System.Windows.Forms.Form.OnCreateControl()
       bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean)
       bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
       bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.Form.WmShowWindow(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.Control+ControlNativeWindow.OnMessage(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.Control+ControlNativeWindow.WndProc(System.Windows.Forms.Message ByRef)
       bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr, Int32, IntPtr, IntPtr)
       bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.SendMessage(System.Runtime.InteropServices.HandleRef, Int32, Int32, Int32)
       bei System.Windows.Forms.Form.SetVisibleCore(Boolean)
       bei System.Windows.Forms.Control.set_Visible(Boolean)
       bei System.Windows.Forms.Application+ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32, System.Windows.Forms.ApplicationContext)
       bei System.Windows.Forms.Application+ThreadContext.RunMessageLoop(Int32, System.Windows.Forms.ApplicationContext)
       bei System.Windows.Forms.Application.Run(System.Windows.Forms.Form)
       bei iBSFibu.iBSStartSettings.Main()

    ----------------------------------------------------

    Name der fehlerhaften Anwendung: iBSFibu.exe, Version: 2.2.16.622, Zeitstempel: 0x576a9309
    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.3.9600.18340, Zeitstempel: 0x5736541b
    Ausnahmecode: 0xc0000006
    Fehleroffset: 0x00014878
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x3418
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d1e0d1685d0b87
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: I:\DotNet\iBSFibu\Programm\iBSFibu.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\KERNELBASE.dll
    Berichtskennung: b162878a-4cc4-11e6-8142-00155d010200
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:  

    ---------------------------------------------------

    Aus einem der folgenden Gründe kann nicht auf die Datei "" zugegriffen werden: Es besteht ein Problem mit der Netzwerkverbindung, dem Datenträger mit der gespeicherten Datei bzw. den auf dem Computer installierten Speichertreibern, oder der Datenträger fehlt. Das Programm iBSFibu wurde wegen dieses Fehlers geschlossen.

    Programm: iBSFibu
    Datei:

    Der Fehlerwert ist im Abschnitt "Zusätzliche Dateien" aufgelistet.
    Benutzeraktion
    1. Öffnen Sie die Datei erneut. Diese Situation ist eventuell ein temporäres Problem, das selbstständig behoben wird, wenn das Programm erneut ausgeführt wird.
    2. Wenn Sie weiterhin nicht auf die Datei zugreifen können und
        - diese sich im Netzwerk befindet,  dann sollte der Netzwerkadministrator überprüfen, dass kein Netzwerkproblem besteht und dass eine Verbindung mit dem Server hergestellt werden kann.
        - diese sich auf einem Wechseldatenträger, wie z. B. einer Diskette oder einer CD, befindet, überprüfen Sie, ob der Datenträger richtig in den Computer eingelegt ist.
    3. Überprüfen und reparieren Sie das Dateisystem, indem Sie CHKDSK ausführen. Klicken Sie dazu im Menü "Start" auf "Ausführen", geben Sie CMD ein, und klicken Sie auf "OK". Geben Sie an der Eingabeaufforderung CHKDSK /F ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    4. Stellen Sie die Datei von einer Sicherungskopie wieder her, wenn das Problem weiterhin besteht.
    5. Überprüfen Sie, ob andere Dateien auf demselben Datenträger geöffnet werden können. Falls dies nicht möglich ist, ist der Datenträger eventuell beschädigt.  Wenden Sie sich an den Administrator oder den Hersteller der Computerhardware, um weitere Unterstützung zu erhalten, wenn es sich um eine Festplatte handelt.

    Zusätzliche Daten
    Fehlerwert: 00000000
    Datenträgertyp: 0


    HJW

    Montag, 18. Juli 2016 11:18
  • Hallo Hansjörg,

    da wir den Quellcode nicht kennen, kann man zunächst nur allgemeine Tipps geben.

    zunächst solltest Du AppDomain.UnhandledException und für Windows Forms auch Application.ThreadException behandeln, damit solche Ausnahmen nicht durch schlüpfen können.

    Auch solltest Du Dir GL.GLiBSMenu.LadenMenuPrivate genauer anschauen und potentiellen Kandidaten mit Try Catch behandeln. Wenn es um eine Datei geht, so wären das hier wichtige Kandidaten. Wenn der Pfad "" lautet, so könnte auch das Zusammenstellen des Dateinamens auf Probleme stoßen.

    Hast Du den Fehler insoweit eingekreist und brauchst noch Hilfe so solltest Du die konkreten Informationen dazu hier posten.

    Gruß Elmar

    • Als Antwort vorgeschlagen Stefan FalzMVP Samstag, 29. Oktober 2016 10:03
    Dienstag, 19. Juli 2016 15:57
  • Guten Morgen,

    vielen Dank für die Tips, ich werde das mal untersuchen.

    Das Problem scheint jedoch behoben: Wir rufen das Programm nicht mehr über

    I:\...\iBSFibu.exe (I: ist ein verbundenes Laufwerk), sondern über

    \\<IP-Adresse>\...\iBSFIbu.exe. Jetzt sind die Fehler weg. Ich habe auch

    \\<Rechner-Name>\...\iBSFibu.exe versucht, da gab es auch die Abbrüche.

    Scheint ein Problem mit der Namensauflösung des Server 2012 zu sein.

    Schönen Tag

    Hansjörg


    HJW

    • Als Antwort vorgeschlagen Stefan FalzMVP Samstag, 29. Oktober 2016 10:03
    Donnerstag, 21. Juli 2016 05:04