none
Office365 Konto (Arbeitsplatzkonto) bei externen Azure AD benutzen

    Frage

  • Hallo ich versuche es nun in diesem Forum, da mich die Kollegen von der Office365 Community hierher verwiesen habe. Folgende Frage habe ich dort gestellt:

    Hallo zusammen,

    ich fange mal vorsichtig an. Wir haben über ein Enterprise Agreement (ECS) Office365 Lizenzen und dadurch natürlich auch Zugriff auf das Azure AD.
    Nun sollen wir für einen Kunden, welcher ebenfalls über Azure Server gemietet hat, diese Server mit verwalten und betreiben. Also war es nur logisch im Azure AD Portal des Kunden unsere bestehenden Azure AD Accounts hinzuzufügen. Leider funktioniert das nur nicht mit der Meldung

    "Es ist kein Benutzer mit diesem Benutzernamen in einem Verzeichnis vorhanden, auf das Sie Zugriff haben."

    Ein Bild des Fehlers kann ich nachreichen, sobald mein Konto überprüft wurde und ich Bilder einfügen kann.

    Wo ist da der Sinn dieser Funktion? Selbst wenn ich den Admin des Kunden bei unserem Azure AD als Co-Administrator einstelle, was übrigens NUR mit einem Microsoft Privat Konto funktioniert. Hat dieser dann im Anschluss immer noch nicht die Möglichkeit einen Nutzer aus unserem Azure AD hinzuzufügen.

    Die einzigste Möglichkeit ist, ein bestehendes Microsoft Konto(Privat) hinzuzufügen. Dies wiederum bedeutet aber, dass unsere Mitarbeiter sich zusätzlich zu ihrem Arbeitskonto mit der gleichen E-Mail Adresse noch ein privates Microsoft Konto zulegen müssten.

    Gibt es für das Business Umfeld hier nicht eine bessere Lösung?

    Dienstag, 7. Juni 2016 14:36

Alle Antworten

  • Keine Antwort hier?

    Aktuell wird das Problem noch viel schlimmer, weil man kein Live Konto mehr anlegen kann, wenn die eingegebene E-Mail Adresse schon eine Geschäftsadresse ist. Das ging bis vor einem Monat definitiv noch.

    Mittwoch, 19. Oktober 2016 08:34