none
EF 6.x - Unmodified Entity beim erneuten Setzen eines originalen Property-Values

    Frage

  • Hi,

    beim Zuweisen eines neuen Wertes an ein Property einer Entity, erkennt der DbContext diese Entity als Modified. Das ist an sich ja wünschenswert.

    Ich bin jetzt darüber gestolpert, dass der DbContext die Entity auch als Modified tracked, wenn der neue gesetzte Wert eigentlich gleich (identisch) des aktuellen (alten) Wertes diese Properties ist.

    Ist dieses Verhalten vom DbContext normal?

    Kann man ihm dies an einer zentralen Stelle irgendwie austreiben, so dass beim Setzen des Wertes diese nur in den Modified State übergeht, wenn der gesetzte Wert ungleich des alten ist?

    Natürlich, kann ich dies vor dem Setzen des Wertes ander Entity nochmal prüfen, dass ist aber irgendwie blöd, zumal meine Entities alle schon INotifyPropertyChanged implementieren und die Setter der Properties, genau dies Prüfung auch vornehmen.

    Besten Dank für Hinweise

    Stefan

    Montag, 31. Juli 2017 08:11